Claire Lefevre

, © Erli Gruenzweil

Claire Lefevre

Claire ist eine französische Choreographin und Performerin, die zurzeit in Wien lebt. Nach ihrem Abschluss von der London Contemporary Dance School (BaHons) im Jahr 2012, studierte sie ein Jahr lang am SEAD, wo sie am International Choreographic Exchange Programm teilnahm. Ihre aktuellen Arbeiten, Function Man (2016) und S/M (2017) sind bei mehreren Festivals in Österreich und international aufgeführt worden, so beim March Hare Festival (IS), Dance Dace Chania (GR), TanzHafen (AT), Imagetanz (AT) und wurden von DanceWeb, Life Long Burning, Im_Flieger, der Tanzzentrale Nürnberg, Wien Kultur, dem WUK, brut Wien und Huggy Bears unterstützt. 2017 gewann sie das Startstipendium für Musik und darstellende Kunst des Bundeskanzleramtes.

Sie war Teil einiger kollaborativer Projekte wie dem Choreographers and Composers Lab von Phoenix DanceTheatre und einer research week von Random Collisions, in der sie ihre eigene Bewegungspraxis weiterentwickelte.

 

Bisherige Arbeiten im brut

 

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Aktuelle Spielorte

brut in der Zieglergasse

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)