Datenschutzerklärung

 1)     Verarbeitungstätigkeit   
  • a) Bereitstellung von Informationen über das brut und seine Veranstaltungen
     
  • b) Erfüllung des Veranstaltungsvertrages gegenüber Kund*innen1
         
2)   Verantwortlicher  

Koproduktionshaus Wien GmbH

Annagasse 5/3/15, 1010 Wien

E: info@brut-wien.at, T: +43 1 5878774

         
3)   Zwecke der Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage    
    der Kommunikationsfreiheit  
  • a) Vorrangiger Zweck der Datenverarbeitung durch den Verantwortli-chen ist die Bereitstellung von Informationen über Veranstaltungen des „brut“. Die Datenverarbeitung erfolgt in diesem Bereich auf der konventions- und verfassungsrechtlich (Art 13 StGG; Art 10 EMRK) geschützten Grundlage der Presse-, Meinungs- und Kommunikations-freiheit.
     
  • b) Bewerbung der Tätigkeit der Kooperationspartner

 

    der Vertragserfüllung oder -vorbereitung  
  • c) Verkauf von Tickets, Jahreskarten und Gutscheinen
     
  • d) Abrufbarhaltung von Informationen über die Veranstaltungen und Services des Verantwortlichen und deren Kooperationspartner für (potentielle) Kunden
     
  • e) Bereitstellung von Kommunikationskanälen zur Verbreitung der Informationen und Servicierung des Kundenverhältnisses
     
  • f) Betrieb von Spielstätten für Veranstaltungen
     
  • g) Planung und Abhaltung von Theateraufführung, Workshops und sonstigen Veranstaltungen (im Folgenden gemeinsam: „Veranstaltungen“)
     
  • h) Erfüllung des Veranstaltungsvertrages gegenüber dem Kunden aus dem Ticketkauf
     
  • i) Bereitstellung von Newslettern an Interessenten aufgrund einer Einwilligung mit jederzeitiger Opt-out-Möglichkeit
    des (überwiegenden) berechtigten Interesses:  
  • j) Verbreitung/Ausspielung von (auch werbenden) Informationen für Services und Veranstaltungen des Verantwortlichen sowie für Mitglieder im Wege der Direktwerbung („Marketingzwecke“), soweit gesetzlich zulässig
     
  • k) Erhaltung und Erhöhung der Kundenzufriedenheit und der Kundenbindung durch Analyse des Nutzungsverhaltens mit dem Ziel der Verbesserung des Serviceangebotes, dies unter Einsatz von Google-Analytics
     
  • l) Durchführung von Filmaufnahmen von Veranstaltung zu (auch werbenden) Dokumentationszwecken und aktueller Medienberichterstattung
     
  • m) Bereitstellung von Newslettern an Interessenten auf der gesetzlichen Grundlage des § 107 Abs 3 TKG mit jederzeitiger Opt-out-Möglichkeit
4)   Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung  

1) Vertragserfüllung

  • a) Online-Nutzung: Die Inanspruchnahme der Online-Medien des Verantwortlichen basiert auf einem Vertrag iSd Art 6 Abs 1 lit b DS-GVO2 durch eine Registrierung entsteht ein Registrierungsverhältnis.
     
  • b) Teilnahme an Veranstaltungen: Beim Erwerb von Tickets und der Teilnahme an Veranstaltungen des Verantwortlichen beruht die Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage des Veranstaltungsvertrages.

2) Zusatzservices: Einwilligung. Für einzelne Services (z.B. Newsletter) holt der Verantwortlich ausdrücklich Einwilligungen vom Kunden ein. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

3) Überwiegende berechtigte Interessen (siehe Punkt 6.)

5)  

Beschreibung der (überwiegenden) berechtigten Interessen zu Zwecken

  • der IT-Sicherheit:
  Der Verantwortliche speichert die IP-Adressen seiner Kunden für die Dauer von 7 Tagen, um auf gezielte Angriffe in Form der Überlastung von Servern („Denial of service“-Angriffe) und andere Schädigungen der Systeme abwehren zu können. An dieser Datenverarbeitung zum Zwecke der Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit seiner online bereitgestellten Dienste hat der Verantwortliche ein überwiegendes berechtigtes Interesse (Erwägungsgrund 49 der DSGVO).
   
  • der Informationsverbreitung/Direktwerbung3:
 

Der Verantwortliche verarbeitet die Kundendaten (nicht jedoch solche von Kindern oder besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art 9 DSGVO4 („sensible Daten“)) auch, um diese zu Zwecken der Direktwerbung für (weitere) Angebote des Verantwortlichen und der Vereinsmitglieder zu nutzen. Der Verantwortliche hat an der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung ein berechtigtes Interesse (Erwägungsgrund 47, letzter Satz der DSGVO). Dabei stützt sich der Verantwortliche auf seine konventions- und verfassungsrechtlich geschützte Erwerbsfreiheit (Art. 6 StGG) und Kommunikationsfreiheit (ins. Art 10 EMRK, der auch Werbemaßnahmen schützt) und auf die Rechte

  • zur Übermittlung von postalischer Werbung;
     
  • zur Übermittlung von elektronischer Post aufgrund des Vertragsverhältnisses, nach Einwilligung und gemäß § 107 Abs 3 TKG.

Bei der Nutzung dieser Daten hält der Verantwortliche die kommunikations-rechtlichen Vorgaben, insbesondere § 107 TKG, ein.

   
  • der Förderabrechnung:
  Der Verantwortliche wird von öffentlichen Stellen gefördert und unterliegt bei der Abrechnung der Förderung der Kontrolle der Förderstellen. Bei den Kontrollen der Fördergeber kann es zum Zweck des Leistungsnachweises (stichprobenartig) zur Offenlegung von Daten der Kunden kommen, worauf der Verantwortliche keinen Einfluss hat.
   
  • der Ton- und Bildaufnahmen von Veranstaltungen:
  Bei seinen Veranstaltungen nimmt der Verantwortliche den Ton und das Bild auf, um so die Veranstaltung und die Tätigkeit des Verantwortlichen zu dokumentieren, (live) berichten und bewerben zu können. Wiewohl das Hauptinteresse der Bühne oder dem Podium dient, kann nicht ausgeschlossen werden, dass auch Veranstaltungsteilnehmer von den Ton- und Bildaufnahmen erfasst werden. An den Ton- und Bildaufnahmen, die auf der der konventions- und verfassungsrechtlich (Art 13 StGG und Art 10 EMRK) geschützten Grundlage der Presse-, Meinungs- und Kommunikationsfreiheit beruhen, hat der Verantwortliche ein berechtigtes Interesse.
6)   Beschreibung der (überwiegenden) berechtigten Interessen zu Zwecken der Ton- und Bildaufnahmen von Veranstaltungen:   Bei seinen Veranstaltungen nimmt der Verantwortliche den Ton und das Bild auf, um so die Veranstaltung und die Tätigkeit des Verantwortlichen zu dokumentieren, (live) berichten und bewerben zu können. Wiewohl das Hauptinteresse der Bühne oder dem Podium dient, kann nicht ausgeschlossen werden, dass auch Veranstaltungsteilnehmer von den Ton- und Bildaufnahmen erfasst werden. An den Ton- und Bildaufnahmen, die auf der der konventions- und verfassungsrechtlich (Art 13 StGG und Art 10 EMRK) geschützten Grundlage der Presse-, Meinungs- und Kommunikationsfreiheit beruhen, hat der Verantwortliche ein berechtigtes Interesse.
7)   Zweckänderung  

Informationsverbreitung/Direktwerbung: Der Verantwortliche informiert, dass er die personenbezogenen Daten des Kunden auch zu Zwecken der Informationsverbreitung/Direktwerbung verarbeitet. Damit will der Verantwortliche über eigene Services und Leistungen von Kooperationspartnern informieren. Es be-steht keine Unvereinbarkeit mit dem Zweck der ursprünglichen Datenerhebung.

Der Kunde kann gegen die Verwendung seiner personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung jederzeit und ohne Angabe von Gründen Widerspruch einlegen.

8)

 

  Bewertungen von persönlichen Aspekten des Kunden  

Eine Bewertung von persönlichen Aspekten des Kunden findet nicht statt.

 

9)

 

 

Pflicht zur Bereitstellung von Daten

 

 

Den Kunden trifft keine Pflicht zur Bereitstellung von Daten. Vereinsmitglieder sind zur Bekanntgabe der vollständigen Kontaktdaten verpflichtet.

 

10)

 

 

Automatisierte Entscheidungsfindung

 

  Der Kunde unterliegt keiner automatisierten Entscheidung, die ihm gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet.
11)   Verarbeitete Datenarten  

von Kunden/Betroffenen bekannt gegeben:

  • Name, akademischer Grad
  • Telefon- und Telefaxnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Anschrift
  • In welchem Unternehmen/welcher Organisation tätig
  • Berufsbezeichnung/Position in Unternehmen/Organisation

vom Verantwortlichen zusätzlich erhoben:

  • IP-Adressen (Logfiles)
  • Daten zum Endgerät
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Gerät, Art des Geräts
  • Kommunikationsprotokoll
  • Reaktionen auf E-Mail-Newsletter, Kampagnendetails (Empfang, Öffnung, Klick)
12)   Datenquellen (soweit nicht vom Kunden bekannt gegeben oder vom Verantwortlichen erhoben)  

Quelle:

  • Kooperationspartner (soweit gesetzlich zulässig)

Datenarten:

  • Kontaktdaten

 

13)   Externe Empfänger von Daten  

A) externer Betrieb Ticketshop:

 

B) Auftragsdatenverarbeiter

Der Verantwortliche behält sich den Einsatz weiterer Auftragsdatenverarbeiter ausdrücklich vor. Diese werden sodann in der auf den Einsatzbeginn folgenden Aktualisierung der Datenschutzinformation ausgewiesen. Diese Datenverarbeitungen der Auftragsdatenverarbeiter finden unter der Verantwortung des Verantwortlichen statt.

 

14)   Interne Empfänger  
  • Systemadministration
  • Geschäftsführung
  • Fachabteilungen
15)   Drittstaatstransfer  

Folgende Daten werden im Zuge der Datenverarbeitung an Staaten außerhalb der EU übermittelt:

Land: USA

Anwendung: Google (EU-US- Privacy-Shield)

Datenarten: Google Analytics: anonymisierte IP-Adresse, Websitetitel, browserspezifische Informationen, Informationen über die Websitenutzung

16)   Auftritte in Social-Media-Kanälen  

Der Verantwortliche informiert, dass er zu Zwecken der Werbung und der Kommunikation mit den Kunden in Social-Media-Kanälen eigenständige Onlineauftritte abrufbar hält. Bei diesen Onlineauftritten können die Daten des Kunden außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden, wodurch ein erhöhtes Risiko auf Verletzung des Datenschutzes besteht. Die Betreiber der Social-Media-Kanäle haben sich, soweit sie in den USA ansässig sind, größtenteils dem EU-US-Privacy-Shield unterstellt.

Diese Onlineauftritte werden in der technischen Umgebung des jeweiligen Social-Media-Betreibers abrufbar gehalten. Die Social-Media-Betreiber nutzen den Be-such des Onlineauftritts durch den Kunden sodann für eigene Zwecke, insbesondere um (interessensbasierte) Werbung auszuspielen. Die Social-Media-Betreiber nutzen den Besuch, um „Cookies“ am Endgerät des Kunden abzulegen, bereits vorhandene Cookies/Identifier auszulesen, aus dem Nutzungsverhalten auf Inte-ressen des Kunden zu schließen und damit das zum Kunden oder Identifier ange-legte Nutzungsprofil anzureichern. Ziel ist dabei die Ausspielung von interessensbasierter Werbung an den Kunden, die auch auf später besuchten Websites dritter Anbieter erfolgen kann.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden erfolgt aufgrund der überwiegenden berechtigten Interessen des Verantwortlichen an den Werbemaßnahmen und der Kundenkommunikation, die durch die Erwerbsfreiheit (Art 6 StGG) und Kommunikationsfreiheit (ins. Art 10 EMRK, der auch Werbemaßnahmen schützt) konventions- und verfassungsrechtlich geschützt ist. Sind die Kunden Nutzer der Social-Media-Kanäle, so kann die Datenverarbeitung auch durch die Einwilligung des Kunden abgedeckt sein.

Der Verantwortliche informiert, dass sie auf die Daten des Kunden keinerlei Zu-griff hat. Der Verantwortliche empfiehlt daher dem Kunden, sich im Falle der Geltendmachung seiner Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch und Datenübertragbarkeit direkt an den jeweiligen Social-Media-Kanal zu wenden. Die Nutzer von Social-Media-Kanälen können auch selbst im Bereich ihrer Privacy-Einstellungen Änderungen vornehmen. Der Verantwortliche unterstützt den Kunden dabei, sollte das erforderlich sein. Weitergehende Informationen findet der Kunde unter:

Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/ Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com

Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy Opt-Out: https://twitter.com/personalization

Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) Datenschutzerklärung/ Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/

Vimeo: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA https://privacy.google.com/# Opt-out: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

17)   Speicherdauer   Nicht registrierte Kunden: Die personenbezogenen Daten (insb. IP-Adresse) von (nicht registrierten) Websitebesuchern werden zum Zweck der IT-Sicherheit 7 Tage gespeichert und danach gelöscht.
        Rechtsgrundlage Vertragsbeziehung: Die Daten werden vom Verantwortlichen auf Grund der oben genannten Rechtsgrundlage grundsätzlich bis 40 Monate nach Vertragsbeendigung (= 36 Monate mögliche vertragliche Schadenersatzansprüche + max. 4 Monate Zustelldauer einer Klage) personenbezogen verarbeitet und danach (jedenfalls der Personenbezug) gelöscht. Soweit eine gesetzliche Verpflichtung zur Aufbewahrung von Daten, insbesondere gemäß § 132 Abs 1 BAO, besteht, erfolgt eine personenbezogene Datenverarbeitung von abrechnungsrelevanten Daten noch bis zum Ende der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht (derzeit grundsätzlich 7 Jahre nach dem Ende des Geschäftsjahres des Anfalls).
18)   Rechte des Betroffenen   Grundlage : Inhalt
       

Art 15 DSGVO „Auskunft“:

Der Kunde/Betroffene hat das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und in welchem Um-fang personenbezogene Daten von ihm verarbeitet werden.

       

Art 16 DSGVO „Berichtigung“:

Der Kunde/Betroffene hat das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten oder deren Vervollständigung zu verlangen.

       

Art 17 DSGVO „Löschung“:

Der Kunde/Betroffene hat das Recht, zu verlangen, dass die personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern die in Art 17 Abs 1 DSGVO genannten Gründe erfüllt sind.

       

Art 18 DSGVO „Einschränkung“:

Der Kunde/Betroffene hat das Recht, zu verlangen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten eingeschränkt wird, sofern die in Art 18 Abs 1 DSGVO genannten Gründe erfüllt sind.

       

Art 21 DSGVO „Widerspruch“:

Der Kunde/Betroffene hat das Recht, gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Da-ten auf der Grundlage des überwiegenden berechtigten Interesses Widerspruch einzulegen.

 

       

Art 20 DSGVO „Datenübertragbarkeit“:

Der Kunde/Betroffene hat das Recht, seine bekannt gegebenen personenbezogenen Da-ten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

19)   Beschwerderecht  

Art 77 DSGVO § 24 DSG:

Jeder Kunde/Betroffene hat das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, wenn er der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

20)   Aufsichtsbehörde  

Österreichische Datenschutzbehörde

Barichgasse 40-42

1030 Wien

Telefon: +43 1 52 152-0

E-Mail: dsb@dsb.gv.at

 

1 Sollten in dieser Datenschutzinformation auf natürliche Personen bezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sein, beziehen sie sich auf Frauen und Männer in gleicher Weise. Bei der Anwendung der Bezeichnung auf bestimmte natürliche Personen ist die jeweils geschlechtsspezifische Form zu verwenden. Unter Kunden werden sowohl Konsumenten (Verbraucher), als auch Unternehmer verstanden.

2 Kühling/Buchner DS-GVO2, Art 6 Rz 59

3 Direktwerbung ist die unmittelbare Ansprache der betroffenen Person zu Werbezwecken, etwa zur Zusendung von Briefen oder Prospekten, durch Telefonanrufe oder elektronische Nachrichten.

4 Datenschutzgrundverordnung, abrufbar unter http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX%3A32016R0679

 

 

Oktober 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

brut all over Vienna

brut am Schwendermarkt

Schwendergasse 41, 1150 Wien
U-Bahn: U3 (Westbahnhof) Tram: 52, 60 (Anschützgasse) Bus: 57A (Anschützgasse)
VHS Rudolfsheim-Fünfhaus

November 2020
toxic dreams
The Art of Asking your Boss for a Raise
November 2020
Gin Müller und Denice Bourbon präsentieren
Sodom Vienna
November 2020
Sodom Vienna
Volxtoolschule
November 2020
Theater im Bahnhof
ZU GAST – ein Talkshowkonzentrat mit Pia Hierzegger und Gästen

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

studio brut

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

November 2020
Inge Gappmaier
protect.
Dezember 2020
Claire Lefèvre
peachfuzz
Dezember 2020
Claire Lefèvre
All ears: an evening of story-telling and listening

brut im Ankersaal

Absberggasse 27, 1100 Wien
U-Bahn: U1 (Reumannplatz) Tram: 6, 11 (Schrankenberggasse), D (Absberggasse)

brut im V°T//Volx

Margaretenstraße 166, 1050 Wien
U-Bahn: U4 (Margaretengürtel) Tram: 18 (Margaretengürtel) Bus: 59A (Margaretengürtel/Arbeitergasse), 12A (Am Hundsturm bzw. Mauthausgasse)

brut im Volkskundemuseum Wien

Laudongasse 15-19, 1080 Wien
Tram: 5, 33 (Laudongasse, Lange Gasse), 43, 44 (Lange Gasse), Bus: 13A (Laudongasse)

November 2020
Alix Eynaudi
Noa & Snow – Poem #5

brut in den Breitenseer Lichtspielen

Breitenseer Straße 21, 1140 Wien
U-Bahn: U3 (Hütteldorfer Straße), Tram: 10, 46, 49 (Hütteldorfer Straße)

November 2020
irreality.tv
EXIT GHOST Staffel II

brut im WERK X

Oswaldgasse 35A, 1120 Wien
U-Bahn: U6 (Tscherttegasse), Tram: 62 (Sonnergasse)

Dezember 2020
Jan Machacek mit Deborah Hazler und Frans Poelstra
EWIGE 80er

brut im Gewerbehaus

Rudolf-Sallinger-Platz 1, 1030 Wien
U-Bahn: U4 (Stadtpark)

Dezember 2020
Oleg Soulimenko und Jasmin Hoffer
BEAUTY OF MESS, TRASH AND UNKNOWN DESIRES