Technik

 

Spielstätten

Das brut nordwest ist eine barrierefreie Veranstaltungsstätte in einer ehemaligen Lagerhalle in der Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien, mit einer gesamten Nutzfläche von 1.600m²

  
Im Veranstaltungsbereich ist ein fixer Theaterbereich - black box - aufgebaut:
  
  • Breite: ca. 16 m / Länge: ca. 36 m / Höhe: 4,10m (Unterkante Rigg) bis maximal 4,70m.
       
  • In der black box befindet sich eine fixe Tribüne für maximal 180 Sitzplätze plus zwei Rollstuhlfahrer*innen.
     
  • Der Saalboden besteht aus schwarz gestrichenen Verlegeplatten, schwarzer Tanzboden ist Standard.
      
  • Drei stehenden Traversenkonstruktionen zum Hängen von Beleuchtungskörpern, Ton- und Videoanlagen, Bühnenbildern etc. sind fix installiert. Die maximale Belastbarkeit liegt bei 100kg/lfm.
      
  • Der Theaterbereich ist mit schwer entflammbaren Vorhängen schwarz umhangen, die auf drei Seiten geöffnet werden können. Bei den Zu- und Abgangsbereichen sind doppelflügelige Schwingtüren fix eingebaut.
      
  • Zusätzlich gibt es 30 Stück Steckfußpodeste á 99x198 cm und 2 Stück Steckfußpodeste á 99x99 cm, Podestbeine gibt es in der Abstufung von jeweils 18cm (36 cm / 54 cm / 72 cm /…).
       
  • Der Veranstaltungsbereich kann natürlich und mechanisch be- und entlüftet, sowie bei Bedarf geheizt oder gekühlt werden.

 

Licht
  • Die Höhe bis zum Beleuchterrost beträgt 4,1m bis 4,7m. Alustangen (48mm Durchmesser) können bei Bedarf ergänzt werden.
      
  • In der black box stehen maximal 192 dimmbare Kanäle á 3,2 kW zur Verfügung.

 

Ton
  • Es gibt eine den Raumverhältnissen angepasste Tonanlage (Kling & Freitag). Pulte und Sideequipment können anlassbezogen zur Verfügung gestellt werden.

 

Video
  • Diverse Stumpfl-Leinwände und Projektoren können zur Verfügung gestellt werden.

 

Allgemein
  • Hängepunkte für Personen sind im Rigg NICHT möglich.
     
  • Für Montagetätigkeiten gibt es einen verfahrbaren Arbeitsturm, eine elektrische Hebebühne sowie Leitern.
     
  • Es gibt beschränkte Lagermöglichkeiten
     
  • Die Stromkreise für Beleuchtung, Akustik und Video sind separat installiert und schaltbar.
     
  • Die black box und der grey space sind akustisch nicht entkoppelt/getrennt
     
  • Theatereffekte (Nebel etc.) sind möglich, bedürfen einer vorherigen Absprache

  

Infos Künstler*innen
  • Im hinteren Hallenbereich sind für Künstler*innen 4 Garderoben, 2  WC´s und 2 Duschen aufgebaut. Die Garderoben sind nach oben offen und daher akustisch nicht von der Halle getrennt.
     
  • Zusätzliche Aufwärm-/Probe-/Büroräume können in Absprache zur Verfügung gestellt werden.
     
  • Der grey space wird im Bereich des Eingangs als Theaterfoyer mit mobiler Möblierung genutzt. Die weiteren Flächen, die sich um die mit schwarzem Molton abgehängte black box ergeben, können nach Rückfrage als Veranstaltungsfläche genutzte werden.
     
  • Die Fensterkuppeln in diesem Bereich sind nicht abgedunkelt (Tageslicht).

 

Für detaillierte Informationen zur technischen Ausstattung kontaktieren Sie:

technik@brut-wien.at


Das studio brut ist eine nicht barrierefeie Proben- und Spielstätte in der Zieglergasse 25, 1070 Wien.

Das studio brut befindet sich in den Kellerräumen eines Wohngebäudes. Aufgrund der alten Bausubstanz gibt es keinen Lift und die Spielstätte ist somit leider nicht barrierefrei zugänglich.

Im Foyer gibt es eine kleine Bar, die Möblierung varriiert. Vom Foyer aus Zugang zu Toiletten und zur Publikumsgarderobe.

Hinter der Publikumsgarderobe liegt die Künstler*innengarderobe (4 Plätze, WC und Dusche) mit direktem Zugang zum Saal.

Vom Foyer gelangt man über zwei Stiegen in den Saal. Im Saal gibt es drei Fluchtwege. Der Saal hat 4 elektrisch öffenbare Fenster (elektrische Außenrollläden zur Verdunkelung), es gibt eine mechanische Entlüftung. Es gibt keine Brandmeldeanlage.
 
Theatersaal 13.1 m x 7.8 m, Höhe bis zum Beleuchterrost beträgt etwa 5,4m

Der Saal hat einen Betonestrich ohne Fußbodenheizung (es darf NICHT in den Boden geschraubt/gebohrt werden!). Tanzboden/weicher Unterboden kann zur Verfügung gestellt werden. Aushänge Molton schwarz vorhanden.

Die Standardvariante der Publikumsbestuhlung ist eine Tribüne für 74 Zuschauer mit einem Bühnenmaß von 6.5 m x 7.8 m. Die maximale Zulassung des Raumes liegt bei 99 Personen (inklusive Darsteller und Personal).

Alustangenrost (48mm Durchmesser) quer zum Raum jeden Meter, längs alle 2m. Die maximale Belastung des Rostes ist bei 50kg pro Laufmeter. Für Montagetätigkeiten gibt es einen verfahrbaren Arbeitsturm. 60 dimmbare Kanäle á 2,3 kW und ein Lichtpult stehen zu Verfügung.

Für technische Details kontaktieren Sie uns bitte per E-mail.


Februar 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29      

brut all over Vienna

brut nordwest

barrierefrei

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien
U-Bahn: U1, U2 (Praterstern), U4 (Friedensbrücke), U6 (Dresdnerstraße) Tram: 5 (Nordwestbahnstraße) Bus: 5A (Wasnergasse)

März 2024
Claire Lefèvre
LOIE (is a fire that cannot be extinguished)
März 2024
Verein kinderhände mit Pam Eden
Österreichische Gebärdensprache – Kennenlernen, Vermitteln, Einbindung in künstlerische Praxis
März 2024
Transformative Narratives (Lena Kuzmich, Tony Wagner & Guests)
Choir of Kin
März 2024
Transformative Narratives (Lena Kuzmich, Tony Wagner & Guests)
Choir of Kin
März 2024
Tanja Erhart & Julischka Stengele, Pam Eden, Katharina „Senki“ Senk, Liv Schellander, Noa Winter
The Art of Access: Zugänge schaffen, Barrierefreiheit gestalten
März 2024
Katharina „Senki“ Senk und Theresa „Ray“ Scheinecker
Taktile Einführung zur Installation Choir of Kin
März 2024
Matteo Haitzmann mit Arthur Fussy & Judith Schwarz
Make it count
März 2024
Noa Winter
Künstlerische Barrierefreiheit – institutioneller Ableismus, Privilegien und Barriereabbau
März 2024
isocialbutterflyy x bossschnuffi
imagetanz Closing Party

brut im Metro Kinokulturhaus

barrierefrei

Johannesgasse 4, 1010 Wien
U-Bahn: U3 (Stephansplatz), U4 (Stadtpark),Tram: 1, 2, 71, D, U2Z (Oper, Karlsplatz)

brut im WUK performing arts

barrierefrei

Währinger Straße 59, 1090 Wien
U-Bahn: U6 (Währinger Straße / Volksoper), Tram: 40, 41, 42 (Währinger Straße / Volksoper), 5, 33 (Spitalgasse), 37, 38, 40, 41, 42 (Spitalgasse / Währinger Straße)

März 2024
Ceylan Öztrük
Wearing the Angles, Kissing the Room

studio brut

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

März 2024
Yoh Morishita
Chrysalis
März 2024
Mads Floor Andersen
Bound [Earthbound Series]

brut nordwest – Proberäume

nicht barrierefrei

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien

März 2024
Handle with care featuring HUGGY BEARS Teil 1 & 2
März 2024
Handle with care featuring HUGGY BEARS Teil 3 & 4