Claire Lefèvre & Evandro Pedroni

S/M (Stage/Made)

brut
Tanz Uraufführung in englischer Sprache
imagetanz 2017
{Improvisation} {Power Play} {Körper & Sprache}
, © Ivan Jakaric

Claire Lefèvre & Evandro Pedroni - S/M (Stage/Made)

, © Ivan Jakaric

Claire Lefèvre & Evandro Pedroni - S/M (Stage/Made)

Das Duett S/M (Stage/Made) von Claire Lefèvre und Evandro Pedroniist ein choreografisches Improvisationsspiel, in dem das Entstehen einer Tanzperformance live und im Moment ausgehandelt wird. Jeden Abend zeigt sich den ZuseherInnen ein Arbeitsprozess, der sensibel wechselseitige Macht-, Hierarchie- und Fürsorgeverhältnisse zwischen Tänzer und Choreografin freilegt.

S/M (Stage/Made) basiert auf einer Recherche, die sich mit Improvisationstechniken und Entscheidungsprozessen in Choreografie und Performance beschäftigt. Claire Lefèvre und Evandro Pedroni nutzen Autorität und Hierarchie als kreative Werkzeuge, um Aushandlungsprozesse in der künstlerischen Arbeit sichtbar zu machen. Beobachtet man ihr gemeinsames Spiel mit Improvisation, Autorität und Hierarchie, so ist es nach einer Weile gar nicht mehr so klar, wer tatsächlich die choreografischen Fäden in der Hand hält.

Die französische Choreografin und Performerin Claire Lefèvre und der brasilianische Tänzer und Performer Evando Pedroni leben beide in Wien und arbeiten seit ihrer gemeinsamen Ausbildung am SEAD (Salzburg Academy of Dance) zusammen. Für S/M (Stage/Made) kollabieren sie mit dem Lichtdesigner Hannes Ruschbaschan. Beide hatten bereits erste Showings in Wien, u. a. im brut und im Tanzquartier. Claire Lefèvre zeigte eigene Stücke auch bei internationalen Festivals, und Evandro Pedroni performte zudem in Stücken von Oleg Soulimenko, Martin Nachbar, Akemi Takeya u. a.

Credits

Konzept, Choreografie und Performance Claire Lefèvre und Evandro Pedroni Lichtdesign Hannes Ruschbaschan Dramaturgie Costas Kekis Produktion Sophie Schmeiser 

Eine Koproduktion von Himalaya Project und imagetanz/brut Wien. Mit freundlicher Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Wien, Huggy Bears, Im_flieger, WUK Performing Arts, Tanzzentrale Nürnberg. Dank an Matan Levkowich, Philippe Riera, Ivan Jakaric.

Termine & Tickets

Für eine ausführliche Anleitung zum Kauf von 8 € Karten klicken Sie bitte auf den blauen Ticketlink auf dieser Website und dann im Ticketingshop unten auf „weitere Informationen“.

März 2017

Fr. 17.03.2017, 21:00
brut 16 € / 12 € / 8 €

Sa. 18.03.2017, 21:00
brut 16 € / 12 € / 8 €

brut
Karlsplatz 5, 1010 Wien

Dezember 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

brut all over Vienna

brut nordwest

barrierefrei

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien
U-Bahn: U1, U2 (Praterstern), U4 (Friedensbrücke), U6 (Dresdnerstraße) Tram: 5 (Nordwestbahnstraße) Bus: 5A (Wasnergasse)

Dezember 2022
Veza Fernández
Behind my four walls I call you my friend
Dezember 2022
Florian Malzacher
Gesellschaftsspiele: The Art of Assembly XXI
Dezember 2022
Simon Mayer
Bones & Wires
Dezember 2022
VIENNA IMPROVISERS ORCHESTRA
Raum – Dynamik – Utopie

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

Dezember 2022
Agnes Schneidewind, Johanna Nielson & Zoumana Meїté
through which they have wandered

brut im Weltmuseum Wien

barrierefrei

Heldenplatz, 1010 Wien
U-Bahn: U3 (Volkstehater) Tram: 1, 2, 46, 71, D (Volkstheater) Bus: 48A (Volkstheater)

Dezember 2022
Stefanie Sourial & Hyo Lee
Colonial Cocktail