Asher O'Gorman

, © Katherina Lochmann

Asher O'Gorman 

Die irische Künstlerin Asher O’Gorman lebt und arbeitet in Wien. Ihre Arbeit vereint Praktiken der Choreografie und der bildenden Kunst. O’Gorman hat am Dartington College of Arts (Großbritannien) Choreografie studiert und ihre Ausbildung an der SEAD in Salzburg absolviert. Derzeit macht sie ihren Master am TransArts-Department der Universität für angewandte Kunst Wien. Sie erhielt das danceWEB-Stipendium von ImPulsTanz ebenso wie das START-Stipendium des Bundeskanzleramts. Zuletzt zeigte O’Gorman die Arbeit 16.01.2018, eine Kollaboration mit der Künstlerin Anne-Clara Stahl, im PFERD forum for contemporary art in Wien und im Kunstraum Lakeside Klagenfurt. Im Rahmen von imagetanz 2019 lud Asher O’Gorman während ihrer Arbeit an the way of ink ••º• zum Studiobesuch.

http://asherogorman.com/asherogorman/works.html

Bisherige Arbeiten im brut

November 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

brut all over Vienna

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

Dezember 2020
Claire Lefèvre
peachfuzz
Dezember 2020
Claire Lefèvre
All ears: an evening of story-telling and listening

brut im Gewerbehaus

barrierefrei

Rudolf-Sallinger-Platz 1, 1030 Wien
U-Bahn: U4 (Stadtpark)

Dezember 2020
Oleg Soulimenko und Jasmin Hoffer
BEAUTY OF MESS, TRASH AND UNKNOWN DESIRES