Handle with care mit Asher O'Gorman

the way of ink ••º•

a performative ceremony celebrating the dynamics of human and non-human bodies

brut im Atelier Augarten – Pavillon
Performance / Specials Studiobesuch
imagetanz 2019 brut Extras
{Pen & Paper} {Imprint} {leaving a mark}

Im Rahmen der Reihe Handle with care lädt Asher O’Gorman zu einem Studiobesuch. In ihrer aktuellen künstlerischen Forschung the way of ink ••º• beschäftigt sich Asher O’Gorman mit dem Zusammenspiel verschiedener Materialien wie Chromatografiepapier, Schaum und Tinte. Sie setzt methodisch eine Kette von Ereignissen in Gang und untersucht die körperlichen Eigenschaften, die Materialität und die schöpferische Kraft der Dinge. Die Tinte wirkt dabei wie eine Teleskoplinse, die die Betrachter*innen in eine Umgebung eintauchen lässt, in der kleinste Details von Bedeutung sind.

, © Ramiro Wong

Handle with care mit Asher O'Gorman – the way of ink ••º•. a performative ceremony celebrating the dynamics of human and non-human bodies

, © Ramiro Wong

Handle with care mit Asher O'Gorman – the way of ink ••º•. a performative ceremony celebrating the dynamics of human and non-human bodies

Die Reihe Handle with care gewährt Einblick in künstlerische Schaffensprozesse, erprobt neue Formate und schafft Raum für Dialog und Austausch. Künstler*innen erproben Teile ihrer Arbeit vor einem kleinen Publikum, erhalten Feedback und machen die Besucher*innen zu Kompliz*innen.

Die irische Künstlerin Asher O’Gorman lebt und arbeitet in Wien. Ihre Arbeit verbindet choreografische und visuelle Kunstpraktiken. In ihren Performances veranschaulicht sie die Philosophie der objektorientierten Ontologie und lädt das Publikum ein, den Kosmos anders zu betrachten und die einschränkende Philosophie des Anthropozentrismus durch die Wunderwirksamkeit der gewöhnlichen Dinge zu ersetzen. Nach ihrem Abschluss am Dartington College of Arts (UK) und am SEAD Salzburg wird sie 2020 ihren Master in TransArts an der Universität für angewandte Kunst Wien abschließen.

Credits

Von und mit Asher O’Gorman Sound Daniel Lercher

Mit freundlicher Unterstützung von Ealaín na Gaeltachta Ireland und Im_flieger Wien.

Dank an Anne-Clara Stahl, Iris Dittler und Tara Silverthorn.

Termine & Tickets

März 2019

Fr. 22.03.2019, 18:00
4 € Anmeldung über Ticket-Link

Sa. 23.03.2019, 18:00
Ausgebucht

brut im Atelier Augarten – Pavillon
Scherzergasse 1A, 1020 Wien

Downloads

imagetanz Programmfolder (PDF)
Lageplan Atelier Augarten (PDF)

 

Empfohlene Veranstaltungen

22.03.2019 - 23.03.2019

Elina Pirinen

Brume de Mer

Performance / Tanz
Österreichische Erstaufführung
ab 18 Jahren

23.03.2019, 21:30

Salon: dancing 30 years ahead

30 Jahre imagetanz

Talk / Specials
in englischer Sprache

Magazin

Handle with care mit Asher O'Gorman – the way of ink ••º•. a performative ceremony celebrating the dynamics of human and non-human bodies
imagetanz be spectACTive! Letters for later

Handle with care featuring Asher O'Gorman

Wera Hippesroither, PhD student and scientific project staff at University of Vienna, shares her thoughts about Asher O'Gorman's "the way of ink ••º• – a performative ceremony celebrating the dynamics of human and non-human bodies"
Oktober 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

brut all over Vienna

brut am Schwendermarkt

Schwendergasse 41, 1150 Wien
U-Bahn: U3 (Westbahnhof) Tram: 52, 60 (Anschützgasse) Bus: 57A (Anschützgasse)
VHS Rudolfsheim-Fünfhaus

November 2020
toxic dreams
The Art of Asking your Boss for a Raise
November 2020
Gin Müller und Denice Bourbon präsentieren
Sodom Vienna
November 2020
Sodom Vienna
Volxtoolschule
November 2020
Theater im Bahnhof
ZU GAST – ein Talkshowkonzentrat mit Pia Hierzegger und Gästen

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

studio brut

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

November 2020
Inge Gappmaier
protect.
Dezember 2020
Claire Lefèvre
peachfuzz
Dezember 2020
Claire Lefèvre
All ears: an evening of story-telling and listening

brut im Ankersaal

Absberggasse 27, 1100 Wien
U-Bahn: U1 (Reumannplatz) Tram: 6, 11 (Schrankenberggasse), D (Absberggasse)

Oktober 2020
Simon Mayer
Being Moved

brut im V°T//Volx

Margaretenstraße 166, 1050 Wien
U-Bahn: U4 (Margaretengürtel) Tram: 18 (Margaretengürtel) Bus: 59A (Margaretengürtel/Arbeitergasse), 12A (Am Hundsturm bzw. Mauthausgasse)

Oktober 2020
Deborah Hazler mit Mia & Michikazu Matsune, Ursula Maria Probst, Shayma & Seba
An Evening to RRRRRRRRRRR (rant, rave, rage, revolt, resist, rebel)

brut im Volkskundemuseum Wien

Laudongasse 15-19, 1080 Wien
Tram: 5, 33 (Laudongasse, Lange Gasse), 43, 44 (Lange Gasse), Bus: 13A (Laudongasse)

November 2020
Alix Eynaudi
Noa & Snow – Poem #5

brut in den Breitenseer Lichtspielen

Breitenseer Straße 21, 1140 Wien
U-Bahn: U3 (Hütteldorfer Straße), Tram: 10, 46, 49 (Hütteldorfer Straße)

November 2020
irreality.tv
EXIT GHOST Staffel II

brut im WERK X

Oswaldgasse 35A, 1120 Wien
U-Bahn: U6 (Tscherttegasse), Tram: 62 (Sonnergasse)

Dezember 2020
Jan Machacek mit Deborah Hazler und Frans Poelstra
EWIGE 80er

brut im Gewerbehaus

Rudolf-Sallinger-Platz 1, 1030 Wien
U-Bahn: U4 (Stadtpark)

Dezember 2020
Oleg Soulimenko und Jasmin Hoffer
BEAUTY OF MESS, TRASH AND UNKNOWN DESIRES