Liv Schellander

HYPERNURTURES

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien
Performance / Tanz Uraufführung in englischer Sprache
{Bones & spirits} {Whispering bodies} {Hyper}

In ihrer neuen Soloarbeit erkundet Choreografin Liv Schellander die vieldeutigen und brisanten Wechselbeziehungen im Zusammenspiel zwischen Mensch, Tier, Natur und Spirit. Können wir, als vermeintlich empathische Spezies, durch die Begegnung mit nichtmenschlichen Lebensformen ein tieferes Verständnis von Vitalität, Resilienz und Verbindung miteinander erlangen? HYPERNURTURES verwebt feinfühlig Bewegung, Stimme, Klang und Szenografie zu einer hybriden Sinneslandschaft, in der flüsternde auf lautstarke Körper treffen und sich sanft und radikal Ausdruck verschaffen. 

, © Franzi Kreis

Liv Schellander HYPERNURTURES

, © Franzi Kreis

Liv Schellander HYPERNURTURES

, © Franzi Kreis

Liv Schellander HYPERNURTURES

, © Liv Schellander

Liv Schellander HYPERNURTURES

, © Franzi Kreis

Liv Schellander HYPERNURTURES

, © Claudia Lomoschitz

Liv Schellander HYPERNURTURES

, © Claudia Lomoschitz

Liv Schellander HYPERNURTURES

HYPERNURTURES ist Teil von Liv Schellanders länger angelegter Serie Strange Natures, welche die Kommunikation und Berührung des Menschen mit der mehr-als-menschlichen Welt erforscht. Sowie die sich daraus ergebenden Potenziale zur Erweiterung sensorischer Vielfalt und intuitiver Formen von Wissen.

Inspiriert von Trauer und Hoffnung für einen „planet body“ in der Krise fokussiert das Projekt Perspektiven von Koexistenz, ökologischer Vorstellungskraft und Hyperobjekten: Dinge, deren Ausdehnung unsere Fassungskraft übersteigen, die keine verlässliche Form haben und sich der Unterscheidung von Natur und Kultur entziehen. 

„This body feels like a burning nervous system army of tiny lovers dancing through dark city forests hijacked by other dimensions. A whispering entity that yearns for a utopian mode of encounter within a force field of supernatural nurture. It’s a slow-motion timelapse on the materiality of the felt sense and the oral imaginary as vessels of pleasure, fantasy and connection…”

Liv Schellander ist Choreografin und Performerin. Seit 2020 entwickelt sie ihre Serie Strange Natures sowie, gemeinsam mit Lena Kimming und Alexandra Wingate, das Projekt Animalarium. 2022 ist sie Teil der neuen Gruppenarbeit von Michael Turinsky. 2019 arbeitete sie mit Manuel Pelmuş in Tricks for Tips beim Steirischen Herbst und mit Doris Uhlich für die choreografische Umsetzung von Habitat / Halle E. Ihre Zusammenarbeit Volume mit Sara Lanner und Jasmin Hoffer wurde bei imagetanz 2019 uraufgeführt. Liv Schellander erwarb einen BA Dance Theatre am Laban Conservatory London und einen MA Choreography am Institute of Dance Arts Linz. 

Credits

Künstlerische Leitung, Choreografie, Performance Liv Schellander Sounddesign Natalia Domínguez Rangel Lichtdesign Sveta Schwin Objekte, Raum Susanne Songi Griem Dramaturgische Begleitung Costas Kekis Projekt- und Kostümassistenz Daniel Nasr Kamera/Video Claudia Lomoschitz Produktion Strange Natures, Sophie Menzinger 

Eine Koproduktion von Strange Natures Verein und brut Wien.
 
Mit freundlicher Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Wien, des Bundesministeriums für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport, von Im_flieger, Bears in the Park, Veem House Amsterdam Exchange Residency, Tender Steps Residency / Raw Matters.

Termine & Tickets

Achtung:
Die Veranstaltung wurde auf 20. / 21. / 22. Juni um 19:00 Uhr im studio brut (Zieglergasse 25, 1070 Wien) verschoben.

    
Bitte lesen Sie unsere Covid-19-Regelungen hier

Juni 2022

Mo. 20.06.2022, 19:00
NEUER TERMIN 18 € / 14 € / 9 €
    
Tickets

Di. 21.06.2022, 19:00
NEUER TERMIN 18 € / 14 € / 9 €
    
Tickets

Mi. 22.06.2022, 19:00
NEUER TERMIN 18 € / 14 € / 9 €
    
Tickets

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien
Zieglergasse 25, 1070 Wien

Empfohlene Veranstaltungen

11.06.2022 - 14.06.2022

Stina Fors

A mouthful of tongues

Performance
Uraufführung
in englischer, schwedischer und Fake-Sprache

21.06.2022, 20:00

Alix Eynaudi

Noa & Snow – Poem #9

a film collection, a book launch, a poetry reading, a good-bye Noa & Snow cocktail-party!!

Performance / Tanz / Film / Buchpräsentation / Lab World
in englischer Sprache

Jasmin Hoffer / Sara Lanner / Liv Schellander – Volume
imagetanz Letters for later

Sara Lanner / Jasmin Hoffer / Liv Schellander – Volume

The performers Marcus Fisch and Dorothea Zeyringer share their thoughts about "Volume" by Jasmin Hoffer / Sara Lanner / Liv Schellander.
Mai 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

brut all over Vienna

brut nordwest

barrierefrei

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien
U-Bahn: U1, U2 (Praterstern), U4 (Friedensbrücke), U6 (Dresdnerstraße) Tram: 5 (Nordwestbahnstraße) Bus: 5A (Wasnergasse)

Mai 2022
Kate McIntosh
To Speak Light Pours Out
Mai 2022
Marcus Lindeen
L’Aventure invisible
Juni 2022
MITTEN
Dalia Ahmed und Tonica Hunter / Welcher Pfad führt zur Geschichte. ÖMSUBM Wikipedia Edit-a-thon
Juni 2022
MITTEN
El Conde de Torrefiel / Cosmic Movements
Juni 2022
MITTEN
Back to Back Theatre / Un-masterclass
Juni 2022
MITTEN
Buhle Ngaba / #AdaptOrFly
Juni 2022
MITTEN
Matija Ferlin / The disturbing dancing code. Manual for unlearning
Juni 2022
MITTEN
Anna Rispoli / Common Wallet
Juni 2022
Slavs and Tatars
Transliterative Tease
Juni 2022
MITTEN
Bouchra Ouizguen / On and with Éléphant
Juni 2022
MITTEN
El Conde de Torrefiel / MIRAR
Juni 2022
Stina Fors
A mouthful of tongues

brut nordwest – Innenhof

barrierefrei

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien

Juni 2022
Kopf hoch & Simon Mayer
Colourful Greyzones – Live in Concert

Die Angewandte, Auditorium, Vordere Zollamtsstraße 7, 1030 Wien

Vordere Zollamtsstraße 7, 1030 Wien
U-Bahn: U3, U4 (Landstraße)

April - Juni 2022
Kooperation mit der Universität für angewandte Kunst Wien und Literaturhaus Wien
Rough Translation – Lesungen & Gespräche mit ukrainischen Dichter*innen

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

Juni 2022
Samara Hersch
(Other) Ways of Being Together
Juni 2022
Liv Schellander
HYPERNURTURES

brut im Budd’n’brooks

nicht barrierefrei

Prater 34, 1020 Wien
U-Bahn: U2 (Messe Prater), Bus: 82A (Messe Prater)

Mai 2022
Nesterval
SEX, DRUGS & BUDD’N‘BROOKS

brut im Volkskundemuseum Wien

nicht barrierefrei

Laudongasse 15-19, 1080 Wien
Tram: 5, 33 (Laudongasse, Lange Gasse), 43, 44 (Lange Gasse), Bus: 13A (Laudongasse)

Juni 2022
Alix Eynaudi
Noa & Snow – Poem #9

brut in der Brunnenpassage

Brunnengasse 71, 1160 Wien
U-Bahn: U6 (Josefstädter Straße), Tram: 44 (Yppengasse), 33 (Josefstädter Straße), 2 (Brunnengasse)

Juni 2022
Kopf hoch & Simon Mayer
Colourful Greyzones