Frida Robles und maria mercedes

Handle with care featuring HUGGY BEARS Teil 2

mit Beiträgen von Frida Robles und maria mercedes

Online via zoom
Studiobesuch / Performance / brut-Reihe in englischer Sprache
imagetanz 2021 brut Extras
{Work-in-Progress} {Analyse & Healing} {Female Gaze}

Zwei mal zwei macht vier ganz unterschiedliche Positionen: Im HUGGY BEARS Art Place am Kempelenpark gibt es im Rahmen von imagetanz einen Querschnitt durch Wiens junge Performanceszene in zwei Teilen zu sehen. In Teil zwei dieser Spezialausgabe der brut-Reihe Handle with care erhält das Publikum exklusive Einblicke in zwei Projekte in ihrer jeweiligen Entwicklungsphase. Frida Robles begibt sich in Sessions with Frida auf die Suche nach Heilung mit Hilfe einer Live-Psychoanalyse, und maria mercedes geben in Ballade Emotionen einen Körper.

, © Christine Miess

maria mercedes – Ballade / Frida Robles – Sessions with Frida. A performance on the possibilities of healing

, © Christine Miess

Frida Robles – Sessions with Frida. A performance on the possibilities of healing

, © Christine Miess

Frida Robles – Sessions with Frida. A performance on the possibilities of healing

, © Christine Miess

Frida Robles – Sessions with Frida. A performance on the possibilities of healing

, © Christine Miess

Frida Robles – Sessions with Frida. A performance on the possibilities of healing

, © Christine Miess

maria mercedes – Ballade

, © Christine Miess

maria mercedes – Ballade

, © Christine Miess

maria mercedes – Ballade

, © Christine Miess

maria mercedes – Ballade

INFO: Die Veranstaltung findet online üpber zoom statt. Bitte melden Sie sich über den Ticket-Button weiter unten an. 

 
Frida Robles – Sessions with Frida. A performance on the possibilities of healing

Will man die erschütternden Verwerfungen der Welt verstehen, muss man die Suche bei sich selbst beginnen. Frida Robles ist Mexikanerin und wohnt in Österreich. Sie ist, wie jede*r andere auch, eine Insel, die einem Archipel gleich mit dem zitternden Ozean namens Welt verbunden ist. Die Performance neigt sich dem Schmerz entgegen, der Erkenntnis, dass Leiden eine komplexe Kombination von persönlichem, historischem und sozialem Schmerz ist. Sessions with Frida entsteht während einer echten Live-Psychoanalyse-Session auf der Bühne und greift dabei auch auf andere Heilpraktiken wie Lieder, Gebete und Beschwörungen zurück.

Frida Robles ist Konzeptkünstlerin und Kuratorin. Mit Unterstützung von FONCA Young Creators verfasste sie das Buch All love letters are ghost stories, das auf ihrer Forschung zum Thema Liebe basiert. Für dieses Forschungsprojekt performte sie als öffentlich Schreibende auf dem Santo-Domingo-Platz in Mexiko-Stadt. Derzeit ist sie Doktorandin der Philosophie an der Universität für angewandte Kunst Wien mit Unterstützung der JUMEX Contemporary Art Foundation.

 

----------

maria mercedes – Ballade

Ballade ist eine Begegnung mit Emotionen. Ballade erkundet, wie Ökonomie die Art und Weise beeinflussen, in der sich Körper formen. Ballade kollidiert, dreht sich, klebt, zirkuliert und organisiert sich. Ballade flicht sich zu einer Träne, versteckt unter einem Berg von Haaren.

Ursprünglich stand der Begriff der Ballade für ein Tanzlied, später bezeichnete er auch eine Gedichtform mit dramatischen Elementen, auf deren erzählende Form maria mercedes zugreifen.

maria mercedes ist ein Performancekollektiv bestehend aus Julia Müllner und Camilla Mercedes Schielin. In ihrer Arbeit begegnen sie popkulturell inspirierten Choreografien und verschieben diese in bizarre Settings. Julia Müllner und Camilla Mercedes Schielin arbeiten beide als freischaffende Tänzerinnen, sind Freundinnen und Kolleginnen.

  

----------

HUGGY BEARS ist eine Unterstützungsplattform von Künstler*innen für Künstler*innen, gegründet von Superamas. Sie bietet Kunstschaffenden am Beginn ihrer Karriere Mentoring und Professionalisierungshilfe auf diversen Gebieten. Die ausgewählten Nachwuchskünstler*innen erhalten ein Jahr lang Unterstützung in Form von Studionutzung bei Bedarf, Workshops, künstlerischem und administrativem Beistand, Vernetzung, öffentlichen Showings, Sharing und schließlich Aufführungen unter professionellen Bedingungen. Im Rahmen der brut-Reihe Handle with care geben die derzeit am Programm teilnehmenden Künstler*innen Einblicke in ihre Arbeiten, die im Herbst 2021 im WUK Premiere feiern werden.

Die Reihe Handle with care gewährt Einblick in künstlerische Schaffensprozesse, zeigt neue Formate und schafft Raum für Dialog und Austausch. Künstler*innen erproben Teile ihrer Arbeit vor einem kleinen Publikum, erhalten Feedback und machen die Besucher*innen zu Kompliz*innen.

Credits

Eine Kooperation von HUGGY BEARS und imagetanz / brut Wien.

Frida Robles – Sessions with Frida. A performance on the possibilities of healing
Konzept & Performance Frida Robles Psychoanalyst on Stage Markus Zoechmeister Video & Schnitt Ujjwal Utkarsh 

maria mercedes – Ballade
Konzept und Performance maria mercedes

Termine & Tickets

INFO: Die Veranstaltung findet online üpber zoom statt. Bitte melden Sie sich über den Ticket-Button weiter unten an. 

März 2021

Sa. 27.03.2021, 16:00
Eintritt frei. Bitte melden Sie sich über den Ticket-Button an.

Online via zoom

Empfohlene Veranstaltungen

06.03.2021, 16:00

Laura Stoll und PUC

Handle with care featuring HUGGY BEARS Teil 1

mit Beiträgen von Laura Stoll und PUC

Studiobesuch / Performance / brut-Reihe
in deutscher und englischer Sprache

13.03.2021, 16:00

Handle with care mit Susanne Songi Griem

Library of Unfinished Memories // Fisch und Schwan in Negligé

Studiobesuch / Performance
in deutscher/englischer/spanischer/koreanischer Sprache

Magazin

imagetanz

Interview with Frida Robles: Personal storytelling as method of healing

During imagetanz, artist Frida Robles invites the audience to an online rehearsal visit to Huggy Bears studio. In an interview she talks about her project "Sessions with Frida. A performance on the possibilities of healing", the intersections between art and psychoanalysis as well as the concept of healing through art.
imagetanz

Interview mit maria mercedes: Masken als Filter und Transmitter

Im Rahmen des imagetanz Festivals lädt das Duo maria mercedes zu einem Online-Probenbesuch ins Huggy Bears studio. Im Interview erzählen die beiden Künstlerinnen von ihrer aktuellen Arbeit "Ballade" und wie sie als Duo zusammenarbeiten.
Februar 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29      

brut all over Vienna

brut nordwest

barrierefrei

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien
U-Bahn: U1, U2 (Praterstern), U4 (Friedensbrücke), U6 (Dresdnerstraße) Tram: 5 (Nordwestbahnstraße) Bus: 5A (Wasnergasse)

März 2024
Claire Lefèvre
LOIE (is a fire that cannot be extinguished)
März 2024
Verein kinderhände mit Pam Eden
Österreichische Gebärdensprache – Kennenlernen, Vermitteln, Einbindung in künstlerische Praxis
März 2024
Transformative Narratives (Lena Kuzmich, Tony Wagner & Guests)
Choir of Kin
März 2024
Transformative Narratives (Lena Kuzmich, Tony Wagner & Guests)
Choir of Kin
März 2024
Tanja Erhart & Julischka Stengele, Pam Eden, Eva Egermann & Cordula Thym, Katharina „Senki“ Senk, Liv Schellander, Noa Winter
The Art of Access: Zugänge schaffen, Barrierefreiheit gestalten
März 2024
Katharina „Senki“ Senk und Theresa „Ray“ Scheinecker
Taktile Einführung zur Installation Choir of Kin
März 2024
Matteo Haitzmann mit Arthur Fussy & Judith Schwarz
Make it count
März 2024
Noa Winter
Künstlerische Barrierefreiheit – institutioneller Ableismus, Privilegien und Barriereabbau
März 2024
isocialbutterflyy x bossschnuffi
imagetanz Closing Party

brut im Metro Kinokulturhaus

barrierefrei

Johannesgasse 4, 1010 Wien
U-Bahn: U3 (Stephansplatz), U4 (Stadtpark),Tram: 1, 2, 71, D, U2Z (Oper, Karlsplatz)

brut im WUK performing arts

barrierefrei

Währinger Straße 59, 1090 Wien
U-Bahn: U6 (Währinger Straße / Volksoper), Tram: 40, 41, 42 (Währinger Straße / Volksoper), 5, 33 (Spitalgasse), 37, 38, 40, 41, 42 (Spitalgasse / Währinger Straße)

März 2024
Ceylan Öztrük
Wearing the Angles, Kissing the Room

studio brut

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

März 2024
Yoh Morishita
Chrysalis
März 2024
Mads Floor Andersen
Bound [Earthbound Series]

brut nordwest – Proberäume

nicht barrierefrei

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien

März 2024
Handle with care featuring HUGGY BEARS Teil 1 & 2
März 2024
Handle with care featuring HUGGY BEARS Teil 3 & 4