Elisabeth Bakambamba Tambwe

Elisabeth Bakambamba Tambwe – Pink Eye
, © Innsbruck International Christa Pertl

Elisabeth Bakambamba Tambwe – Pink Eye

Elisabeth Bakambamba Tambwe wurde in Kinshasa geboren und wuchs in Frankreich auf, wo sie bildende Kunst und Bildhauerei studierte. In ihrer choreografischen Arbeit beschäftigt sich die Künstlerin mit der sensiblen und fragilen Dimension des Körpers und dem Konzept von Normalität, das sie als tyrannisch und erniedrigend kritisiert. Ihre letzten Arbeiten wurden u. a. bei den Wiener Festwochen, beim steirischen herbst, im brut Wien, beim donaufestival, bei ImPulsTanz und bei Afro_Vibes Amsterdam gezeigt.

http://www.elitambwe.com/de/dig-up-productions-2/

 

Bisherige Arbeiten im brut

August 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

brut all over Vienna

brut am Schwendermarkt

Schwendergasse 41, 1150 Wien
VHS Rudolfsheim-Fünfhaus

Oktober 2020
Programmvorschau zur Saisoneröffnung

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

studio brut

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)