Stina Fors

A mouthful of tongues

brut nordwest
Performance Uraufführung in englischer, schwedischer und Fake-Sprache
imagetanz 2022
{Multiple voices} {Illusionist} {Tongue & lips & throat}

In der Performance A mouthful of tongues wird der Mund zum Theater. Mit experimentellen Gesangstechniken wie Knurren, Bauchreden, Zungenübungen, Dinosaurierrufen u. v. m. lädt Stina Fors auf eine Reise ein, bei der viele Körper und Sounds in dissoziative Beziehungen gebracht werden. Der Körper steht nicht in Beziehung zu seiner Stimme oder seinem Klang. Verwirrung kommt und geht, und die Kommunikationsformen gehen ineinander über. A mouthful of tongues feiert den Mund als einen kraftvollen Kanal, in dem Kommunikation geformt, ausgedrückt, gestört, zerstört und wiederbelebt wird. Wir hören fragmentierte Geschichten, Gedanken und Emotionen von anderen Orten, delirierenden Landschaften, und etwas, das wie Englisch klingt, es aber nicht ist.

, © Franzi Kreis

Stina Fors A mouthful of tongues

, © Franzi Kreis

 Stina Fors A mouthful of tongues

, © Franzi Kreis

Stina Fors A mouthful of tongues

, © Franzi Kreis

Stina Fors A mouthful of tongues

, © Thomas Lenden

Stina Fors – mouthful of tongues

INFO: Aus gesundheitlichen Gründen wird „A mouthful of tongues“ auf Juni 2022 verschoben. Am 11. / 13. / 14. Juni finden Vorstellungen um 20:00 Uhr im brut nordwest statt.

Der Mund ist ein Hohlraum, in den Dinge eintreten und aus dem Dinge herauskommen – ein Kanal? Für Dinge, die bleiben? Eine Kammer? Für Sexuelles? Sprache? Damit Dinge verwechselt werden? Ein Loch? Mit einer Pfeife? Einem Dudelsack? Was kommt rein und was kommt raus? Die Luft, das Licht, Straßensongs, Dreck, iss es, die Beute, der Geschmack. Absorbiere auch die Umgebung. Würge sie, spuck sie aus und erbrich sie. Luftküsse – innerer Monolog. Beiß rein, sei ein Mund, und der Körper, der mit ihm kommt, ist ein Fleischsack, schwer und saftig.
 

Stina Fors wurde in Schweden geboren, lebt seit Kurzem in Wien und arbeitet als Choreografin, Performancekünstlerin, Schlagzeugerin und Sängerin. Manchmal tötet sie mit einer kraftvollen Stimme, manchmal verführt sie bis zur Erschöpfung. Ihre Schreie sind keine bloßen Worte, sie sind verschmolzen mit Spucke und Flüssigkeiten, einer gewissen Nässe – sie sind Schläge ins Gesicht, ein Lecken des Herzens, Schmiermittel für die eigene Seele. Stina Fors hat ihre Liebe zum Klang und zur Stimme entdeckt und davon ausgehend ein Repertoire von Soloperformances entwickelt, die vom Interesse getrieben sind, was „klingender Körper“ sein könnte. Bei ihren Liveauftritten nutzt sie Experiment und Improvisation als kreative Strategien. Stina Fors erhielt die Moving Forward Residency bei Dansmakers Amsterdam DansAteliers und DansBrabant (NL). 2019 absolvierte sie die School of New Dance Development und wurde für das danceWEB-Stipendium von ImPulsTanz ausgewählt. Ihre Arbeiten werden international gezeigt, und mit ihrer One-Woman-Punkband tritt sie auch regelmäßig in der Underground-Musikszene auf.

Credits

Konzept, Performance Stina Fors Outside Eyes Charlotta Ruth und weitere tba Produktionsmanagement Sophie Menzinger

Eine Koproduktion von Stina Fors und imagetanz / brut Wien. Mit freundlicher Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Wien, von Bears in the Park, Raw Matters und Im_flieger.

Termine & Tickets

INFO: Aus gesundheitlichen Gründen wird „A mouthful of tongues“ auf Juni 2022 verschoben. Am 11. / 13. / 14. Juni finden Vorstellungen um 20:00 Uhr im brut nordwest statt.

Bitte lesen Sie unsere Covid-19-Regelungen hier

Juni 2022

Sa. 11.06.2022, 20:00
NEUER TERMIN 18 € / 14 € / 9 €
    
Tickets

Mo. 13.06.2022, 20:00
NEUER TERMIN 18 € / 14 € / 9 € *Publikumsgespräch im Anschluss
    
Tickets

Di. 14.06.2022, 20:00
NEUER TERMIN 18 € / 14 € / 9 €
    
Tickets

brut nordwest
Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien

Downloads

imagetanz 2022 Programmfolder (PDF)

 

Empfohlene Veranstaltungen

12.06.2022, 19:00

Kopf hoch & Simon Mayer

Colourful Greyzones – Live in Concert

Konzert / Outdoor

07.05.2022, 21:00

Stina Fors

Stina Force

Live-Schlagzeugkonzert / Outdoor

Magazin

imagetanz

Interview with Stina Fors: Experimental vocal techniques

Teaser: The performance artist Stina Fors transforms her mouth into a theatre. In the interview you can learn more about her understanding of communication, her needs for a rehearsal process and the power of imagination.
Mai 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

brut all over Vienna

brut nordwest

barrierefrei

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien
U-Bahn: U1, U2 (Praterstern), U4 (Friedensbrücke), U6 (Dresdnerstraße) Tram: 5 (Nordwestbahnstraße) Bus: 5A (Wasnergasse)

Mai 2022
Kate McIntosh
To Speak Light Pours Out
Mai 2022
Marcus Lindeen
L’Aventure invisible
Juni 2022
MITTEN
Dalia Ahmed und Tonica Hunter / Welcher Pfad führt zur Geschichte. ÖMSUBM Wikipedia Edit-a-thon
Juni 2022
MITTEN
El Conde de Torrefiel / Cosmic Movements
Juni 2022
MITTEN
Back to Back Theatre / Un-masterclass
Juni 2022
MITTEN
Buhle Ngaba / #AdaptOrFly
Juni 2022
MITTEN
Matija Ferlin / The disturbing dancing code. Manual for unlearning
Juni 2022
MITTEN
Anna Rispoli / Common Wallet
Juni 2022
Slavs and Tatars
Transliterative Tease
Juni 2022
MITTEN
Bouchra Ouizguen / On and with Éléphant
Juni 2022
MITTEN
El Conde de Torrefiel / MIRAR
Juni 2022
Stina Fors
A mouthful of tongues

brut nordwest – Innenhof

barrierefrei

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien

Juni 2022
Kopf hoch & Simon Mayer
Colourful Greyzones – Live in Concert

Die Angewandte, Auditorium, Vordere Zollamtsstraße 7, 1030 Wien

Vordere Zollamtsstraße 7, 1030 Wien
U-Bahn: U3, U4 (Landstraße)

April - Juni 2022
Kooperation mit der Universität für angewandte Kunst Wien und Literaturhaus Wien
Rough Translation – Lesungen & Gespräche mit ukrainischen Dichter*innen

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

Juni 2022
Samara Hersch
(Other) Ways of Being Together
Juni 2022
Liv Schellander
HYPERNURTURES

brut im Budd’n’brooks

nicht barrierefrei

Prater 34, 1020 Wien
U-Bahn: U2 (Messe Prater), Bus: 82A (Messe Prater)

Mai 2022
Nesterval
SEX, DRUGS & BUDD’N‘BROOKS

brut im Volkskundemuseum Wien

nicht barrierefrei

Laudongasse 15-19, 1080 Wien
Tram: 5, 33 (Laudongasse, Lange Gasse), 43, 44 (Lange Gasse), Bus: 13A (Laudongasse)

Juni 2022
Alix Eynaudi
Noa & Snow – Poem #9

brut in der Brunnenpassage

Brunnengasse 71, 1160 Wien
U-Bahn: U6 (Josefstädter Straße), Tram: 44 (Yppengasse), 33 (Josefstädter Straße), 2 (Brunnengasse)

Juni 2022
Kopf hoch & Simon Mayer
Colourful Greyzones