Lau Lukkarila

Nyxxx (14. & 15. März abgesagt)

brut im Ankersaal
Performance / Tanz Uraufführung in englischer Sprache
imagetanz 2020
{Dämmerung} {Post-xxx} {Fühlen im Hier und Jetzt}

Begleitet von gefühlvoller Dunkelheit lädt Nyxxx zu einem erotischen Tanz in die Nacht unserer Gegenwart. Lau Lukkarila lässt sich für diese Arbeit von der wilden Nyx inspirieren, der griechischen Göttin der Nacht – einer Allegorie der Erotik. Verstohlene Tänze, elektronische Musik, Licht und Videosequenzen verdichten sich zu einer postromantischen Dämmerung mit emotionalen Choreografien und absurden Live-Acts, deren Zusammenspiel eine erregend-gruselige Atmosphäre erzeugt.

, © Azra Husanović

Lau Lukkarila – Nyxxx

, © Azra Husanović

Lau Lukkarila – Nyxxx

, © Azra Husanović

Lau Lukkarila – Nyxxx

INFO: Der Einlass zur Performance ist ab 18 Jahren! 

-------------------------------------------------------------------------------

Die aktuellen Ereignisse rund um Covid-19 veranlassen brut zu Programmänderungen:

Im Rahmen von imagetanz zeigen wir noch am 13. März im Ankersaal der Wiener Brotfabrik jeweils um 20:00 Uhr die Uraufführung Nyxxx von Lau Lukkarila.

Die Veranstaltung findet bei deutlich reduzierter Platzkapazität statt, um Besucher*innen ausreichend Abstand voneinander bieten zu können.

Die Vorstellungen der Performance Nyxxx mit Lau Lukkarila am 14. bzw. 15 März sind abgesagt.

Bereits gekaufte Karten werden automatisch durch unser Ticketing-System rückerstattet. Wir bitten aber um etwas Geduld, dies kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Bei Fragen schreiben Sie bitte an: tickets@brut-wien.at

Sollten Sie aufgrund von Covid-19 die heutige ausverkaufte Veranstaltung doch nicht besuchen wollen, schreiben Sie eine Mail an tickets@brut-wien.at, der Ticketpreis wird Ihnen rückerstattet.

Weitere Informationen hier

------------------------------------------------------------------------------

Um das Wesen der Erotik zu ergründen, verbindet Lau Lukkarila Emotionalität und Körperlichkeit in Bewegungen und Erinnerungen. Anstatt sich lediglich auf das Spüren zu konzentrieren, widmet sich Lau dem Fühlen, um sich ihrem Forschungsgegenstand anzunähern. Was macht Erotik so grausam und zugleich doch so kraftspendend? Was bedeutet es, in einer Welt des Post-xxx Einfluss auf das eigene Begehren zu nehmen? Spielt Katharsis überhaupt noch eine Rolle, und wenn ja, welche? Oder anders gefragt: Hat die Erotik noch eine Chance?

Lau Lukkarila ist Choreograf*in und Performer*in und lebt derzeit in Wien. Lau studierte Theater, Schauspiel, zeitgenössischen Tanz, Gesang und Performance an der Metropolia University of Applied Sciences in Helsinki und an der Royal School of Performing Arts in Madrid. 2018 erhielt Lau das START-Stipendium für Musik und darstellende Kunst des Österreichischen Bundeskanzleramts sowie das danceWEB-Stipendium bei ImPulsTanz. 2019 zeigte Lukkarila die Soloarbeit Trouble beim Festival Rakete im Tanzquartier Wien.

www.laulukkarila.com

Einlass ab 18 Jahren!

Credits

Credits

Konzept und Performance Lau Lukkarila Video Ju Aichinger Songs Rana Farahani aka fauna Sounddesign und Komposition Manuel Riegler aka raschel Dramaturgische und künstlerische Beratung Costas Kekis Outside Eyes Marta Navaridas & Mzamo Nondlwana Projektassistenz Azra Husanović Ästhetische Beratung Alex Franz Zehetbauer Outfit Özlem Teker

Eine Koproduktion von not your babe und imagetanz/brut Wien.

Mit freundlicher Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Wien und des Bundeskanzleramts Kunst und Kultur.

Dank an nadalokal, Studio Matsune, Chȃteau Rouge, Eleonora Ciani und Claudia Lomoschitz

Termine & Tickets

März 2020

Fr. 13.03.2020, 20:00
Ausverkauft

Sa. 14.03.2020, 20:00
Abgesagt

So. 15.03.2020, 20:00
Abgesagt

brut im Ankersaal
Absberggasse 27, 1100 Wien

Info

INFO: Der Einlass zur Performance ist ab 18 Jahren! 

Am 14. März findet im Anschluss ein Publikumsgespräch statt.

------------------------------------------------------------------------------

Die aktuellen Ereignisse rund um Covid-19 veranlassen brut zu Programmänderungen:

Die Veranstaltung findet bei deutlich reduzierter Platzkapazität statt, um Besucher*innen ausreichend Abstand voneinander bieten zu können.

WICHTIG: Bereits gekaufte bzw reservierte Tickets behalten Ihre Gültigkeit!

Es gibt in den nächsten Tagen bei ausverkauften Veranstaltungen keine Warteliste für Restkarten an der Abendkassa.

Nutzen Sie bitte für Buchungen weiterer Veranstaltungen ausschließlich unseren Online-Vorverkauf auf www.brut-wien.at.

Weitere Informationen hier: http://bit.ly/337rN7W

Empfohlene Veranstaltungen

14.03.2020 - 15.03.2020

Dominik Grünbühel & Charlotta Ruth

Living Documents I–V (ABGESAGT)

mit Jenni-Elina von Bagh, Anna Öberg und PETER

Performance / Installationsloop
Österreichische Erstaufführung
in englischer Sprache

13.03.2020 - 14.03.2020

Handle with care selected by BEATE (Abgesagt)

Beiträge von Tanja Erhart & Katharina Senk / Julia Müllner

Studiobesuch / Performance

Magazin

Lau Lukarilla – Nyxxx
imagetanz Isolated yet connected

Vibrating, Ridiculous and Sexy

Interview with Lau Lukkarila
imagetanz Letters for later Isolated yet connected

Lau Lukkarila – Nyxxx

Mathea Magdalena, a transgender artist interested in creating interactive visual and performative spaces, situations and environments with an interdisciplinary approach, share their letter for later inspired by Lau Lukkarila's "Nyxxx".
Juli 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

brut all over Vienna

brut am Schwendermarkt

Schwendergasse 41, 1150 Wien
VHS Rudolfsheim-Fünfhaus

Oktober 2020
Programmvorschau zur Saisoneröffnung

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

studio brut

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)