Malika Fankha

Oxy Moron

eine Cyborg Utopie

Im_flieger
Performance / Specials Studiobesuch Residency @ Im_flieger
imagetanz 2019
{Cyborg} {Futurismus} {Mensch und Maschine}

„Widerstand reicht nicht mehr. Wir müssen Widersprüchlichkeit erzeugen.“ (Christoph Schlingensief)

Zum Abschluss ihrer Residency@Im_flieger gewährt Malika Fankha Einblick in den Entstehungsprozess von Oxy Moron – ein Spiel mit multiplen Auffassungen des Selbst, das sich nahtlos zwischen Fiktion und Realität, Magie und Wissenschaft, Gegenwart und Zukunft bewegt.

, © Valérie Reding

Malika Fankha Oxy Moron – eine Cyborg Utopie

Malika Fankha – Oxy Moron ist ausgebucht.

Ausgehend vom geschlechtsneutralen Cyborg als metaphorische Repräsentationsfigur, die menschenähnliche Erscheinung und roboterartiges Verhalten vereint, jongliert das Stück mit Stereotypen und bricht mit gängigen Begrifflichkeiten von Normalität. Identitäten, Körperlichkeiten und sozialer Status durchlaufen eine fortwährende prekäre Transformation zwischen Selbstbestimmtheit, Selbstoptimierung und Selbstdeformierung und werfen Fragen nach der Bedeutung des Physischen und (Zwischen-)Menschlichen in einer übertechnisierten Welt auf.

Malika Fankha studierte Schauspiel in Zürich und zeitgenössischen Tanz in Salzburg (SEAD) und New York (NYU Tisch School of Performing Arts) und arbeitet als Choreografin, Performerin und DJ mit Künstler*innen wie Superamas, Tino Sehgal, Deborah Hazler, Jürg Halter, Jeans for Jesus, Saar Magal, Valérie Reding und Maureen Kaegi. Ihre eigenen Arbeiten entstanden in Kollaboration mit Tanzquartier Wien, brut Wien, WUK, ImPulsTanz, Wiener Festwochen, Sound:Frame, Tanzhaus Zürich, Dampfzentrale Bern, Art Basel, Zentrum Paul Klee, Pianofabriek Brussels, Workspace Brussels, Kaaitheater, CAMPO Gent, Cullbergballetten Stockholm, Life Long Burning, Golden Days Festival Copenhagen und Mladi Levi Festival Ljubljana.
www.malikafankha.com

Credits

Künstlerische Leitung, Performance Malika Fankha Make-up, Kostüm, Bühne Valérie Reding Sound Dark Euphoria feat. AC/BOY

Eine Koproduktion von FANKS, Tanzhaus Zürich, imagetanz / brut Wien und Im_flieger Wien.

ResidencypartnerIm_flieger Wien, Tanzhaus Zürich, CAMPO Gent, Counterpulse San Francisco, Workspace Brussels & Kaaitheater Brussels

Mit freundlicher Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Wien, des Bundeskanzleramts, von Stadt Zürich Kultur, der Fondation Nestlé pour l’Art und der Schweizerischen Botschaft in Österreich.

Dank an Im_flieger Wien, Workspace Brussels & Kaaitheater, CAMPO Gent, Tanzhaus Zürich, Counterpulse San Francisco.

Termine & Tickets

März 2019

Sa. 30.03.2019, 20:00
Malika Fankha – Oxy Moron ist ausgebucht.

Im_flieger
Bräuhausgasse 40 (Souterrain), 1050 Wien

Downloads

imagetanz Programmfolder (PDF)

 

Empfohlene Veranstaltungen

30.03.2019, 22:00

imagetanz 2019 Abschlussparty

Mit ROLEXXX, HÖRFRAU KOLLEKTIV, FANKS (Dark Euphoria), Oko Oko (NNNN, AT) u. a

Specials
Party

29.03.2019, 18:30

Zoë Schreckenberg & Sophia Hörmann

Tagesticket

"Nach dem Aufstehen und vor dem Liegen" und "GLOWING current moods"

Performance / Tanz
Uraufführung

Magazin

imagetanz be spectACTive! Letters for later Isolated yet connected

Malika Fankha – Oxy Moron. A Cyborg Utopia

Choreographer, performer and writer Claire Lefèvre shares her thoughts about the imagetanz performance "Oxy Moron" by Malika Fankha.
November 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

brut all over Vienna

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

Dezember 2020
Claire Lefèvre
peachfuzz
Dezember 2020
Claire Lefèvre
All ears: an evening of story-telling and listening

brut im Gewerbehaus

barrierefrei

Rudolf-Sallinger-Platz 1, 1030 Wien
U-Bahn: U4 (Stadtpark)

Dezember 2020
Oleg Soulimenko und Jasmin Hoffer
BEAUTY OF MESS, TRASH AND UNKNOWN DESIRES