Navaridas/Deutinger/Riegler

MOTORA

This Day is not Promised

Nähe brut nordwest
Performance Wienpremiere ohne Sprache
{Autoparty} {Crashtest} {Mechanophilie}

Die Vorstellung am Fr., 23. Juni muss wetterbedingt leider abgesagt werden! Am Samstag 24. Juni, 20:30 Uhr gibt es eine Zusatzshow. 

In MOTORA This Day is not Promised interagiert Marta Navaridas mit einem Volvo V60 und versucht eine echte Begegnung zwischen zwei Körpern – einem organischen und einem nichtorganischen. Sich der eigenen Zerbrechlichkeit bewusst, erforscht die Performerin ihre Affekte gegenüber dem Mittelklasse-Kombi und vollzieht ein poetisches Ritual des Fatalismus, das zwischen erotischer Verführung, Wunschdenken, pragmatischem Realismus und zärtlicher Anthropomorphisierung mäandert.

, © Christine Miess

Navaridas/Deutinger/Riegler – MOTORA. This Day is not Promised 

, © Christine Miess

Navaridas/Deutinger/Riegler – MOTORA. This Day is not Promised 

, © Christine Miess

Navaridas/Deutinger/Riegler – MOTORA. This Day is not Promised 

, © Christine Miess

Navaridas/Deutinger/Riegler – MOTORA. This Day is not Promised 

, © Christine Miess

Navaridas/Deutinger/Riegler – MOTORA. This Day is not Promised 

, © Christine Miess

Navaridas/Deutinger/Riegler – MOTORA. This Day is not Promised 

, © Christine Miess

Navaridas/Deutinger/Riegler – MOTORA. This Day is not Promised 

, © Christine Miess

Navaridas/Deutinger/Riegler – MOTORA. This Day is not Promised 

, © Kati Göttfried

Navaridas/Deutinger/Riegler – MOTORA. This Day is not Promised

, © Kati Göttfried

Navaridas/Deutinger/Riegler – MOTORA. This Day is not Promised

, © Kati Göttfried

Navaridas/Deutinger/Riegler – MOTORA. This Day is not Promised

, © Kati Göttfried

Navaridas/Deutinger/Riegler – MOTORA. This Day is not Promised

, © Kati Göttfried

Navaridas/Deutinger/Riegler – MOTORA. This Day is not Promised

, © Kati Göttfried

Navaridas/Deutinger/Riegler – MOTORA. This Day is not Promised

In gewisser Weise sind nicht nur unsere Autos, sondern alle Maschinen, die wir schaffen, Spiegel unserer Sehnsüchte und der Art und Weise, wie wir über uns selbst und unser Verhältnis zur Welt nachdenken. Während wir scheinbar Fortschritte machen, werden die von uns gebauten Autos immer sicherer, künstlich intelligenter, autonomer und vernetzter. Vor allem werden sie wie wir Menschen exponentiell mehr an der Zahl. Kraftfahrzeuge sind in gewisser Weise die ultimativen Stereotype für ein kapitalistisches Versprechen. Ein Versprechen auf einen wahr gewordenen Traum, mit einem potenziellen Albtraum in seinem Gefolge.

Inspiriert u. a. von J. G. Ballards 1973 erschienenem Roman Crash, bedient sich MOTORA stereotyper Wunsch- und Todesträume und Tropen wie Autokino, Autosex, Autoparty, Autowäsche, vermischt sie mit intimen Reflexionen einer Person, die ihre Beziehung zu ihrem Auto einem Crashtest unterzieht.

Marta Navaridas und Alex Deutinger haben beide Übersetzen, Dolmetschen und Tanz studiert. Sie entwickeln seit 2009 gemeinsam zumeist textbasierte Choreografien. Werkauswahl: Your Majesties, Speaking of Which, Queen of Hearts, Pontifex, Octopus, I would like to be a better person. Sie zeigen ihre Arbeiten an zahlreichen nationalen und internationalen Veranstaltungsorten und entwickeln seit 2020 in Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Kunstmuseen die Performancereihe Emancipation of Wonder.

Manuel Riegler ist im gesamten Klangspektrum unterwegs. Der in Wien lebende Klangkünstler, Komponist und Musiker verbindet das Organische mit dem Digitalen, manipuliert Texturen von Field-Recordings mit Synthese und schafft so mystische Klangallianzen. Angefangen hat er als Teenager mit Punkrock, sein Wunsch nach musikalischer Erneuerung brachte ihn zu kollaborativen Projekten in den Bereichen Performance, Tanz, Theater, Film und Game-Art.

Credits

Konzept Alex Deutinger, Marta Navaridas, Manuel Riegler Regie Alex Deutinger Performance Marta Navaridas Live-Elektronik, Sounddesign Manuel Riegler Kostüm Annemarie Arzberger Movement-Coaches Florencia Demestri, Sam Lefeuvre Outside-Eyes Frans Poelstra, Monika Klengel Produktionsleitung, Organisation mollusca productions

Produktion Performanceinitiative 22. In Kooperation mit  HALLE FÜR KUNST Steiermark, Graz und brut Wien

Unterstützung Stadt Graz, Land Steiermark, Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport, Club Hybrid Graz, Studio 8 Gries.

Termine & Tickets

Aufgrund eines aufziehenden Gewitters musste die Vorstellung am 21. Juni leider abgebrochen werden. Wir haben aber gute Nachrichten: Am Samstag (24. Juni) um 20:30 Uhr wird es einen Ersatztermin für die Performance geben. Alle Personen, die für die Premiere ein Ticket hatten, können zu den Vorstellungen am 24. Juni kommen. Bitte anmelden: tickets@brut-wien.at

Die Vorstellung am Fr., 23. Juni muss wetterbedingt leider abgesagt werden. Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit und können am Sa., 24. Juni eingelöst werden. Bitte anmelden: tickets@brut-wien.at 

Juni 2023

Mi. 21.06.2023, 20:30
Wahlpreis in den Kategorien 22 € / 16 € / 11 €

Do. 22.06.2023, 20:30
Wahlpreis in den Kategorien 22 € / 16 € / 11 €

Fr. 23.06.2023, 20:30
Abgesagt!

Sa. 24.06.2023, 20:30
Wahlpreis in den Kategorien 22 € / 16 € / 11 €

Nähe brut nordwest
Nordwestbahnstraße 8–10, 1200 Wien

Downloads

Abendprogramm_MOTORA (PDF)

 

Empfohlene Veranstaltungen

24.06.2023, 16:30

irreality.tv

ping pong Turnier

Partizipative Web-Serie / Filmdreh
Uraufführung
in deutscher Sprache

24.06.2023, 18:00

irreality.tv

Fahrradtour

Partizipative Web-Serie
Filmdreh
in deutscher Sprache

Februar 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29      

brut all over Vienna

brut nordwest

barrierefrei

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien
U-Bahn: U1, U2 (Praterstern), U4 (Friedensbrücke), U6 (Dresdnerstraße) Tram: 5 (Nordwestbahnstraße) Bus: 5A (Wasnergasse)

März 2024
Claire Lefèvre
LOIE (is a fire that cannot be extinguished)
März 2024
Verein kinderhände mit Pam Eden
Österreichische Gebärdensprache – Kennenlernen, Vermitteln, Einbindung in künstlerische Praxis
März 2024
Transformative Narratives (Lena Kuzmich, Tony Wagner & Guests)
Choir of Kin
März 2024
Transformative Narratives (Lena Kuzmich, Tony Wagner & Guests)
Choir of Kin
März 2024
Tanja Erhart & Julischka Stengele, Pam Eden, Eva Egermann & Cordula Thym, Katharina „Senki“ Senk, Liv Schellander, Noa Winter
The Art of Access: Zugänge schaffen, Barrierefreiheit gestalten
März 2024
Katharina „Senki“ Senk und Theresa „Ray“ Scheinecker
Taktile Einführung zur Installation Choir of Kin
März 2024
Matteo Haitzmann mit Arthur Fussy & Judith Schwarz
Make it count
März 2024
Noa Winter
Künstlerische Barrierefreiheit – institutioneller Ableismus, Privilegien und Barriereabbau
März 2024
isocialbutterflyy x bossschnuffi
imagetanz Closing Party

brut im Metro Kinokulturhaus

barrierefrei

Johannesgasse 4, 1010 Wien
U-Bahn: U3 (Stephansplatz), U4 (Stadtpark),Tram: 1, 2, 71, D, U2Z (Oper, Karlsplatz)

brut im WUK performing arts

barrierefrei

Währinger Straße 59, 1090 Wien
U-Bahn: U6 (Währinger Straße / Volksoper), Tram: 40, 41, 42 (Währinger Straße / Volksoper), 5, 33 (Spitalgasse), 37, 38, 40, 41, 42 (Spitalgasse / Währinger Straße)

März 2024
Ceylan Öztrük
Wearing the Angles, Kissing the Room

studio brut

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

März 2024
Yoh Morishita
Chrysalis
März 2024
Mads Floor Andersen
Bound [Earthbound Series]

brut nordwest – Proberäume

nicht barrierefrei

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien

März 2024
Handle with care featuring HUGGY BEARS Teil 1 & 2
März 2024
Handle with care featuring HUGGY BEARS Teil 3 & 4