Nora Jacobs

HOW DO YOU

brut im Metro Kinokulturhaus
Performance Uraufführung in deutscher und englischer Sprache und österreichischer Gebärdensprache
imagetanz 2023
{Drag} {Cowboy} {Müßiggang}

Was macht ein Cowboy, wenn es keine Kühe mehr gibt? Eine weiße Frau spielt in HOW DO YOU einen Mann – hetero, weiß – im Cowboykostüm, der sich als Dragqueen ausprobiert. Er ist ein Vollzeit-Müßiggänger, der das Nichtstun praktiziert. Mit seinen zwei Pferden betritt Cowboy Cowdy die Bühne. Beide stellen sich ihm in den Weg, indem sie einfach nur dastehen. Lässt sich aus dem Nichtstun eine Revolution starten?

, © Sarah Tasha Hauber

Nora Jacobs – HOW DO YOU

, © Sarah Tasha Hauber

Nora Jacobs – HOW DO YOU

, © Sarah Tasha Hauber

Nora Jacobs – HOW DO YOU

, © Sarah Tasha Hauber

Nora Jacobs – HOW DO YOU

, © Sarah Tasha Hauber

Nora Jacobs – HOW DO YOU

, © Apollonia Theresa Bitzan

Nora Jacobs – HOW DO YOU

, © Apollonia Theresa Bitzan

Nora Jacobs – HOW DO YOU

, © Apollonia Theresa Bitzan

Nora Jacobs – HOW DO YOU

, © Apollonia Theresa Bitzan

Nora Jacobs – How Do You

, © Apollonia Theresa Bitzan

Nora Jacobs – How Do You

, © Apollonia Theresa Bitzan

Nora Jacobs – How Do You

Der Westerner war und ist ein populärkulturelles Phänomen. Er steht für die USA und prägt(e) das westeuropäische Bild von Amerika. Cowboy Cowdy blickt in Nora Jacobs’ HOW DO YOU zwar in die unendliche Weite, er ist jedoch kein Held, wie ihn Hollywood oder die Unterhaltungsindustrie gerne darstellen. Vielmehr ist dieser Cowboy ein Vollzeit-Müßiggänger, der das Nichtstun praktiziert. Mit seinen Pferden Severin(e) und Alex betritt er die Bühne. Diese stellen sich ihm in den Weg, indem sie einfach nur dastehen. Was tun Pferde? Und was tut Cowboy Cowdy nicht? Cowboy Cowdy ist eine Figur des humorvollen Scheiterns. Wenn das Nichtstun ein Tun beinhaltet, was kann dieses Nichtstun, was das Tun nicht kann? Lässt sich aus dem Nichtstun eine Revolution starten? Und wie viele Menschen braucht es überhaupt dazu?

Nora Jacobs arbeitet mit Performance und Video und setzt großformatige installative Werke um. 2017 schloss sie ihr Diplom mit Auszeichnung an der Akademie der bildenden Künste Wien ab. Davor machte sie einen Bachelor in Schauspiel an der Norwegian Theatre Academy, Erasmus an der Zürcher Hochschule der Künste und ging an die Academy of Circus Arts. Residenzen brachten sie u. a. an die Rote Fabrik (Zürich), zu ImPulsTanz, auf ein Frachtschiff über die Ostsee und in die Sahara. Sie ist Mitgründerin der queer-feministischen Gruppe HEATHERS

Im Anschluss an die Vorstellung am 06. März findet ein Artist Talk statt (Moderation: Hyo Lee) 

Info: Bei den Vorstellungen von HOW DO YOU wird es eine ÖGS (Österreichische Gebärdensprache) Begleitung geben. 

Credits

Von und mit Nora Jacobs Outside Eye Barbara Kraus Videodreh Produktion Larissa Huber ÖGS Begleitung Pam Eden

Gefördert von dem BMKÖS Darstellende Kunst

Termine & Tickets

Im Anschluss an die Vorstellung am 06. März findet ein Artist Talk statt (Moderation: Hyo Lee). 

Bei Vorstellungen von HOW DO YOU  wird es eine ÖGS (Österreichische Gebärdensprache) Begleitung geben. 

März 2023

So. 05.03.2023, 20:00
Wahlpreis in den Kategorien 22 € / 16 € / 11 €

Mo. 06.03.2023, 20:00
Wahlpreis in den Kategorien 22 € / 16 € / 11 € / *Im Anschluss an die Vorstellung am 06. März findet ein Artist Talk statt (Moderation: Hyo Lee)

Di. 07.03.2023, 20:00
Wahlpreis in den Kategorien 22 € / 16 € / 11 €

brut im Metro Kinokulturhaus
Johannesgasse 4, 1010 Wien

Downloads

imagetanz 2023 Programmfolder (PDF)

 

Empfohlene Veranstaltungen

13.03.2023 - 15.03.2023

Sebastiano Sing

MATHIEU

Performance
Uraufführung
in deutscher Sprache

22.03.2023 - 01.04.2023

FRANZ Pop Collective

WUMAN ON A SOFA

Theater / Performance / Konzert
Uraufführung
in englischer Sprache

Mai 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

brut all over Vienna

brut nordwest

barrierefrei

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien
U-Bahn: U1, U2 (Praterstern), U4 (Friedensbrücke), U6 (Dresdnerstraße) Tram: 5 (Nordwestbahnstraße) Bus: 5A (Wasnergasse)

Mai - Juni 2024
Nesterval
Der Rosa Winkel

Treffpunkt: Gasthaus Hansy am Praterstern

barrierefrei 

Heinestraße 42, 1020 Wien
U-Bahn: U1, U2 (Praterstern) / S-Bahn: S1, S2, S3, S4, S7 (Praterstern) / Tram: 5 (Praterstern)

Mai - Juni 2024
Out and about mit QWIEN
Die Namenlosen der Leopoldstadt

brut im Bank Austria Kunstforum Wien

barrierefrei

Freyung 8, 1010 Wien
U-Bahn: U1 (Stephansplatz), U2 (Schottentor), U3 (Herrengasse) / Tram: 1, 37, 38, 40, 41, 42, 43, 44 (Schottentor) / Bus: 1A, 2A (Herrengasse U), 3A (Renngasse)

Juni 2024
Aldo Giannotti in Kollaboration mit Karin Pauer
HOUSE OF CONSTRUCTS

Rote Bar im Volkstheater

barrierefrei

Arthur-Schnitzler-Platz 1, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Volkstheater) / Tram: 49 (Volkstheater) / Bus: 48A (Volkstheater)

Juni 2024
Arno Böhler, Susanne Valerie Granzer, Sabina Holzer & Florian Reiners
ROTE *HERZENS*ANGELEGENHEITEN

brut am Sportplatz 1210

barrierefrei

Jedlersdorfer Platz 25, 1210 Wien
U-Bahn: U6 (Florisdorf) / S-Bahn: S1, S2, S3, S4, S7 (Floridsdorf) / Tram: 30, 31 (Brünner Straße / Hanreitergasse) / Bus: 30A, 32A (Toni Fritsch Weg)

Juni 2024
Theater im Bahnhof
ZU ENDE GEHEN

studio brut

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

brut nordwest – Proberäume

nicht barrierefrei

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien

Juni 2024
Ein temporäres Kollektiv von Studierenden und Künstler*innen aus der Abteilung Ortsbezogene Kunst/Universität für angewandte Kunst Wien
Exactly As Imagined