Luke Casserly & Shanna May Breen

Handle with Care mit Luke Casserly & Shanna May Breen

Root

Online via zoom
Online-Probenbesuch in englischer Sprache
Online brut Extras
{Work in progress} {Mit Bäumen sprechen} {Klimakrise}

In Irland gab es einmal eine Zeit, in der ein Eichhörnchen auf den Bäumen durch das ganze Land reisen konnte, ohne auch nur einmal den Boden zu berühren. Heute hat Irland die geringste Baumdichte in ganz Europa. Root ist eine performative Forschung, die untersucht, was passieren könnte, wenn man einem Baum zum Sprechen verhelfen würde. „Hallo, hallo, wie läufts gerade?“ Das Projekt begann im März 2021 mit der Pflanzung von 1000 einheimischen Bäumen im Zentrum Irlands. Im Mai war ursprünglich eine Residency der beiden Künstler*innen Shanna May Breen und Luke Casserly in Wien geplant. Aufgrund der aktuellen Situation werden die beiden stattdessen in Irland bleiben, Online-Support von brut erhalten und bei einem Online-Probenbesuch dem Wiener Publikum erste Einblicke in ihr Projekt geben.

, © Fergal Styles

Luke Casserly & Shanna May Breen – Root

Als Duo versuchen Shanna May Breen und Luke Casserly ständig, neue Sichtweisen auf die Klimakrise des Planeten durch Musikprojekte, Reisen und Performances zu entwickeln. Ihre bisherigen Arbeiten haben das Publikum in einem Regionalzug an einen Strand gebracht, um die menschliche Verbindung zum Material Kunststoff zu erkunden (Mould Into Shape, 2019). Sie schufen ein Soundprojekt in einer Galerie, das die Teilnehmer*innen einlud, aus dem Fenster zu schauen und die verschiedenen Formen von Plastik auf der Straße zu beobachten (Mould Into Shape: A Street View, 2019); Zudem initiierten sie ein nationales Netzwerk aus Zuhörer*innen und Pflanzer*innen, die per Post eine Klanglandschaft und ein Päckchen Wiesensamen erhielten, um den Rückgang der biologischen Vielfalt Irlands in ihren Gärten zu untersuchen (1000 Miniature Meadows, 2020).

Shanna May Breen hat 2014 ihren MA in Advanced Theatre Practice an der Royal Central School of Speech & Drama abgeschlossen und studiert derzeit ein Diplom in Climate Entrepreneurship am Trinity College in Dublin.
Luke Casserly hat einen BA in Theaterwissenschaft vom Trinity College in Dublin und ist derzeit Associate Artist bei der Pan Pan Theatre Company. Shanna & Luke sind Resident Artists im Dublin FringeLAB.

Credits

Von und mit Shanna May Breen und Luke Casserly

Das Projekt Root und die Residency wird im Rahmen von Be SpectACTive! realisiert, einem groß angelegten europäischen Kooperationsprojekt, das vom Creative Europe Programm der Europäischen Union ko-finanziert wird.

CapoTrave/Kilowatt (IT), Artemrede (PT), Bakelit Multi Art Center (HU), brut (AT), BUDA Kortrijk (BE), Cafè de las Artes Teatro (ES), Domino (HR), Divadelná Nitra(SK), Dublin theatre festival (IE), Göteborgs stadss kulturförvaltning/ Stora teatern (SE), Institution Student Cultural Centre (RS), Occitanie en scène languedoc-roussillon (FR), Plesni teater (SI), Tanec praha (CZ), Teatrul national Radu Stanca (RO).

www.bespectactive.eu

Termine & Tickets

Mai 2021

Mi. 19.05.2021, 20:00
Eintritt frei. Bitte anmelden über Ticketlink.

Online via zoom

Empfohlene Veranstaltungen

06.05.2021, 18:00

Veza Fernández

Make your own Alalazo scream = a Workshop

Online-Workshop
in deutscher und englischer Sprache

21.05.2021, 18:00

Sandra Chatterjee und Lau Lukkarila

Handle with care mit Sandra Chatterjee und Lau Lukkarila

Ein FREISCHWIMMEN-Special

Studiobesuch / Performance / Installation
in englischer Sprache

Be spectACTive!

Be spectACTive!

Be spectACTive! ist ein umfangreiches europäisches Kooperationsprojekt, das vom Creative Europe-Programm der Europäischen Union kofinanziert wird, und im Bereich darstellender Kunst in Form von künstlerischen Produktionen und partizipativen Praktiken tätig ist, mit dem Ziel Bürger*innen und Zuschauer*innen in kreative und organisatorische Prozesse einzubeziehen. Mitglieder sind europäische Festivals, Theater, Kulturorganisationen, Universitäten und ein Forschungszentrum.

be spectactive
Juni 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

brut all over Vienna

brut nordwest

Wiener Festwochen

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien
Tram: 5 (Nordwestbahnstraße), Bus: 5A (Wasnergasse)

Juni 2021
Azade Shahmiri
Quasi
Juni 2021
Wichaya Artamat / For What Theatre
สี่วันในเดือนกันยา
Juni - Juli 2021
Alice Ripoll / Cia REC
Lavagem
Juni 2021
Cia REC
Shake the Structures
September 2021
Kate McIntosh, Toisissa Tiloissa / Other Spaces
Audience guidance, agency & bewilderment
September 2021
Stine Janvin / Ula Sickle / Persis Bekkering
The University of Rave: What can we learn from the party?
September 2021
Michikazu Matsune
Between my name and me
September 2021
Laia Fabre, Thomas Kasebacher / notfoundyet
Caldo
September 2021
Thomas Hirschhorn
Warum der unvorhersehbare Raum die Zukunft ist
September 2021
Philine Rinnert / Bernhard Fleischmann
Arise
September 2021
Regenorchester XVI
Regenorchester XVI
September 2021
Silvia Bottiroli
An expirience that belongs to nobody
September 2021
Maria Muhar / Sara Ostertag
...Insgesamt wirkte das alles abgegriffen, zahnlos, man möchte sagen: innovativ...
September 2021
Mi You
Cosmotechnics for the Future
September 2021
Sööt/Zeyringer
Women who kill and other categories
September 2021
Philippe Parreno
Im Gespräch
September 2021
Curd Duca
Der Klang des Festes

Online Livestream auf brut-wien.at

September 2021
Mit Didier Eribon und Chantal Mouffe Moderation Florian Malzacher
Gesellschaftsspiele: The Art of Assembly VII im Rahmen der Wiener Festwochen

Online Livestream

brut in Kooperation mit dem Zentrum Fokus Forschung der Universität für angewandte Kunst Wien

Rustenschacher Allee 2-4, 1020 Wien
Bus: 80A (Kurzbauergasse)

Juni 2021
Cordula Daus, Charlotta Ruth & Team
Questionology

Brettspiel für Zuhause

Juni 2021
Freundliche Mitte
Sportplatz Europa. Jetzt das Brettspiel bestellen!

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)