Freundliche Mitte

ORATORIO EUROPA

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien
Performance / Theater / Installation Uraufführung in deutscher Sprache Dauer: ca. 75 Min.
{Strukturen sprengen} {Neue Welten denken} {Die Paläste besetzen}

ORATORIO EUROPA erzählt von einer ziemlich rechten Welt, die sich allem Menschlichen in den Weg stellt – und dann auseinanderfällt. Es ist die Geschichte von dem, was kommen könnte. Eine Dystopie, die gesprengt werden muss, um den Blick zu weiten. Um die Möglichkeit zu schaffen, sich nicht mehr nur an Menschenfeindlichkeit abzuarbeiten.

, © Philine Rinnert

Freundliche Mitte – ORATORIO EUROPA

, © Franzi Kreis

Freundliche Mitte – ORATORIO EUROPA

, © Franzi Kreis

Freundliche Mitte – ORATORIO EUROPA

, © Franzi Kreis

Freundliche Mitte – ORATORIO EUROPA

, © Franzi Kreis

Freundliche Mitte – ORATORIO EUROPA

, © Franzi Kreis

Freundliche Mitte – ORATORIO EUROPA

, © Philine Rinnert

Freundliche Mitte – ORATORIO EUROPA

Am 10. Oktober findet im Anschluss ein Publikumsgespräch statt.

Nach ihrem Stück BERGEINS, das die Verquickung von alpinem Heimatkitsch, rechter Politik und Abschottungstendenzen in Österreich aufs Korn nahm, richten Freundliche Mitte ihren Blick nun auf Europa. Sechs Kämpferinnen sitzen auf den Ruinen unserer westlichen Welt, die ihnen nichts mehr zu sagen hat. Es ist eine durch die neue alte Rechte besetzte Welt, in der sich demokratisch gewählte Regierungsmitglieder mit Angehörigen rechtsextremer, antidemokratischer Vereinigungen verbünden. Darin tritt Europa als Chor auf: die entführte Göttin, der Gründungsmythos eines Kontinents, oft erzählt, oft verfälscht, instrumentalisiert. Mythos, Überlieferung und Realität, Science-Fiction und Alternative Facts prallen aufeinander. Die reaktionäre Struktur wird gesprengt, die Dominanz der rechten Herrschaft aufgebrochen. Na endlich. Welche Stimmen lösen sich aus dem Chor und betreten die Paläste der neuen Welt?

 

Freundliche Mitte wurde 2011 von der Autorin Gerhild Steinbuch, der Bühnenbildnerin Philine Rinnert und dem Schauspieler Sebastian Straub gegründet. Das Kollektiv, das bewusst ohne die Instanz Regie arbeitet, erweitert sich ständig um neue Kompliz*innen aus unterschiedlichen künstlerischen und wissenschaftlichen Bereichen und kollaboriert mit Expert*innen aus Initiativen und Vereinen. Im brut waren das Kolonialismusprojekt Finsternis (2016) und die Performanceinstallation BERGEINS (2018) zu sehen.

Seit 2018 verbindet Freundliche Mitte eine enge Zusammenarbeit mit dem Wiener Musiker b.fleischmann, der für ORATORIO EUROPA die Musik komponiert hat.

https://www.freundlichemitte.com/

Credits

Von Freundliche Mitte

Mit Katharina Bach, Bernhard Fleischmann, Mahsa Ghafari, Pegah Ghafari, Victoria Kremer, Sophia Kyrou, Stephan Langer, Mirjam Papouschek, Nina Pjanic, Christina Raab, Philine Rinnert, Lili Schandl, Anna Starzinger, Gerhild Steinbuch 

Produktionsleitung Partner In Crime

Eine Koproduktion von Freundliche Mitte und brut Wien. In Zusammenarbeit mit Jugend am Werk. Mit freundlicher Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Wien.

Termine & Tickets

Oktober 2019

Di. 08.10.2019, 19:00
Restkarten (nicht abgeholte Karten) an der Abendkassa

Do. 10.10.2019, 19:00
17 € / 13 € / 9 € Publikumsgespräch im Anschluss

Fr. 11.10.2019, 19:00
17 € / 13 € / 9 €

Sa. 12.10.2019, 19:00
17 € / 13 € / 9 €

So. 13.10.2019, 16:00
17 € / 13 € / 9 €

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien
Zieglergasse 25, 1070 Wien

Info

Am 10. Oktober findet im Anschluss ein Publikumsgespräch statt.

Dauer: ca. 75 Min.

Empfohlene Veranstaltungen

13.10.2019, 19:00

Nazis & Goldmund

Die Zukunft des Widerstands 1

Interspeeches 5 "Wer erinnert" mit Nikita Dhawan und Senthuran Varatharajah

Talk
Eintritt frei mit brut-Jahreskarte
in deutscher Sprache

14.10.2019, 19:00

Nazis & Goldmund

Die Zukunft des Widerstands – Alptraum Heimat

Talk / Literatur
in deutscher Sprache

Magazin

Freundliche Mitte – ORATORIO EUROPA
be spectACTive! Letters for later Isolated yet connected

Freundliche Mitte – Oratorio Europa

Ruchi Bajaj, student of Performance at DiverCityLab, shares her thoughts about ORATORIO EUROPA by Freundliche Mitte in a new edition of "Letters for later".
New Art on ... line

Freundliche Mitte – COMMON GROUNDS

Im Hörspiel "COMMON GROUNDS" beschäftigen sich Freundliche Mitte mit dem öffentlichen Raum und seiner Benutzung als „Grundrecht“ der Gesellschaft. In fünf Folgen werden fünf unterschiedliche Orte gemeinsam begangen und – musikalisch, literarisch sowie in Form von Interviews – kartiert.
September 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

brut all over Vienna

brut in den Breitenseer Lichtspielen

Breitenseer Straße 21, 1140 Wien
U-Bahn: U3 (Hütteldorfer Straße), Tram: 10, 46, 49 (Hütteldorfer Straße)

November 2020
irreality.tv
EXIT GHOST Staffel II

brut in der Generali-Arena

Horrplatz 1, 1100 Wien
U-Bahn: U1 (Altes Landgut), Bus: 15A (Neulandschule), 68A und 68B (Theodor-Sickel-Gasse)

November - Dezember 2020
Nesterval
Goodbye Kreisky

brut im WERK X

Oswaldgasse 35A, 1120 Wien
U-Bahn: U6 (Tscherttegasse), Tram: 62 (Sonnergasse)

Dezember 2020
Jan Machacek mit Deborah Hazler und Frans Poelstra
Ewige 80er

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

studio brut

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

Oktober 2020
Claudia Lomoschitz
Soft Skills
November 2020
Inge Gappmaier
protect.
Dezember 2020
Claire Lefèvre
peachfuzz

brut am Schwendermarkt

Schwendergasse 41, 1150 Wien
U-Bahn: U3 (Westbahnhof) Tram: 52, 60 (Anschützgasse) Bus: 57A (Anschützgasse)
VHS Rudolfsheim-Fünfhaus

Oktober 2020
Die Rabtaldirndln & Yosi Wanunu
Die Stadt der Rabtaldirndln: Wien
Oktober 2020
Florian Malzacher
Gesellschaftsspiele. Politisches Theater heute
Oktober 2020
Karin Pauer & Aldo Giannotti
THE SCORE
Oktober 2020
Dominik Grünbühel & Charlotta Ruth
Living Documents I – V
November 2020
toxic dreams
The Art of Asking your Boss for a Raise
November 2020
Gin Müller und Denice Bourbon präsentieren
Sodom Vienna
November 2020
Sodom Vienna
Volxtoolschule
November 2020
Theater im Bahnhof
ZU GAST – ein Talkshowkonzentrat mit Pia Hierzegger und Gästen

brut in der Erbsenfabrik Wien

Herklotzgasse 21, 1150 Wien
U-Bahn: U6 (Gumpendorferstraße) Tram: 6 (Gumpendorferstraße) Bus: 57A (Fünfhausgasse)

Oktober 2020
Asher O'Gorman
the way of ink ••º•

brut im Ankersaal

Absberggasse 27, 1100 Wien
U-Bahn: U1 (Reumannplatz) Tram: 6, 11 (Schrankenberggasse), D (Absberggasse)

Oktober 2020
Simon Mayer
Being Moved

brut im V°T//Volx

Margaretenstraße 166, 1050 Wien
U-Bahn: U4 (Margaretengürtel) Tram: 18 (Margaretengürtel) Bus: 59A (Margaretengürtel/Arbeitergasse), 12A (Am Hundsturm bzw. Mauthausgasse)

Oktober 2020
Deborah Hazler mit Mia & Michikazu Matsune, Ursula Maria Probst, Shayma & Seba
An Evening to RRRRRRRRRRR (rant, rave, rage, revolt, resist, rebel)

brut am 12.-Februar-Platz

12.-Februar-Platz, 1190 Wien
U-Bahn: U4 (Heiligenstadt)

brut im Gewerbehaus

Rudolf-Sallinger-Platz 1, 1030 Wien
U-Bahn: U4 (Stadtpark)

Dezember 2020
Oleg Soulimenko und Jasmin Hoffer
BEAUTY OF MESS, TRASH AND UNKNOWN DESIRES

brut im Volkskundemuseum Wien

Laudongasse 15-19, 1080 Wien
Tram: 5, 33 (Laudongasse, Lange Gasse), 43, 44 (Lange Gasse), Bus: 13A (Laudongasse)

November 2020
Alix Eynaudi
Noa & Snow – Poem #5