Freundliche Mitte

ORATORIO EUROPA

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien
Performance / Theater / Installation Uraufführung in deutscher Sprache Dauer: ca. 75 Min.
{Strukturen sprengen} {Neue Welten denken} {Die Paläste besetzen}

ORATORIO EUROPA erzählt von einer ziemlich rechten Welt, die sich allem Menschlichen in den Weg stellt – und dann auseinanderfällt. Es ist die Geschichte von dem, was kommen könnte. Eine Dystopie, die gesprengt werden muss, um den Blick zu weiten. Um die Möglichkeit zu schaffen, sich nicht mehr nur an Menschenfeindlichkeit abzuarbeiten.

, © Philine Rinnert

Freundliche Mitte – ORATORIO EUROPA

, © Franzi Kreis

Freundliche Mitte – ORATORIO EUROPA

, © Franzi Kreis

Freundliche Mitte – ORATORIO EUROPA

, © Franzi Kreis

Freundliche Mitte – ORATORIO EUROPA

, © Franzi Kreis

Freundliche Mitte – ORATORIO EUROPA

, © Franzi Kreis

Freundliche Mitte – ORATORIO EUROPA

, © Philine Rinnert

Freundliche Mitte – ORATORIO EUROPA

Am 10. Oktober findet im Anschluss ein Publikumsgespräch statt.

Nach ihrem Stück BERGEINS, das die Verquickung von alpinem Heimatkitsch, rechter Politik und Abschottungstendenzen in Österreich aufs Korn nahm, richten Freundliche Mitte ihren Blick nun auf Europa. Sechs Kämpferinnen sitzen auf den Ruinen unserer westlichen Welt, die ihnen nichts mehr zu sagen hat. Es ist eine durch die neue alte Rechte besetzte Welt, in der sich demokratisch gewählte Regierungsmitglieder mit Angehörigen rechtsextremer, antidemokratischer Vereinigungen verbünden. Darin tritt Europa als Chor auf: die entführte Göttin, der Gründungsmythos eines Kontinents, oft erzählt, oft verfälscht, instrumentalisiert. Mythos, Überlieferung und Realität, Science-Fiction und Alternative Facts prallen aufeinander. Die reaktionäre Struktur wird gesprengt, die Dominanz der rechten Herrschaft aufgebrochen. Na endlich. Welche Stimmen lösen sich aus dem Chor und betreten die Paläste der neuen Welt?

 

Freundliche Mitte wurde 2011 von der Autorin Gerhild Steinbuch, der Bühnenbildnerin Philine Rinnert und dem Schauspieler Sebastian Straub gegründet. Das Kollektiv, das bewusst ohne die Instanz Regie arbeitet, erweitert sich ständig um neue Kompliz*innen aus unterschiedlichen künstlerischen und wissenschaftlichen Bereichen und kollaboriert mit Expert*innen aus Initiativen und Vereinen. Im brut waren das Kolonialismusprojekt Finsternis (2016) und die Performanceinstallation BERGEINS (2018) zu sehen.

Seit 2018 verbindet Freundliche Mitte eine enge Zusammenarbeit mit dem Wiener Musiker b.fleischmann, der für ORATORIO EUROPA die Musik komponiert hat.

https://www.freundlichemitte.com/

Credits

Von Freundliche Mitte

Mit Katharina Bach, Bernhard Fleischmann, Mahsa Ghafari, Pegah Ghafari, Victoria Kremer, Sophia Kyrou, Stephan Langer, Mirjam Papouschek, Nina Pjanic, Christina Raab, Philine Rinnert, Lili Schandl, Anna Starzinger, Gerhild Steinbuch 

Produktionsleitung Partner In Crime

Eine Koproduktion von Freundliche Mitte und brut Wien. In Zusammenarbeit mit Jugend am Werk. Mit freundlicher Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Wien.

Termine & Tickets

Oktober 2019

Di. 08.10.2019, 19:00
Restkarten (nicht abgeholte Karten) an der Abendkassa

Do. 10.10.2019, 19:00
17 € / 13 € / 9 € Publikumsgespräch im Anschluss

Fr. 11.10.2019, 19:00
17 € / 13 € / 9 €

Sa. 12.10.2019, 19:00
17 € / 13 € / 9 €

So. 13.10.2019, 16:00
17 € / 13 € / 9 €

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien
Zieglergasse 25, 1070 Wien

Info

Am 10. Oktober findet im Anschluss ein Publikumsgespräch statt.

Dauer: ca. 75 Min.

Empfohlene Veranstaltungen

13.10.2019, 19:00

Nazis & Goldmund

Die Zukunft des Widerstands 1

Interspeeches 5 "Wer erinnert" mit Nikita Dhawan und Senthuran Varatharajah

Talk
Eintritt frei mit brut-Jahreskarte
in deutscher Sprache

14.10.2019, 19:00

Nazis & Goldmund

Die Zukunft des Widerstands – Alptraum Heimat

Talk / Literatur
in deutscher Sprache

Magazin

Freundliche Mitte – ORATORIO EUROPA
Letters for later

Freundliche Mitte – Oratorio Europa

Ruchi Bajaj, student of Performance at DiverCityLab, shares her thoughts about ORATORIO EUROPA by Freundliche Mitte in a new edition of "Letters for later".
New Art on ... line

Freundliche Mitte – COMMON GROUNDS

Im Hörspiel "COMMON GROUNDS" beschäftigen sich Freundliche Mitte mit dem öffentlichen Raum und seiner Benutzung als „Grundrecht“ der Gesellschaft. In fünf Folgen werden fünf unterschiedliche Orte gemeinsam begangen und – musikalisch, literarisch sowie in Form von Interviews – kartiert.
© Foto: Max Bohm
Podcast

New Art on Air – Episode 4 feat. Gerhild Steinbuch

Die österreichische Autorin und Dramaturgin leitet das Institut für Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst Wien und ist Mitbegrünerin der Kollektive Freundliche Mitte und Nazis & Goldmund / Hydra. Mit bruts künstlerischer Leiterin Kira Kirsch spricht sie über das Schreiben für die Bühne, der Herausforderung ein Universitätsinstitut zu leiten, das Arbeiten im Kollektiv und österreichisches Trash-TV.
Juli 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

brut all over Vienna

brut nordwest

Wiener Festwochen

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien
Tram: 5 (Nordwestbahnstraße), Bus: 5A (Wasnergasse)

September 2021
Koleka Putuma
Hullo, Bu-bye, Koko, Come In
September 2021
Kate McIntosh, Toisissa Tiloissa / Other Spaces
Audience guidance, agency & bewilderment
September 2021
Stine Janvin / Ula Sickle / Persis Bekkering
The University of Rave: What can we learn from the party?
September 2021
Michikazu Matsune
Between my name and me
September 2021
Laia Fabre, Thomas Kasebacher / notfoundyet
Caldo
September 2021
Thomas Hirschhorn
Warum der unvorhersehbare Raum die Zukunft ist
September 2021
Philine Rinnert / Bernhard Fleischmann
Arise
September 2021
Regenorchester XVI
Regenorchester XVI
September 2021
Silvia Bottiroli
An expirience that belongs to nobody
September 2021
Maria Muhar / Sara Ostertag
...Insgesamt wirkte das alles abgegriffen, zahnlos, man möchte sagen: innovativ...
September 2021
Mi You
Cosmotechnics for the Future
September 2021
Sööt/Zeyringer
Women who kill and other categories
September 2021
Philippe Parreno
Im Gespräch
September 2021
Curd Duca
Der Klang des Festes
Oktober 2021
toxic dreams
The Art of Asking your Boss for a Raise
Dezember 2021
Potpourri
4 A.M.

Online Livestream auf brut-wien.at

September 2021
Mit Didier Eribon und Chantal Mouffe Moderation Florian Malzacher
Gesellschaftsspiele: The Art of Assembly VII im Rahmen der Wiener Festwochen

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)