Sara Lanner

Guess What

brut im WERK X-Eldorado
Tanz / Performance Uraufführung in englischer und deutscher Sprache
imagetanz 2018
{Multiple Körper} {Projektion & Erinnerung} {Identitäten}

Nachdem Sara Lanner bei vergangenen Ausgaben von imagetanz bereits ein Showing präsentiert und als Tänzerin in einem Stück von Anne Juren performt hat, bringt sie beim diesjährigen Festival ihre neue Performance zur Uraufführung. In Guess What untersucht die Choreografin und Tänzerin das Einnehmen von Standpunkten und verschiedene Formen von physischer Repräsentation im Raum und geht der Frage nach, wie Erinnerung und Projektion auf zukünftige physische Zustände einwirken.

, © Ani Antonova

Sara Lanner, Guess What

In ihrem neuen Stück setzt Sara Lanner ihre künstlerische Arbeit über den Körper und sein Sein als soziale Choreografie und Skulptur fort. Aus dem Erinnern und dem Projizieren vergangener und zukünftiger körperlicher Zustände choreografiert sie eine Performance, in der die Gleichzeitigkeit mehrerer multipler Körperlichkeiten erfahrbar wird. Guess What stellt die Frage, wie der Moment aussieht, in dem sich fluid Identität bildet, und welche Bewegungsqualitäten darin erlebt werden können. Dabei beschäftigt sich Sara Lanner mit dem fragilen Prozess, in dem körperlich Identität konstruiert wird und dabei nie eindeutig festgelegt ist. Vermeintliche Grenzen zwischen individueller und kollektiver Choreografie werden aufgezeichnet, und mithilfe der Anwesenden entfalten sich Geschichten neu.

Sara Lanner ist freischaffende Choreografin, Tänzerin und Performancekünstlerin. Sie studierte zeitgenössischen Tanz und Tanzpädagogik an der IDA Linz. Aktuell studiert sie performative Kunst an der Akademie der bildenden Künste Wien. Sara Lanner erhielt das STARTStipendium/BKA Österreich und Residencies u. a. bei Tanzquartier Wien, ImPulsTanz, Lokomotiva Skopje und Uferstudios Berlin.

IMAGETANZ 9 EURO SPECIAL

Fünf Premieren lokaler Künstler*innen, zwei internationale Gastspiele und ein abwechslungsreiches Outreach-Programm bietet imagetanz dieses Jahr im März! Für Freund*innen von imagetanz gibt es ein besonderes Abo Special! Mit dem Bring your Friends Abo kosten ab dem Kauf von drei Tickets für denselben Termin die Tickets jeweils nur 9 €. Und mit dem Flex Abo kosten ab dem Kauf von drei Tickets für unterschiedliche Termine die Tickets jeweils nur 9 €. Seid dabei! Einfach im Webshop das entsprechende Produkt wählen. Fragen? Bitte an tickets@brut-wien.at schreiben.

Credits

Eine Performance von und mit Sara Lanner Dramaturgische Beratung Gabrielle Cram Raumkonzept Steffi Parlow Sound Design Michael Wedenig Feedback Sabina Holzer

Eine Koproduktion von Living Examples / Sara Lanner und imagetanz / brut Wien. Mit freundlicher Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Wien und des Bundeskanzleramts Kunst und Kultur. Dank an WTKB / Wiener Tanz- und KunstBewegung und die ttp WUK.

Termine & Tickets

März 2018

Fr. 16.03.2018, 20:00
WERK X-Eldorado Ausverkauft

Sa. 17.03.2018, 20:00
WERK X-Eldorado Ausverkauft

brut im WERK X-Eldorado
Petersplatz 1, 1010 Wien

Info

Mit einem Ticket zur Performance vom 17.3. ist der Eintritt zur anschließenden Party mit Nesterval frei.

Mai 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

brut all over Vienna

brut nordwest

barrierefrei

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien
U-Bahn: U1, U2 (Praterstern), U4 (Friedensbrücke), U6 (Dresdnerstraße) Tram: 5 (Nordwestbahnstraße) Bus: 5A (Wasnergasse)

Mai 2022
Satoko Ichihara
Madama Butterfly
Mai 2022
Kate McIntosh
To Speak Light Pours Out
Mai 2022
Marcus Lindeen
L’Aventure invisible
Juni 2022
MITTEN
Dalia Ahmed und Tonica Hunter / Welcher Pfad führt zur Geschichte. ÖMSUBM Wikipedia Edit-a-thon
Juni 2022
MITTEN
El Conde de Torrefiel / Cosmic Movements
Juni 2022
MITTEN
Back to Back Theatre / Un-masterclass
Juni 2022
MITTEN
Buhle Ngaba / #AdaptOrFly
Juni 2022
MITTEN
Matija Ferlin / The disturbing dancing code. Manual for unlearning
Juni 2022
MITTEN
Anna Rispoli / Common Wallet
Juni 2022
Slavs and Tatars
Transliterative Tease
Juni 2022
MITTEN
Bouchra Ouizguen / On and with Éléphant
Juni 2022
MITTEN
El Conde de Torrefiel / MIRAR
Juni 2022
Stina Fors
A mouthful of tongues

brut nordwest – Innenhof

barrierefrei

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien

Juni 2022
Kopf hoch & Simon Mayer
Colourful Greyzones – Live in Concert

Die Angewandte, Auditorium, Vordere Zollamtsstraße 7, 1030 Wien

Vordere Zollamtsstraße 7, 1030 Wien
U-Bahn: U3, U4 (Landstraße)

April - Juni 2022
Kooperation mit der Universität für angewandte Kunst Wien und Literaturhaus Wien
Rough Translation – Lesungen & Gespräche mit ukrainischen Dichter*innen

brut im Prater

nicht barrierefrei

Lukschgasse 5, 1020 Wien
Tram: 1 (Wittelsbachstraße), Bus: 4A (Wittelsbachstraße), 80A (Lukschgasse)

Mai 2022
Claudia Bosse
ORACLE and SACRIFICE in the woods (ABGESAGT)

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

Juni 2022
Samara Hersch
(Other) Ways of Being Together
Juni 2022
Liv Schellander
HYPERNURTURES

brut im Budd’n’brooks

nicht barrierefrei

Prater 34, 1020 Wien
U-Bahn: U2 (Messe Prater), Bus: 82A (Messe Prater)

Mai 2022
Nesterval
SEX, DRUGS & BUDD’N‘BROOKS

brut im Volkskundemuseum Wien

nicht barrierefrei

Laudongasse 15-19, 1080 Wien
Tram: 5, 33 (Laudongasse, Lange Gasse), 43, 44 (Lange Gasse), Bus: 13A (Laudongasse)

Juni 2022
Alix Eynaudi
Noa & Snow – Poem #9

brut in der Brunnenpassage

Brunnengasse 71, 1160 Wien
U-Bahn: U6 (Josefstädter Straße), Tram: 44 (Yppengasse), 33 (Josefstädter Straße), 2 (Brunnengasse)

Juni 2022
Kopf hoch & Simon Mayer
Colourful Greyzones