Vienna Improvisers Orchestra (Live)

one spark only - ready for red ...

brut
Musik
{Aus dem Stegreif} {experimentell} {One Night Only}
, © Vienna Improvisers Orchestra

Vienna Improvisers Orchestra

, © Ch. Kurz

Vienna Improvisers Orchestra

, © S. Osaka

Vienna Improvisers Orchestra

Seit 2004 steht das Vienna Improvisers Orchestra als erstes Großensemble in Österreich für eine spezifische Form der experimentellen Komposition und der komplexen improvisierten Musik und greift damit einen Diskurs zu neuen Konzepten der Klangorganisation auf: Per Handzeichen vermittelte und ad hoc entworfene Strukturen prägen – in Kooperation mit SchriftstellerInnen experimenteller Literatur – die unvorhersehbaren Klanglandschaften des Orchesters. In einem komplexen inhaltlichen und interpersonellen Beziehungsgeflecht wird ein Spannungsfeld selbstreferenzieller-kollektiver Formulierung und Gestaltung von Verlauf und Textur eröffnet. Michael Fischer, der das Vienna Improvisers Orchestra 2004 lancierte, arbeitet als Instant-Composition-Conductor mit Improvisationsorchestern und temporären Großensembles in Europa, den USA, Kanada und Japan. Nach seiner fulminanten brut-Premiere im November 2015 zündet das Vienna Improvisers Orchestra diesmal zunächst mit Ferdinand Schmatz sprachliche Feuer mittels seiner orphischen Skizzen, dann, aus der Stille, eine Performance von Marion Steinfellner (Kazuo Ohno, Charlotte Ikeda), deren Spin wiederum Startbahn zu explorativen Weiten des Vienna Improvisers Orchestra sein wird.

Credits

Instant Composition Conducting, Leitung Michael Fischer Literatur, Rezitation Ferdinand Schmatz Performance Marion Steinfellner Voice Boglàrka Bàbiczki, Isabel Kargl, Nika Zach Flute Tahereh Nourani Recorder Bernadette Zeilinger Bass-Clarinet & Tenor Saxophone Elisabeth Kelvin Bass-Clarinet & Soprano Saxophone Philippe Lauzier Tenor Saxophone Jakob Gnigler Trumpet & Trombone Christof Spanring Trombone Mario Vavti Acoustic Guitar Diego Mune Violine Alexander Gheorghiu Upright Viola Klara von S. Cello Margarethe Deppe, Clementine Gasser Contra-Cello Maresuke Okamoto Acoustic Bass Nina Polaschegg, Peter Herbert E-Bass Eric Normand Scivolo Michael Zacherl Turntables Wolfgang Fuchs Drums Valentin Duit

Termine & Tickets

Mai 2017

Di. 09.05.2017, 20:00
brut 10 € VVK, 14 € / 10 € / 8 € AK

brut
Karlsplatz 5, 1010 Wien

Info

VVK Preis: 10 € (nur über wienXtra Jugendinfo)
AK Preise: 14 € Vollpreis, 10 € ermäßigt, 8 € mit brutkarte

Juli 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

brut all over Vienna

brut nordwest

Wiener Festwochen

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien
Tram: 5 (Nordwestbahnstraße), Bus: 5A (Wasnergasse)

September 2021
Koleka Putuma
Hullo, Bu-bye, Koko, Come In
September 2021
Kate McIntosh, Toisissa Tiloissa / Other Spaces
Audience guidance, agency & bewilderment
September 2021
Stine Janvin / Ula Sickle / Persis Bekkering
The University of Rave: What can we learn from the party?
September 2021
Michikazu Matsune
Between my name and me
September 2021
Laia Fabre, Thomas Kasebacher / notfoundyet
Caldo
September 2021
Thomas Hirschhorn
Warum der unvorhersehbare Raum die Zukunft ist
September 2021
Philine Rinnert / Bernhard Fleischmann
Arise
September 2021
Regenorchester XVI
Regenorchester XVI
September 2021
Silvia Bottiroli
An expirience that belongs to nobody
September 2021
Maria Muhar / Sara Ostertag
...Insgesamt wirkte das alles abgegriffen, zahnlos, man möchte sagen: innovativ...
September 2021
Mi You
Cosmotechnics for the Future
September 2021
Sööt/Zeyringer
Women who kill and other categories
September 2021
Philippe Parreno
Im Gespräch
September 2021
Curd Duca
Der Klang des Festes
Oktober 2021
toxic dreams
The Art of Asking your Boss for a Raise
Dezember 2021
Potpourri
4 A.M.

Online Livestream auf brut-wien.at

September 2021
Mit Didier Eribon und Chantal Mouffe Moderation Florian Malzacher
Gesellschaftsspiele: The Art of Assembly VII im Rahmen der Wiener Festwochen

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)