Schmusechor

, © Foto: Nina Keinrath / Kostüm: Mave Venturin

Schmusechor

Der Legende nach wurde der Schmusechor vor rund acht Jahren in einem Wiener WG-Schlafzimmer gegründet. Mittlerweile ist er aus der österreichischen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Unter der künstlerischen Leitung von Verena Giesinger – Ausnahmedirigentin, Herzschlag, Beat und Taktstock des Schmusechors – wurden ausverkaufte Bühnen, u. a. ORF RadioKulturhaus Wien (Solo), Volkstheater Wien (Eröffnung tedx), Gartenbaukino (eine musikalische Lesung mit minusgold), wellenklaenge Lunz am See (Solo), Konzerthaus Wien (mit Violetta Parisini), Österreichischer Filmpreis (Eröffnung Gala) sowie auch über die österreichischen Grenzen hinweg, bespielt. Die Performances suchen ihresgleichen und machen auch vor 2000 Höhenmetern (so geschehen beim Auftritt im Lumen Museum of Mountain Photography in Südtirol) nicht halt.

Bisherige Arbeiten im brut
Februar 2023
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28          

brut all over Vienna

brut nordwest

barrierefrei

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien
U-Bahn: U1, U2 (Praterstern), U4 (Friedensbrücke), U6 (Dresdnerstraße) Tram: 5 (Nordwestbahnstraße) Bus: 5A (Wasnergasse)

Februar 2023
Henrike Iglesias
FLAMES TO DUST
Februar 2023
Schmusechor
Schmusechor live

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

Februar 2023
Alex Franz Zehetbauer mit Christian Schröder
AyH (stage version)
Februar 2023
Roland Rauschmeier
Assessment