Alice Ripoll / Cia REC

Alice Ripoll / Cia REC – aCORdo
, © Bea Borges

Alice Ripoll / Cia REC – aCORdo

In Rio de Janeiro geboren, studierte Alice Ripoll Tanz an der Schule von Angel Vianna, einem wichtigen Zentrum für Tanz und motorische Rehabilitation, und begann, als Choreografin zu arbeiten. Sie inszenierte nicht nur viele Arbeiten, sondern trat auch selbst – meist in eigenen Projekten – als Performerin auf. Alice Ripoll leitet die beiden Gruppen Cia REC und SUAVE. Ihre Arbeiten wurden bei mehreren internationalen Festivals gezeigt, etwa beim Internationalen Sommerfestival Kampnagel, im Zürcher Theater Spektakel, beim Noorderzon Performing Arts Festival in Groningen, bei Rencontres chorégraphiques internationales de Seine-Saint-Denis, bei Projeto Brazil (zu Gast in vier deutschen Städten: HAU/Berlin, Hellerau/Dresden, Tanzhaus/Düsseldorf und Mousonturm/Frankfurt) sowie am Centre national de la danse, Paris, beim Festival de la Cité Lausanne und an der NorrlandsOperan in Umeå.

 

Bisherige Arbeiten im brut

  • aCORdo (Wiener Festwochen 2019)
Februar 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29      

brut all over Vienna

brut nordwest

barrierefrei

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien
U-Bahn: U1, U2 (Praterstern), U4 (Friedensbrücke), U6 (Dresdnerstraße) Tram: 5 (Nordwestbahnstraße) Bus: 5A (Wasnergasse)

März 2024
Claire Lefèvre
LOIE (is a fire that cannot be extinguished)
März 2024
Verein kinderhände mit Pam Eden
Österreichische Gebärdensprache – Kennenlernen, Vermitteln, Einbindung in künstlerische Praxis
März 2024
Transformative Narratives (Lena Kuzmich, Tony Wagner & Guests)
Choir of Kin
März 2024
Transformative Narratives (Lena Kuzmich, Tony Wagner & Guests)
Choir of Kin
März 2024
Tanja Erhart & Julischka Stengele, Pam Eden, Katharina „Senki“ Senk, Liv Schellander, Noa Winter
The Art of Access: Zugänge schaffen, Barrierefreiheit gestalten
März 2024
Katharina „Senki“ Senk und Theresa „Ray“ Scheinecker
Taktile Einführung zur Installation Choir of Kin
März 2024
Matteo Haitzmann mit Arthur Fussy & Judith Schwarz
Make it count
März 2024
Noa Winter
Künstlerische Barrierefreiheit – institutioneller Ableismus, Privilegien und Barriereabbau
März 2024
isocialbutterflyy x bossschnuffi
imagetanz Closing Party

brut im Metro Kinokulturhaus

barrierefrei

Johannesgasse 4, 1010 Wien
U-Bahn: U3 (Stephansplatz), U4 (Stadtpark),Tram: 1, 2, 71, D, U2Z (Oper, Karlsplatz)

brut im WUK performing arts

barrierefrei

Währinger Straße 59, 1090 Wien
U-Bahn: U6 (Währinger Straße / Volksoper), Tram: 40, 41, 42 (Währinger Straße / Volksoper), 5, 33 (Spitalgasse), 37, 38, 40, 41, 42 (Spitalgasse / Währinger Straße)

März 2024
Ceylan Öztrük
Wearing the Angles, Kissing the Room

studio brut

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

März 2024
Yoh Morishita
Chrysalis
März 2024
Mads Floor Andersen
Bound [Earthbound Series]

brut nordwest – Proberäume

nicht barrierefrei

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien

März 2024
Handle with care featuring HUGGY BEARS Teil 1 & 2
März 2024
Handle with care featuring HUGGY BEARS Teil 3 & 4