Potpourri

„Es wirkt so, als würden die Gesetze der Schwerkraft für Olivia Mitterhuemer ein bisschen weniger gelten. Sieht man ihr und Farah Deen beim Tanzen zu, fühlt man die Leichtigkeit und die Energie, die vom House Dance ausgeht. Es würde einen vielleicht nicht mal erstaunen lassen, wenn die Tänzerinnen irgendwann vom Boden abheben.“ Die Bühne

, © Marko Mestrovic

Potpourri (Farah Deen & Olivia Mitterhuemer) 

Oben: Farah Deen, Mitte links: Olivia Mitterhuemer, Mitte rechts: Tina Rauter, Unten: Cat Jimenez

Olivia Mitterhuemer, wohnhaft in Salzburg, ist freischaffende Tänzerin mit Fokus auf Hip-Hop Freestyle und House Dance. Sie ist Mitbegründerin der Dance Crew Potpourri und des Streetdance-FestivalsFlavourama. Neben ihrer Arbeit als Tanzpädagogin war sie von 2016 bis 2019 auf österreichischen und internationalen Bühnen mit der Company Hungry Sharks zu sehen. Highlights der letzten Saison waren die Teilnahme am Improvisationsfestival SOUNDANCE in Berlin sowie die Verleihung des Jahresstipendiums des Landes Salzburg für Performance 2020.

Die Salzburgerin Farah Deen arbeitet als freiberufliche Tänzerin, Tanzpädagogin und Choreografin in Wien. Sie ist Mitbegründerin des Vereins Potpourri und des Streetdance-Festivals Flavourama. Farah Deen tanzte von 2015 bis 2020 in unterschiedlichen Produktionen der Hungry Sharks Company auf Bühnen in Europa, den USA und Sri Lanka. Sie performte u. a. in Arbeiten von Simon Mayer, Silke Grabinger und Harmen Tromp. Highlights der letzten Saison waren ihre erste Eigenproduktion Arielle sowie die Auszeichnung mit dem ersten Preis bei Zero Project Art Competition. Bei imagetanz 2018 tanzte Farah Deen das Solostück der Hungry Sharks The Sky above the Mud below. Farah Deen und Olivia Mitterhuemer widmen ihr künstlerisches Schaffen der Verbreitung von Hip-Hop und House Dance im Theater.

Bisherige Arbeiten im brut 

Februar 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29      

brut all over Vienna

brut nordwest

barrierefrei

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien
U-Bahn: U1, U2 (Praterstern), U4 (Friedensbrücke), U6 (Dresdnerstraße) Tram: 5 (Nordwestbahnstraße) Bus: 5A (Wasnergasse)

März 2024
Claire Lefèvre
LOIE (is a fire that cannot be extinguished)
März 2024
Verein kinderhände mit Pam Eden
Österreichische Gebärdensprache – Kennenlernen, Vermitteln, Einbindung in künstlerische Praxis
März 2024
Transformative Narratives (Lena Kuzmich, Tony Wagner & Guests)
Choir of Kin
März 2024
Transformative Narratives (Lena Kuzmich, Tony Wagner & Guests)
Choir of Kin
März 2024
Tanja Erhart & Julischka Stengele, Pam Eden, Katharina „Senki“ Senk, Liv Schellander, Noa Winter
The Art of Access: Zugänge schaffen, Barrierefreiheit gestalten
März 2024
Katharina „Senki“ Senk und Theresa „Ray“ Scheinecker
Taktile Einführung zur Installation Choir of Kin
März 2024
Matteo Haitzmann mit Arthur Fussy & Judith Schwarz
Make it count
März 2024
Noa Winter
Künstlerische Barrierefreiheit – institutioneller Ableismus, Privilegien und Barriereabbau
März 2024
isocialbutterflyy x bossschnuffi
imagetanz Closing Party

brut im Metro Kinokulturhaus

barrierefrei

Johannesgasse 4, 1010 Wien
U-Bahn: U3 (Stephansplatz), U4 (Stadtpark),Tram: 1, 2, 71, D, U2Z (Oper, Karlsplatz)

brut im WUK performing arts

barrierefrei

Währinger Straße 59, 1090 Wien
U-Bahn: U6 (Währinger Straße / Volksoper), Tram: 40, 41, 42 (Währinger Straße / Volksoper), 5, 33 (Spitalgasse), 37, 38, 40, 41, 42 (Spitalgasse / Währinger Straße)

März 2024
Ceylan Öztrük
Wearing the Angles, Kissing the Room

studio brut

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

März 2024
Yoh Morishita
Chrysalis
März 2024
Mads Floor Andersen
Bound [Earthbound Series]

brut nordwest – Proberäume

nicht barrierefrei

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien

März 2024
Handle with care featuring HUGGY BEARS Teil 1 & 2
März 2024
Handle with care featuring HUGGY BEARS Teil 3 & 4