Thomas J. Jelinek

, © Erli Grünzweil

Thomas Jelinek, WASCHSALON - ENTROPY

Thomas J. Jelinek ist Regisseur und transdisziplinär arbeitender Konzeptkünstler, Dramaturg und Kurator. In seinen Projekten arbeitet er an der Herstellung von laborhaften Diskursräumen und Rauminstallationen. Er ist künstlerischer Leiter und Gründer von NOMAD-theatre, LABfactory, sowie Kogründer von MESSING-network und Liquid Loft. Jelinek wurde vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Kunststückepreis des ORF und mit Liquid Loft mit dem Goldenen Löwen der Biennale in Venedig.

 

Bisherige Arbeiten im brut

November 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

brut all over Vienna

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

Dezember 2020
Claire Lefèvre
peachfuzz
Dezember 2020
Claire Lefèvre
All ears: an evening of story-telling and listening

brut im Gewerbehaus

barrierefrei

Rudolf-Sallinger-Platz 1, 1030 Wien
U-Bahn: U4 (Stadtpark)

Dezember 2020
Oleg Soulimenko und Jasmin Hoffer
BEAUTY OF MESS, TRASH AND UNKNOWN DESIRES