Klemens Hegen

, © Peter van Heesen

Klemens Hegen

Klemens Hegen ist 1989 in (Ost)Berlin geboren, lebt und arbeitet in Deutschland und Österreich. Seine künstlerischen Arbeiten basieren auf Auseinandersetzungen mit gesellschaftlichen Transformationsprozessen und wissenschaftlichen Texten aus unterschiedlichen Forschungsbereichen. Ein großes Interesse ist dabei die Beschäftigung mit der Funktionsweise des Gedächtnis’, von Erinnerung und deren Bedeutung bei der Konstitution von Identität. Aus den Recherchen entstehen im interdisziplinären Austausch mit anderen Künstler*innen szenische Projekte die den Grenzbereich und das Spannungsfeld zwischen Schauspiel und Performancekunst befragen.

Bisherige Arbeiten im brut 

Februar 2023
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28          

brut all over Vienna

brut nordwest

barrierefrei

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien
U-Bahn: U1, U2 (Praterstern), U4 (Friedensbrücke), U6 (Dresdnerstraße) Tram: 5 (Nordwestbahnstraße) Bus: 5A (Wasnergasse)

Februar 2023
Henrike Iglesias
FLAMES TO DUST
Februar 2023
Schmusechor
Schmusechor live

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

Februar 2023
Alex Franz Zehetbauer mit Christian Schröder
AyH (stage version)
Februar 2023
Roland Rauschmeier
Assessment