FOURDUMMIES

, © FOURDUMMIES

FOURDUMMIES

2013 erfanden die KünstlerInnen Waltraud Brauner, Peter Baur und Georg Klüver-Pfandtner das Kollektiv FOURDUMMIES, basierend auf einer fiktiven zwanzigjährigen Zusammenarbeit. Das Spannungsfeld Fakt und Fiktion markiert den Fokus ihrer künstlerischen Praxis und wirft Fragen bezüglich Autorenschaft, Agency und linearer Geschichtsschreibung auf, die sie anhand unterschiedlicher Formate (u.a. als Interventionen im öffentlichen Raum, partizipative Performances & Bühnen-Shows) untersuchen.

Seit seiner Gründung arbeitet das Kollektiv mit einer Vielzahl an wundervollen Gästen in variierenden Konstellationen u.a. Stefan Beer, Willhelm Binder, Johanna Moder, Sissie Noe, Katharina Pizzera, Theda Schifferdecker, Lisa Schwalb, Christoph Szalay.

Beim Festival imagetanz 2014 im brut realisierte das Kollektiv das Projekt Image Recovery FOURDUMMIES und zeigten 2015 die dabei entstandenen Bilder in der Fotogalerie Wien. Mit Flash Forward – Ein Fotolabor für Zukünftiges bereisten die KünstlerInnen 2015 für den steirischen herbst (Graz) Leoben und Vordernberg. 2017 wurde die Performance SAFE Vienna! Save Vienna! im brut uraufgeführt.

 

Bisherige Arbeiten im brut

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Aktuelle Spielorte

brut in der Zieglergasse

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)