Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. Allgemeine Nutzungsbedingungen der Website
II. Allgemeine Geschäftsbedingungen der brut Wien Koproduktionshaus GmbH
III. Hausordnung

 

I. Allgemeine Nutzungsbedingungen der Website

 

Mit dem Zugriff auf die brut-wien.at-Site und deren Nutzung akzeptieren Besucher*innen diese Bestimmungen ohne jede Beschränkung oder Einschränkung. 

Der Zugriff auf die brut-wien.at-Site ist daher diesen Bestimmungen sowie allen anwendbaren Gesetzen unterworfen. Die brut-wien.at-Site enthält Informationen über Veranstaltungen und Tätigkeiten der Koproduktionshaus Wien GmbH (i.d.F. brut genannt) und bemüht sich in diesem Zusammenhang um größtmögliche Aktualität. Jegliche auf dieser Site enthaltenen Angaben dienen nur der Information. Die Informationen stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar. 

Die enthaltenen Informationen sind so verständlich wie möglich gehalten. brut behält sich das Recht vor, Änderungen zu Terminen und Verfügbarkeit jederzeit ohne Ankündigung vorzunehmen.

Die dargestellten Farben können je nach Monitor und Bildschirmauflösung von den tatsächlichen Farben abweichen. Irrtümer und Tipp-Fehler vorbehalten.

 

Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung von brut finden Sie unter https://brut-wien.at/en/Global/Datenschutz einfügen

 

Copyright-Vermerk

Der gesamte Inhalt dieser Site ist durch Copyright geschützt. Informationen, Texte, Bilder oder Grafiken dieser Site dürfen nicht, weder im Ganzen noch in Teilen, zu irgendeinem Zweck ohne vorherige schriftliche Zustimmung von brut vervielfältigt, verändert, weitergeleitet, lizenziert oder veröffentlicht werden.

Ausgeschlossen davon sind journalistische Zwecke und Zwecke öffentlichkeitswirksamer bzw. marketingrelevanter Zusammenarbeit. In diesem Falle dürfen Informationen, Texte, Bilder oder Grafiken aus dem Unterbereich Presse von Pressevertretern und Stakeholdern zur Bewerbung von brut und seinen Veranstaltungen, unter Angabe der vorgegebenen Copyrights honorarfrei genutzt werden.

 

Warenzeichen

Alle auf dieser Site sichtbaren Warenzeichen, Logos und Dienstleistungsmarken sind Eigentum von brut oder von Dritten. Es ist untersagt, diese ohne die schriftliche Genehmigung von brut bzw. eines solchen Dritten in irgendeiner Weise zu nutzen, herunterzuladen, zu kopieren oder zu vertreiben.

 

Hyperlinks

Die brut-wien.at-Site kann Hypertext-Links zu anderen Internet-Sites enthalten, die von dieser Site völlig unabhängig sind. brut übernimmt diesbezüglich keine Haftung. Der Zugriff auf irgendwelche anderen, mit der brut-wien.at-Site verknüpften Internet-Sites erfolgt auf eigene Verantwortung. Eine Haftung für jedwede darauf befindliche Information sowie etwaig sich daraus ergebende Folgen wird seitens brut ausgeschlossen. 

 

Haftungsbeschränkung

brut legt höchsten Wert auf Sicherheit und Wartung der Internetseiten und aller webbasierten Services. Es wird jedoch keine Haftung übernommen für unmittelbare oder mittelbare Schäden oder Folgeschaden, die aus Ihrem Zugriff auf brut-wien.at-Site oder deren Nutzung resultieren, einschließlich Schäden aus Datenverlust oder durch Viren.

 

 

II. Allgemeine Geschäftsbedingungen der brut Wien Koproduktionshaus GmbH

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Rechtsbeziehungen zwischen den Besucher*innen und der brut Wien Koproduktionshaus GmbH (i.d.F. brut genannt).

Der Geltungsbereich der AGB umfasst den Verkauf von Eintrittskarten zu den auf www.brut-wien.at angebotenen Veranstaltungen sowie Veranstaltungen, für welche Tickets an der brut-Abendkassa erworben werden.

Besucher*innen unterliegen der Hausordnung der brut Wien Koproduktionshaus GmbH.

 

Zustandekommen des Vertrages

Die Kartenbestellung der Besucher*innen ist ein bindendes Angebot. brut steht es frei, Angebote auf www.brut-wien.at/tickets binnen 14 Tagen ab Einlangen einer Kartenbestellung entweder anzunehmen oder durch Absendung einer entsprechenden Erklärung an die Besteller*innen abzulehnen. Insbesondere im Fall des Vorliegens von zwischenzeitig eingetretenen Preissteigerungen oder von allfälligen irrtumsbedingten Fehlern in Programmfoldern, Preislisten oder sonstigen Dokumentationen von brut, dies gilt auch für elektronische Publikationen. Für derartige Preissteigerungen oder Fehler wird jede Haftung ausgeschlossen.

Für verloren gegangene Tickets wird kein Geld rückerstattet. Eine Rücknahme des Tickets (Tausch oder Rückkauf) ist – mit Ausnahme einer Veranstaltungsabsage – nicht möglich. 

Im Falle der Weitergabe einer Karte obliegt es der oder dem jeweils vorangehenden Erwerber*in, jeder bzw. jedem weiteren Erwerber*in, die AGB von brut zu übertragen. 

Das Feilbieten und Verkaufen von Eintrittskarten für Vorstellungen des brut durch Dritte ist nicht gestattet! 

Dem brut-Personal ist auf Verlangen stets die gültige Eintrittskarte vorzuweisen.

Bei Verstößen gegen die Hausordnung können auch Besucher*innen mit gültigen Eintrittskarten der Vorstellung verwiesen werden. Der Kaufpreis wird in diesen Fällen nicht rückerstattet.

 

Preise

Sämtliche Preisangaben verstehen sich als „Bruttopreise“ (inkl. Mehrwertsteuer). Druckfehler und einzelne Preisänderungen bleiben vorbehalten. 

 

Ermäßigungen

Ermäßigte Karten können von Besucher*innen nur dann erworben werden, wenn sie nachweislich einem der jeweils begünstigten Personenkreise angehören.

Ein Rechtsanspruch auf Ermäßigungskarten, auf bestimmte Karten oder Kartenkategorien oder auf Reservierung einer oder mehrerer Karten besteht nicht. Die Ermäßigungskarten sind ohne einen die Begünstigung begründenden Lichtbildausweis ungültig. Bei nicht korrekter Inanspruchnahme einer Karte kann der Unterschiedsbetrag eingehoben und die Besucher*in der Vorstellung verwiesen werden. Der Kaufpreis der Karte wird in letzterem Falle auch nicht teilweise oder zur Gänze rückerstattet.

 

Foto-, Film-, Video-, Tonaufnahmen

Besucher*innen ist das Aufnehmen von Veranstaltungen oder Teilen davon auf Ton- und/oder Bildträger (Foto, Video, Film, Datenspeicher) nicht gestattet.

Bei seinen Veranstaltungen nimmt brut anlassbezogen Ton und Bild zum Zweck der Dokumentation und (Live-)Berichterstattung auf. Im obigen Sinn hat brut ein berechtigtes Interesse an diesen Ton- und Bildaufnahmen, dem Publikum steht gemäß Art 21 DSGVO aber ein Widerspruchsrecht zu. Nähere Informationen finden sie unter https://brut-wien.at/de/Global/Datenschutz

 

 

Besetzungs- oder Programmänderungen

sind vorbehalten. Sie berechtigen nicht zur Rückgabe oder zum Umtausch der Karten. 

Auch kurzfristige zeitliche Verschiebungen des Vorstellungsbeginnes ermöglichen keine Rückgabe der Eintrittskarte. Es obliegt der/dem Käufer*in, sich am Vorstellungstag über allfällige Änderungen des Vorstellungsbeginns zu informieren. Bei Absage der Vorstellung kann eine Ersatzvorstellung angeboten werden. Falls dies aus programmtechnischen oder sonstigen Gründen nicht möglich ist, erstattet brut den Eintrittspreis nur zurück, wenn zum Zeitpunkt des Abbruchs erst weniger als die Hälfte der Spielzeit der Vorstellung gezeigt wurde.

 

Rückgaberecht

Kartenrücknahmen sind grundsätzlich ausgeschlossen.

Eine Rücknahme oder ein Umtausch bezahlter Karten ist nicht möglich. Ein Ersatz für nicht oder nur teilweise in Anspruch genommene Karten (etwa durch Zuspätkommen) oder für wie auch immer abhanden gekommene Karten wird nicht geleistet.

 

Haftung

Die Haftung von brut für leichte Fahrlässigkeit, den Ersatz von Folgeschäden, Vermögensschäden, entgangenem Gewinn und von Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen Besucher*innen ist ausgeschlossen. Der Haftungsausschluss für leichte Fahrlässigkeit gilt nicht für Personenschäden.

 

 

Erfüllungsort, Rechtswahl und Gerichtsstand

Erfüllungsort für alle Vertragspunkte ist Wien. Auf diesen Vertrag ist österreichisches Recht anzuwenden. Als ausschließlich zuständiges Gericht für Streitigkeiten aus Bestellung bei brut – sofern dies gesetzlich zulässig ist – ist das Bezirksgerichtes für Handelssachen Wien vereinbart. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB zwingenden gesetzlichen Vorschriften widersprechen, so behalten die übrigen Bestimmungen dieser AGB dennoch ihre Gültigkeit.

 

 

III. Hausordnung

Im Interesse eines für alle Beteiligten angenehmen Aufenthaltes bei Veranstaltungen der Koproduktionshaus Wien GmbH (i d. F. brut genannt) ersuchen wir, Folgendes zu beachten.

Die Besucher*innen von brut erklären sich mit nachfolgender Hausordnung einverstanden.

Alle Personen haben den Anordnungen der brut-Mitarbeiter*innen und den Anordnungen der behördlichen Aufsichtsorgane Folge zu leisten.

 

1. Räumlich

Diese Hausordnung gilt bei allen Veranstaltungen von brut im studio brut (Zieglergasse 25, 1070 Wien) und an allen Spielorten, wo brut als Veranstalter tätig ist.

 

2. Rechtlich

Für alle Veranstaltungen gelten die Bestimmungen des Wiener Veranstaltungsgesetzes, LGBI. für Wien Nr. 12/1971 i. d. g. F. und des Wiener Veranstaltungsstättengesetzes, LGBI. für Wien Nr. 4/1978 i. d. g. F. Anwendung und zwar direkt, wenn die Veranstaltungen dem Wiener Veranstaltungsgesetz unterliegen und sinngemäß, wenn die Veranstaltungen dem Wiener Veranstaltungsgesetz nicht unterliegen, die Anwendung der Bestimmungen des Wiener Veranstaltungsstättengesetzes aber für die Sicherheit der Veranstaltungsteilnehmer*innen tunlich ist.

Weiters ist die Brandschutzordnung in der geltenden Form integraler Bestandteil dieser Hausordnung.

 

3. Sicherheit

Alle Besucher*innen sind angehalten, zur Sicherheit bei Veranstaltungen beizutragen. Insbesondere ist das Mitführen von Waffen, gleich welcher Art, von pyrotechnischen Erzeugnissen und anderen gefährlichen Gegenständen untersagt.

 

4. Zutritt, Aufenthalt, Außenbereiche

Besucher*innen ist der Aufenthalt im Foyer/ in der Bar bis auf Widerruf gestattet. Der Zutritt zu weiteren Räumen ist nur nach Vorweisen einer tagesaktuell gültigen Eintrittskarte möglich. Der Zutritt zu bzw. Aufenthalt in anderen Räumen ist nicht erlaubt.

Bei Eis- und Schneelage dürfen im unmittelbaren Außenbereich nur die gereinigten und gestreuten Wege begangen werden. Für das Begehen anderer Wege wird keine Haftung übernommen.

 

5. Kinder

Zum Eintritt bei Abendveranstaltungen ist – mit Ausnahme von gesondert gekennzeichneten Veranstaltungen – jede/r berechtigt, die/der das 16. Lebensjahr vollendet hat. – Sofern für das Projekt keine anderen Altersangaben gemacht werden.

Generell steht brut für Rückfragen, was die Altersbeschränkung von einzelnen Produktionen betrifft gerne zur Verfügung.

 

6. Eintritt, Absage, Ermäßigungen

Informationen zu den Eintrittspreisen sind auf der brut-Homepage – www.brut-wien.at – oder im Folder einsehbar. Beim Kauf einer Eintrittskarte kommen vertragliche Beziehungen ausschließlich zwischen Karteninhaber*in und dem Veranstalter zustande. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Termin und/oder den Ort der Veranstaltung zu verlegen oder die Veranstaltung abzusagen.

Bei Absage der Vorstellung kann eine Ersatzvorstellung angeboten werden. Falls dies aus programmtechnischen oder sonstigen Gründen nicht möglich ist, erstattet brut den Eintrittspreis nur zurück, wenn zum Zeitpunkt des Abbruchs erst weniger als die Hälfte der Spielzeit der Vorstellung gezeigt wurde.

Eintrittsermäßigungen werden unterschiedlich gewährt. Informationen zu den jeweiligen Vergünstigungen sind auf der brut-Homepage (https://brut-wien.at/de/Tickets) einsehbar.

 

7. Einlass für Zuspätkommende

Es besteht kein Recht auf Nacheinlass. Für Zuspätkommende ist der Zutritt zur Veranstaltung ausschließlich nach entsprechender Freigabe durch den brut-Publikumsdienst möglich.

 

8. Garderobe

Laut Wiener Veranstaltungsstättengesetz gibt es die Verpflichtung, Gegenstände, die im Gefahren- und Brandfall eine Behinderung darstellen können, abzugeben. Dazu zählen unter anderem Hand-, Akten- und Laptop-Taschen, Rucksäcke sowie Gepäckstücke, Mäntel, Daunenjacken, Regenschirme, Spazierstöcke, Skateboards, Roller und ähnliches.

Im Streitfall entscheidet endgültig der brut-Publikumsdienst bzw. die/der diensthabende Bevollmächtigte von brut (i. d. F. Abenddienst genannt).

Mit der Aushändigung des Garderobenscheins übernimmt brut die Haftung für vorsätzliche oder grob fahrlässige Verletzung der Aufbewahrungspflicht durch das Garderobenpersonal während der Dauer der Veranstaltung.

Auf abzugebende Gegenstände ab einem Wert von 500€ (z. B. Laptops, Musikinstrumente, Kameras etc.) bitten wir das brut-Garderobenpersonal gesondert hinzuweisen.

 

9. Fundgegenstände

Gegenstände aller Art, die bei Veranstaltungen gefunden werden, bitten wir beim brut- Publikumsdienst abzugeben.

Nach Ende der Veranstaltung werden Fundstücke von brut verwahrt.

Bei verloren gegangenen Gegenständen bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme (+43 (0)1 587 87 74-0) oder um ein E-Mail an info@brut-wien.at.

 

10. Sperrstunde bei Veranstaltungen

Bei Veranstaltungen können unterschiedliche Sperrstunden gelten (diese sind beim brut-Personal zu erfragen). Grundsätzlich hält brut sich an die Nachtsperrstunde der Stadt Wien (22:00 Uhr). Bei Verkünden der Sperrstunde haben die Besucher*innen die Außenfläche/Veranstaltungsräume etc. zu verlassen.

 

11. Foto-, Film-, Video-, Tonaufnahmen

Besucher*innen ist das Aufnehmen von Veranstaltungen oder Teilen davon auf Ton- und/oder Bildträger (Foto, Video, Film, Datenspeicher) nicht gestattet.

Bei seinen Veranstaltungen nimmt brut anlassbezogen Ton und Bild zum Zweck der Dokumentation und (Live-)Berichterstattung auf. Im obigen Sinn hat brut ein berechtigtes Interesse an diesen Ton- und Bildaufnahmen, dem Publikum steht gemäß Art 21 DSGVO aber ein Widerspruchsrecht zu. Nähere Informationen finden sie unter https://brut-wien.at/de/Global/Datenschutz

 

12. Tiere

Das Mitbringen von Tieren ist mit Ausnahme von Blindenführhunden und Partnerhunden im Sinne des §32 des Wiener Veranstaltungsstättengesetzes untersagt.

 

13. Schallpegel /Stroboskopeffekte

Bei einzelnen Veranstaltungen kann aufgrund hoher Lautstärke die Gefahr von Hör- und Gesundheitsschäden bestehen. Besucher*innen können gegebenenfalls beim Publikumsdienst / an der Kassa einen geeigneten Gehörschutz verlangen, der gratis ausgegeben wird.

Falls in einer Vorstellung Stroboskopeffekte zum Einsatz kommen, wird darüber mittels Aushang an der Saaltür informiert.

brut übernimmt keine Haftung für jegliche Hör-bzw. Gesundheitsschäden.

 

14. Störung von Veranstaltungen, Hausverweis, Hausverbot

Das Hausrecht von brut wird von den zuständigen Geschäftsführer*innen wahrgenommen bzw. bei deren Abwesenheit an den diensthabenden Abenddienst übertragen.

 

Diese Verantwortlichen sind berechtigt, nötigenfalls Personen, die den Ablauf von Veranstaltungen stören (z.B.: durch Alkohol, Drogen oder sonstige Rauschmittel beeinträchtigt sind) oder sich in anderer Weise nicht an die Hausordnung halten, des Hauses zu verweisen. Sie können Hausverbote aussprechen bzw. andere geeignete Maßnahmen im Rahmen des Hausrechts ergreifen.

Im Falle der Verweisung aus einer Veranstaltung oder der Erteilung eines Hausverbots besteht kein Anspruch auf Ersatz des Kartenpreises oder anderer Kosten im Zusammenhang mit einer Veranstaltung.

 

15. Haftung für Personenschäden

Eine Haftung von brut für Personenschäden, die im brut erlitten werden, ist – sofern nicht durch gesetzliche Bestimmungen eine weiterführende Haftung vorgeschrieben ist – auf solche Schäden beschränkt, die aus vorsätzlichen Handlungen oder durch grobe Fahrlässigkeit des brut-Personals entstanden sind.

Für Schäden, die den Besucher*innen durch das Verschulden Dritter zugefügt werden, ist jede Haftung von brut ausgeschlossen.

 

16. Rauchverbot

Es gelten die Bestimmungen des Tabakgesetzes und des §22 des Wiener Veranstaltungsstättengesetzes. Im brut ist das Rauchen generell verboten.

 

17. Verteilen von Flugblättern, Verkauf

Das Verteilen von Drucksachen oder Verkaufen von Waren aller Art auf dem Veranstaltungsgelände ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von brut gestattet. Der andere Veranstalter hat für alle dafür notwendigen behördlichen Genehmigungen zu sorgen, haftet für die Entrichtung aller Abgaben (z. B. Steuern) und hat brut diesbezüglich schad- und klaglos zu halten

 

18. COVID-19 Präventionsmaßnahmen

Mit dem Kauf einer Eintrittskarte verpflichten sich die Besucher*innen den von brut vorgenommenen COVID-19 Präventionsmaßnahmen (insbesondere Contact Tracing, tragen des Mund-Nasen-Schutzes, Platzordnung etc.) nachzukommen. Diese werden entsprechend der aktuellen Verordnungen laufend auf der Webseite von brut veröffentlicht. Im Falle des Nichteinverständnisses mit den aktuellen Maßnahmen haben Besucher*innen die Möglichkeit ihre Karten bis 3 Stunden vor der Veranstaltung kostenlos zu stornieren.

 

 

Anfragen, Hinweise und Beschwerden bitte an:

brut Wien Koproduktionshaus GmbH

Annagasse 5/3/15, 1010 Wien

Telefon: +43 (0)1 587 8774-0

E-Mail: info@brut-wien.at

November 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

brut all over Vienna

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

Dezember 2020
Claire Lefèvre
peachfuzz
Dezember 2020
Claire Lefèvre
All ears: an evening of story-telling and listening

brut im Gewerbehaus

barrierefrei

Rudolf-Sallinger-Platz 1, 1030 Wien
U-Bahn: U4 (Stadtpark)

Dezember 2020
Oleg Soulimenko und Jasmin Hoffer
BEAUTY OF MESS, TRASH AND UNKNOWN DESIRES