VIENNA IMPROVISERS ORCHESTRA

Raum – Dynamik – Utopie

brut nordwest
Konzert
{Momentmusik} {Instant composition conducting} {One night only}

Mit seiner Praxis des instant composition conducting bespielt das VIENNA IMPROVISERS ORCHESTRA einen speziellen Diskurs der experimentellen Komposition und komplexen improvisierten Musik für Großensembles – Terrain für ein unvorhergesehenes Universum des klanglich Möglichen, potenziert durch die Tatsache, dass jedes Konzert in immer neuen Ensemblekonstellationen besteht und meist zumindest eine*n neue*n Mitwirkende*n mit einbezieht.

, © vio

VIENNA IMPROVISERS ORCHESTRA – Raum - Dynamik - Utopie

In absoluter ad hoc Situation entwerfen Musiker*innen aus den Bereichen der Frei improvisierten Musik, des Jazz, der Elektronik und der Neuen Musik und Instant Composition Conductor gemeinsam Momentkompositionen, die im Oszillieren von Ensembleimprovisation und strukturgebendem Conducting – Instant Composition Conducting – entstehen. Eine Praxis, die mit Entwicklungen von Bruno Maderna, John Zorn und vor allem Lawrence D. Morris in Verbindung steht. In einem komplexen inhaltlichen und interpersonellen Beziehungsgeflecht wird ein Spannungsfeld selbstreferentieller und kollektiver Formulierung und Gestaltung von Verlauf und Textur eröffnet. Bei variierenden und seit jeher genderparitätischen Besetzungen waren bisher etwa 200 Musiker*innen und Künstler*innen aus 28 Ländern involviert.

Das VIENNA IMPROVISERS ORCHESTRA war zu Gast bei Festivals wie Wien Modern oder ArtActs sowie an zentralen Orten der bildenden Kunst; zuletzt trat es im Rahmen des legendären Moers-Festival auf, wo sein Konzert vom Publikum euphorisch akklamiert wurde. Seit Beginn arbeitet das VIO auch in Kooperationen mit Schriftsteller*innen an klangsprachlichen (Simultan-)Verbindungen mit dem Schwerpunkt experimentelle Poesie. Ensembleleiter Michael Fischer arbeitet an der Sprachimmanenz von Klängen und deren dramatischer Evidenz an Tenorsaxophon, Soundscapes und als Instant composition conductor mit Improvisationsorchestern und temporären Großensembles für internationale Festivals und Guest-Lectures. Das VIO wurde als eines der ersten, kontinuierlich arbeitenden Improvisationsorchester in Europa 2004 von ihm gegründet.

Credits

Von und mit Vienna Improvisers Orchestra Mit freundlicher Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Wien und des Bundesministeriums Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport.

Termine & Tickets

Dezember 2022

Di. 20.12.2022, 19:00
18 € / 14 € / 9 €

brut nordwest
Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien

Empfohlene Veranstaltungen

13.12.2022, 19:00

Stefanie Sourial & Hyo Lee

Colonial Cocktail

Volume 2: Spirits

Performance
Wiederaufnahme
in englischer Sprache

15.12.2022 - 18.12.2022

Simon Mayer

Bones & Wires

Die Seele der Dinge

Tanz / Performance / Konzert
Österreichische Erstaufführung
in englischer Sprache

Februar 2023
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28          

brut all over Vienna

brut nordwest

barrierefrei

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien
U-Bahn: U1, U2 (Praterstern), U4 (Friedensbrücke), U6 (Dresdnerstraße) Tram: 5 (Nordwestbahnstraße) Bus: 5A (Wasnergasse)

Februar 2023
Henrike Iglesias
FLAMES TO DUST
Februar 2023
Schmusechor
Schmusechor live

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

Februar 2023
Alex Franz Zehetbauer mit Christian Schröder
AyH (stage version)
Februar 2023
Roland Rauschmeier
Assessment