Cordula Daus, Charlotta Ruth & Team

Questionology

Programm für angewandtes Fragen

brut in Kooperation mit dem Zentrum Fokus Forschung der Universität für angewandte Kunst Wien
Environment in deutscher und englischer Sprache
{Kreislauf} {Magischer Realismus} {Garten}

Questionology ist eine Forschungsumgebung von Cordula Daus und Charlotta Ruth. Gemeinsam mit einem Team von Quasi-Doktor*innen haben sie ein begehbares Programm entworfen, das die vielleicht letzte, wirklich menschliche Eigenschaft trainiert: zu fragen und in Frage zu stellen. Die Teilnehmer*innen sind eingeladen, verlorene Dinge und Gedanken aufzuspüren und wiederherzustellen. Techniken aus Sprachkunst, Choreografie, Hebammenkunde, Neurowissenschaft, Witchcraft und Software-Engineering helfen dabei und produzieren neue Intelligenzen.
 

, © Repp

Zentrum Fokus Forschung, Wien

, © Daus/Ruth & Team

Re-searcher in sokratischer Handtuchhaltung

, © Daus/Ruth & Team

„Ziegl“ (fachsprachl.), „brick“ (engl.), „Datenträger“ (questionolog.)

, © Daus/Ruth & Team

Ausschnitt aus dem Quest „Suche Mensch“

, © Vasilis Marmatakis (Logo), Maiko Sakurai Karner (Animation)

Questionology

, © Gerd Schneider

Cordula Daus, Charlotta Ruth & Team – Questionology. Programm für angewandtes Fragen

, © Gerd Schneider

Cordula Daus, Charlotta Ruth & Team – Questionology. Programm für angewandtes Fragen

, © Gerd Schneider

Cordula Daus, Charlotta Ruth & Team – Questionology. Programm für angewandtes Fragen

, © Gerd Schneider

Cordula Daus, Charlotta Ruth & Team – Questionology. Programm für angewandtes Fragen

, © Gerd Schneider

Cordula Daus, Charlotta Ruth & Team – Questionology. Programm für angewandtes Fragen

, © Gerd Schneider

Cordula Daus, Charlotta Ruth & Team – Questionology. Programm für angewandtes Fragen

, © Gerd Schneider

Cordula Daus, Charlotta Ruth & Team – Questionology. Programm für angewandtes Fragen

„Wir stehen im Freien. Unser Beckenboden ist bereit, der Blick weit geöffnet. Langsam zoomen wir uns heran: Sonnensystem. Erde. Österreich. Wien. Zentrum Fokus Forschung, Ziegelstein. Willkommen zu Questionology, dem weltweit ersten begehbaren Forschungsprogramm für Angewandtes Fragen. Alles ist schon da. Wir benötigen nur den richtigen Handgriff, um es herauszubekommen.“

Questionology basiert auf einer gemeinsamen Faszination für autopoetische Systeme, die Worte und Welten unabhängig von ihren Schöpfer*innen generieren. In ihrem Projekt verbinden die Schriftstellerin Cordula Daus und die Choreographin Charlotta Ruth ihre jeweilige künstlerische Forschung: Daus beschäftigt sich mit der Wechselbeziehung zwischen Sprache, Körper und Intensität; Ruth erforscht ‚Liveness‘ im Rahmen partizipativer Kunst und Game Design.

  

INFO

Questionology findet größtenteils unter freiem Himmel im Garten des Zentrum Fokus Forschung statt.
 

           

 

  

Cordula Daus experimentiert mit Sinn und Entsinnung. Ihre Arbeit wurde in Form von Künstlerbüchern, Lecture Performances und Ausstellungen gezeigt, u.a. im Research Pavilion #3 Venedig, Wiener Festwochen, Centre d'Art Santa Mònica, Conceptual Poetics Day/Akademie der Künste Berlin. Daus ist Autorin und Herausgeberin der Reihe Toponymisches Heft. Sie ist Mitbegründerin der Special Interest Group für sprachbasierte künstlerische Forschung (SAR) und Elise Richter PEEK Research Fellow (FWF). https://toponymie.de/

Charlotta Ruth spielt mit Zeit und Wahrnehmung in Choreografie und Gamedesign. Ruths Arbeiten wurden international gezeigt u.a. im Tanzquartier, WUK, brut Wien, City Games Vienna, MDT, Dansens Hus, Moderna Museet Stockholm, Research Pavilion #3 Venedig. Ruth ist Teil des künstlerischen Forschungsprojekts Neuromatic Game Art von Margarete Jahrmann (FWF/PEEK); gemeinsam mit Jasmin Schaitl leitet sie das INTRA-Forschungsprojekt WITHDRAWING THE PERFORMER am APL (Angewandte Performance Laboratory/University of Applied Arts Vienna).http://charlottaruth.com/

Pressestimmen

"Man kann sich einen Spaziergang durch einen Fragebogen vorstellen, in dem sich Multiple-Choice-Felder auftun. Man kann die eine oder andere Richtung einschlagen oder auch eine Weile in einer Frage abhängen. »Questionology« ist ein Entergame für Ideen. Und eine sehr entspannte Forschungsumgebung. Es gibt Schnitzeljagden und Kurse über Handtuchhaltung. Einen Vorgeschmack bekommt man hier: brick.questionology.net."

Charlotta Ruth und Cordula Daus im Interview mit The Gap

Hier geht es zum ganzen Interview

Credits

Konzept, Environment Cordula Daus und Charlotta Ruth Programmierung, Sound Simon Repp Forscher*innen Waltraud Brauner, Cordula Daus, [M] Dudeck, Gilbert Grünbühel, Imani Rameses, Charlotta Ruth Architektur Hinnerk Utermann Objektdesign Susanne Song-Yi Griem, Sofia Romberg Logo Vasilis Marmatakis Grafikdesign Maiko Sakurai Karner Kollaboration Soundinstallation Thomas Grill, Till Bovermann, Almut Schilling (Rotting sounds, FWF AR445) Kollaboration Installation Office Margarete Jahrmann aka Superfem Produktion Dominik Grünbühel Technischer Support Felipe Duque

Eine Koproduktion von Flat-Corner Kunstverein, Zentrum Fokus Forschung, Universität für Angewandte Kunst Wien, brut Wien, MDT Stockholm

Questionology ist Bestandteil von und basiert auf Methoden, die innerhalb der Doktoratsprojekte und Forschung von Cordula Daus (Kay, or a Case for Intensity und Outer Woman, FWF: V 797) und Charlotta Ruth (Choreographic Contingencies for on- and offline) am Zentrum Fokus Forschung der Universität für Angewandte Kunst entwickelt wurden.

Mit freundlicher Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Wien und des Bundesministeriums für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport

Vielen Dank an Sebastian Bark, Cornelia Bast, Philipp Ehmann und Steffi Hofer.

Termine & Tickets

stündlicher Beginn: 15:00 / 16:00 / 17:00 / 18:00 Uhr (empfohlene Dauer der Teilnahme: 1,5 - 4 Std.)
Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist limitiert und erfolgt auf Basis der Zutrittsregelungen der Universität für angewandte Kunst Wien. 

Website Zentrum Fokus Forschung
 
WICHTIG:

Um Contact-Tracingbestimmungen einzuhalten, muss sich jede*r Teilnehmer*in im Webshop einzeln anmelden. Eine Anmeldung für mehrere Personen gleichzeitig ist nicht möglich.
 
Für Questionology gilt die 3G-Regel und FFP2-Maskenpflicht (indoor).

 

INFO der Stadt Wien zur 3G-Regel
  

INFO der Stadt Wien zur Maskenpflicht

 

BARRIEREFREIHEIT

Questionology findet hauptsächlich im Garten des Zentrum Fokus Forschung statt. Der Untergrund ist teilweise Schotter und Wiese. Stufen werden mit Rampen überwunden. Ein barrierefreies Mobil-WC ist vorhanden.

Für Fragen von Besucher*innen mit eingeschränkter Mobilität stehen wir gerne unter 0043 (0)1 587 87 74 10 oder tickets@brut-wien.at oder zu Verfügung.

Anfahrt

Bus: 80A (Ziel: Kurzbauergasse) Fußweg zum Zentrum Fokus Forschung ca. 4 Minuten
 
KARTE

Juni 2021

Sa. 19.06.2021, 15:00
Kostenlose Anmeldung über den Ticketlink.(empfohlene Dauer der Teilnahme: 1,5 - 4 Std.) Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist limitiert und erfolgt auf Basis der Zutrittsregelungen der Universität für angewandte Kunst Wien.

So. 20.06.2021, 15:00
Kostenlose Anmeldung über den Ticketlink.(empfohlene Dauer der Teilnahme: 1,5 - 4 Std.) Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist limitiert und erfolgt auf Basis der Zutrittsregelungen der Universität für angewandte Kunst Wien.

Fr. 25.06.2021, 15:00
Kostenlose Anmeldung über den Ticketlink.(empfohlene Dauer der Teilnahme: 1,5 - 4 Std.) Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist limitiert und erfolgt auf Basis der Zutrittsregelungen der Universität für angewandte Kunst Wien.

Fr. 25.06.2021, 16:00
Ausgebucht

Fr. 25.06.2021, 17:00
Ausgebucht

Fr. 25.06.2021, 18:00
Kostenlose Anmeldung über den Ticketlink.(empfohlene Dauer der Teilnahme: 1,5 - 4 Std.) Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist limitiert und erfolgt auf Basis der Zutrittsregelungen der Universität für angewandte Kunst Wien.

Sa. 26.06.2021, 15:00
Kostenlose Anmeldung über den Ticketlink.(empfohlene Dauer der Teilnahme: 1,5 - 4 Std.) Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist limitiert und erfolgt auf Basis der Zutrittsregelungen der Universität für angewandte Kunst Wien.

Sa. 26.06.2021, 16:00
Kostenlose Anmeldung über den Ticketlink.(empfohlene Dauer der Teilnahme: 1,5 - 4 Std.) Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist limitiert und erfolgt auf Basis der Zutrittsregelungen der Universität für angewandte Kunst Wien.

Sa. 26.06.2021, 17:00
Kostenlose Anmeldung über den Ticketlink.(empfohlene Dauer der Teilnahme: 1,5 - 4 Std.) Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist limitiert und erfolgt auf Basis der Zutrittsregelungen der Universität für angewandte Kunst Wien.

Sa. 26.06.2021, 18:00
Kostenlose Anmeldung über den Ticketlink.(empfohlene Dauer der Teilnahme: 1,5 - 4 Std.) Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist limitiert und erfolgt auf Basis der Zutrittsregelungen der Universität für angewandte Kunst Wien.

So. 27.06.2021, 15:00
Kostenlose Anmeldung über den Ticketlink.(empfohlene Dauer der Teilnahme: 1,5 - 4 Std.) Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist limitiert und erfolgt auf Basis der Zutrittsregelungen der Universität für angewandte Kunst Wien.

So. 27.06.2021, 16:00
Kostenlose Anmeldung über den Ticketlink.(empfohlene Dauer der Teilnahme: 1,5 - 4 Std.) Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist limitiert und erfolgt auf Basis der Zutrittsregelungen der Universität für angewandte Kunst Wien.

So. 27.06.2021, 17:00
Kostenlose Anmeldung über den Ticketlink.(empfohlene Dauer der Teilnahme: 1,5 - 4 Std.) Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist limitiert und erfolgt auf Basis der Zutrittsregelungen der Universität für angewandte Kunst Wien.

So. 27.06.2021, 18:00
Kostenlose Anmeldung über den Ticketlink.(empfohlene Dauer der Teilnahme: 1,5 - 4 Std.) Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist limitiert und erfolgt auf Basis der Zutrittsregelungen der Universität für angewandte Kunst Wien.

brut in Kooperation mit dem Zentrum Fokus Forschung der Universität für angewandte Kunst Wien
Rustenschacher Allee 2-4, 1020 Wien

Empfohlene Veranstaltungen

Freundliche Mitte

Sportplatz Europa. Jetzt das Brettspiel bestellen!

Interaktives Brettspiel
Uraufführung
in deutscher Sprache

16.06.2021, 19:00

Florian Malzacher

Gesellschaftsspiele: The Art of Assembly VI. ASSEMBLING MORE THAN HUMANS

Am 16. Juni mit der Wissenschaftlerin, Aktivistin und Anwältin Radha D’Souza und der Kulturwissenschaftlerin und Performancekünstlerin Sibylle Peters. Moderation Florian Malzacher.

Vorträge, Gespräche, Online-Plattform
in englischer Sprache

Mai 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

brut all over Vienna

brut nordwest

barrierefrei

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien
U-Bahn: U1, U2 (Praterstern), U4 (Friedensbrücke), U6 (Dresdnerstraße) Tram: 5 (Nordwestbahnstraße) Bus: 5A (Wasnergasse)

Mai 2022
Kate McIntosh
To Speak Light Pours Out
Mai 2022
Marcus Lindeen
L’Aventure invisible
Juni 2022
MITTEN
Dalia Ahmed und Tonica Hunter / Welcher Pfad führt zur Geschichte. ÖMSUBM Wikipedia Edit-a-thon
Juni 2022
MITTEN
El Conde de Torrefiel / Cosmic Movements
Juni 2022
MITTEN
Back to Back Theatre / Un-masterclass
Juni 2022
MITTEN
Buhle Ngaba / #AdaptOrFly
Juni 2022
MITTEN
Matija Ferlin / The disturbing dancing code. Manual for unlearning
Juni 2022
MITTEN
Anna Rispoli / Common Wallet
Juni 2022
Slavs and Tatars
Transliterative Tease
Juni 2022
MITTEN
Bouchra Ouizguen / On and with Éléphant
Juni 2022
MITTEN
El Conde de Torrefiel / MIRAR
Juni 2022
Stina Fors
A mouthful of tongues

brut nordwest – Innenhof

barrierefrei

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien

Juni 2022
Kopf hoch & Simon Mayer
Colourful Greyzones – Live in Concert

Die Angewandte, Auditorium, Vordere Zollamtsstraße 7, 1030 Wien

Vordere Zollamtsstraße 7, 1030 Wien
U-Bahn: U3, U4 (Landstraße)

April - Juni 2022
Kooperation mit der Universität für angewandte Kunst Wien und Literaturhaus Wien
Rough Translation – Lesungen & Gespräche mit ukrainischen Dichter*innen

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

Juni 2022
Samara Hersch
(Other) Ways of Being Together
Juni 2022
Liv Schellander
HYPERNURTURES

brut im Budd’n’brooks

nicht barrierefrei

Prater 34, 1020 Wien
U-Bahn: U2 (Messe Prater), Bus: 82A (Messe Prater)

Mai 2022
Nesterval
SEX, DRUGS & BUDD’N‘BROOKS

brut im Volkskundemuseum Wien

nicht barrierefrei

Laudongasse 15-19, 1080 Wien
Tram: 5, 33 (Laudongasse, Lange Gasse), 43, 44 (Lange Gasse), Bus: 13A (Laudongasse)

Juni 2022
Alix Eynaudi
Noa & Snow – Poem #9

brut in der Brunnenpassage

Brunnengasse 71, 1160 Wien
U-Bahn: U6 (Josefstädter Straße), Tram: 44 (Yppengasse), 33 (Josefstädter Straße), 2 (Brunnengasse)

Juni 2022
Kopf hoch & Simon Mayer
Colourful Greyzones