Nazis & Goldmund

Die Zukunft des Widerstands – Alptraum Heimat

brut im Literaturhaus Wien
Talk / Literatur in deutscher Sprache
{Diskurs & Diskussion} {zusammen dagegen} {Demokratie verteidigen}

Als Fortsetzung der Interspeeches im brut widmet sich der Abend im Literaturhaus dem Albtraum Heimat: Seit dem Einzug rechtspopulistischer und rechtsextremer Politiker*innen in die Parlamente in Europa und auch außerhalb erlebt der Begriff „Heimat“ eine politische Renaissance, so, dass er längst nicht mehr nur als zentrales Schlagwort in der Sprache der extremen Rechten Verwendung findet.

, © Sabrina Richmann, Schilder: Christophe Köster / Marius Wenker

Nazis & Goldmund – Die Zukunft des Widerstands 

, © © Sabrina Richmann, Schilder: Christophe Köster / Marius Wenker

Nazis & Goldmund – Die Zukunft des Widerstands 1

, © Sabrina Richmann, Schilder: Christophe Köster / Marius Wenker

Nazis & Goldmund – Die Zukunft des Widerstands 1

Der Lektor Florian Kessler und die Autorin Gerhild Steinbuch sprechen mit dem Autor Senthuran Varatharajah über die Zusammenhänge zwischen "Heimatliebe und einer auf kollektive Affekte setzenden Politik der rohen Bürgerlichkeit und fragen nach Möglichkeiten der Solidarisierung angesichts um sich greifender Menschenfeindlichkeit und Diskriminierung".

Unter dem Titel Die Zukunft des Widerstands veranstaltet Nazis & Goldmund seit Anfang 2019 diskursive Formate, die nach künstlerischen Formen des Widerstands suchen. In Zusammenarbeit mit brut Wien und dem Literaturhaus wird im Rahmen einer Lesung und eines Gesprächs der Frage nach dem Wachstum gesellschaftlicher Aggressivität und dessen künstlerischer Darstellbarkeit nachgegangen: Wo war diese Wut zuvor? Inwieweit spielen Strategien öffentlicher Beschämung eine Rolle? Können sie nur als Demütigung erfolgen – oder auch produktiv werden, wenn sie moralische Verantwortung in den Mittelpunkt rücken?

Im Sommer 2018 veranstaltete das Autor*innenkollektiv Nazis & Goldmund in Berlin eine Konferenz zur Erosion des Demokratischen. Unter dem Titel Ängst is now a Weltanschauung wurde gemeinsam mit Kolleg*innen aus der Literatur und anderen künstlerischen Disziplinen ein Reflexionsraum geschaffen. Es ging um ein klares Plädoyer gegen die Normalisierung nationalistischer, illiberaler, neonazistischer Tendenzen, aber auch um positive Visionen für die Gesellschaft und die Zukunft des gesamten Planeten.

Senthuran Varatharajah, geboren 1984 in Jaffna, Sri Lanka. Studium der Philosophie, ev. Theologie und der vergl. Religions- und Kulturwissenschaft an der Philipps-Universität Marburg, der Humboldt-Universität zu Berlin und am King’s College London. 2016 Veröffentlichung des mehrfach ausgezeichneten Debütromans Vor der Zunahme der Zeichen im S. Fischer Verlag.

Nazis & Goldmund versteht sich als vielköpfiges poetologisches Monstrum, das die Entwicklungen und Aktionen der europäischen Rechten und ihrer internationalen Allianzen kritisch beobachtet, deren Erzähl- und Interventionsstrategien untersucht und attackiert.

http://www.nazisundgoldmund.net/

Credits

Konzept Nazis & Goldmund

Eine Koproduktion von Nazis & Goldmund und brut Wien in Kooperation mit Literaturhaus Wien.

Termine & Tickets

Oktober 2019

Mo. 14.10.2019, 19:00
Eintritt frei

brut im Literaturhaus Wien
Seidengasse 13, 1070 Wien

Info

Der Eintritt ist bei allen Veranstaltungen im Literaturhaus frei.

Reservierungen sind leider nicht möglich.

Einlass: 30 Minuten vor Beginn

Empfohlene Veranstaltungen

08.10.2019 - 13.10.2019

Freundliche Mitte

ORATORIO EUROPA

Performance / Theater / Installation
Uraufführung
in deutscher Sprache Dauer: ca. 75 Min.

13.10.2019, 19:00

Nazis & Goldmund

Die Zukunft des Widerstands 1

Interspeeches 5 "Wer erinnert" mit Nikita Dhawan und Senthuran Varatharajah

Talk
Eintritt frei mit brut-Jahreskarte
in deutscher Sprache

Februar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29  

Aktuelle Spielorte

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

studio brut

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

Februar 2020
Georg Blaschke & Jan Machacek
ani_male
Februar 2020
Henrike Iglesias
(Fress-)Academy Projekttag
März 2020
Malika Fankha
Oxy Moron
März 2020
hannsjana
Die große M.I.N.T.- Show
März 2020
Inge Gappmaier
protect.

brut im Ankersaal

Absberggasse 27, 1100 Wien
U-Bahn: U1 (Reumannplatz) Tram: 6, 11 (Schrankenberggasse), D (Absberggasse)

März 2020
imagetanz Eröffnung
März 2020
imagetanz 2020 Warm-Up
März 2020
Lau Lukkarila
Nyxxx

brut im HUGGY BEARS Art Place

Kempelengasse 1, Bauteil 1, EG, 1100 Wien
U-Bahn: U1 (Reumannplatz) Tram: 6, 11 (Schrankenberggasse), D (Absberggasse)

März 2020
Handle with care featuring HUGGY BEARS
März 2020
Charlotta Ruth / Anna Oeberg / Johannes Burström
Living Documents Workshop
März 2020
Handle with care selected by BEATE
März 2020
Living Documents Talk
März 2020
Handle with care mit Claire Lefèvre

brut im Kempelenpark

Quellengasse 2C
U-Bahn: U1 (Reumannplatz) Tram: 6, 11 (Schrankenberggasse), D (Absberggasse)

März 2020
Dominik Grünbühel & Charlotta Ruth
Living Documents I–V

brut in der Erbsenfabrik Wien

Herklotzgasse 21, 1150 Wien
U-Bahn: U6 (Gumpendorferstraße) Tram: 6 (Gumpendorferstraße) Bus: 57A (Fünfhausgasse)

März 2020
Asher O´Gorman
the way of ink ••º•

brut im KunstBOGEN

Untergrundbahn Bogen 6, 1060 Wien
U6 Gumpendorferstraße, Tram 6 & 18, Bus 57a

März 2020
Alex Franz Zehetbauer & Gäste
WE COME BEARING GIFTS
März 2020
Sweet screams are made of these

brut in der Erbsenfabrik / studio brut

Herklotzgasse 21, 1150 Wien

März 2020
Asher O´Gorman & hannsjana
Kombiticket

studio brut / brut im kosmos Theater

Zieglergasse 25, 1070 Wien

März 2020
Inge Gappmaier & Claudia Lomoschitz
Kombiticket

brut im Kempelenpark

Gudrunstraße 11, 1100 Wien
U-Bahn: U1 (Reumannplatz), Tram: 6, 11 (Absberggasse)

brut im Kosmos Theater

Siebensterngasse 42, 1070 Wien
U-Bahn: U2 / U3 (Volkstheater), Tram: 49 (Siebensterngasse)

März 2020
Claudia Lomoschitz
Soft Skills

brut im Vronihof

Veronikagasse 24, 1170 Wien
U-Bahn: U6 (Alserstraße), Tram: 44 (Hernalser Gürtel)

brut im ORF RadioKulturhaus, Studio 3

Argentinierstraße 30a, 1040 Wien
U-Bahn: U1 (Taubstummengase) Tram: D (Plößlgasse)

Februar 2020
Theater im Bahnhof
ZU GAST – ein Talkshowkonzentrat mit Pia Hierzegger und Gästen

brut im Dschungel Wien

MuseumsQuartier Wien, Museumsplatz 1, 1070 Wien
U-Bahn: U2 (Museumsquartier, Volkstheater), U3 (Volkstheater), Bus: 13A (Mariahilfer Straße / Stiftgasse), 57A (Burgring), Tram: 1, 2, 71, D (Burgring)

Februar 2020
Henrike Iglesias
FRESSEN