Handle with care mit Jasmin Hoffer / Sara Lanner / Liv Schellander

Volume

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien
Performance
{... OHHH} {Tanzende Kiefer} {Medium Mundhöhle}

Im Rahmen der brut-Serie Handle with care geben Jasmin Hoffer, Sara Lanner und Liv Schellander Einblicke in den Entstehungsprozess ihres Projekts Volume, das im März bei imagetanz zur Uraufführung kommt. Dabei beschäftigen sich die drei Performerinnen mit dem Thema Oralität in unterschiedlichen Facetten.

, © Volume

von links:  Sara Lanner und Jasmin Hoffer 

In Volume wird das Orale als komplexes Organensemble und multifunktioneller Raum körperlich und performativ erforscht. In diesem Handle with care betrachten die Performer*innen Jasmin Hoffer, Sara Lanner und Liv Schellander den Mund als Grenzort und fragen, was aufgenommen, geformt, manipuliert, produziert und letztendlich ausgeworfen werden kann. In Volume sind die Münder offen, gefüllt, gestopft, sie artikulieren oder bewegen sich, verwandeln Material oder manipulieren andere Körper – nur gehalten werden sie sicherlich nicht.

Die Reihe Handle with care gewährt Einblick in künstlerische Schaffensprozesse, erprobt neue Formate und schafft Raum für Dialog und Austausch. Künstler*innen erproben Teile ihrer Arbeit vor einem kleinen Publikum, erhalten Feedback und machen die Besucher*innen zu Kompliz*innen.

Jasmin Hoffer lebt als Choreografin, Performerin und Tänzerin in Wien und arbeitet in wechselnden Konstellationen und verschiedenen Formaten mit Künstler*innen wie Elena Kristofor, Alfredo Barsuglia oder Laura Oriol. Im brut wirkte sie zuletzt in Swimming Pool und LOSS von Oleg Soulimenko mit.

Sara Lanner ist Choreografin, Tänzerin und Performerin im Bereich der darstellenden und der bildenden Künste. Im brut wirkte sie zuletzt in WE WILL NOT LET YOU GO von Fanni Futterknecht mit. Bei imagetanz 2018 zeigte sie ihre Soloperformance Guess What.

Liv Schellander arbeitet als Tänzerin, Performerin und Choreografin mit verschiedenen Künstler*innen zusammen und leitet seit 2018 das Training- und Workshopprogramm im Tanzquartier Wien. Im brut performte sie zuletzt in Veza Fernández’ Wenn Auge Mund wird.

Credits

Credits

Konzept, Entwicklung & Performance Jasmin Hoffer, Sara Lanner, Liv Schellander

Eine Koproduktion von Living Examples und brut Wien. Mit freundlicher Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Wien, von Nadalokal und Studio Matsune.

Termine & Tickets

Jänner 2019

Fr. 25.01.2019, 19:00
Eintritt frei. Anmeldung unter Ticket-Link.

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien
Zieglergasse 25, 1070 Wien

Juli 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Aktuelle Spielorte

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

studio brut

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

Juli - September 2019
Spielzeitpause / Residencies & Proben im studio brut
Oktober 2019
Saisonstart 2019/20