Christiane Rösinger (Live)

LIEDER OHNE LEIDEN

brut
Musik
{She’s back!} {Liebe Leiden Lieder} {one night only}
, © Dorothea Tuch

Christiane Rösinger - Lieder ohne Leiden

, © Staatsakt.

Christiane Rösinger - LIEDER OHNE LEIDEN

Ja, fast hat man das Gefühl eines Comebacks: Christiane Rösinger ist zurück! Dabei liegt ihr Debütsoloalbum Songs Of L. And Hate gerade mal sechs Jahre zurück. Und es ist ja nicht so, als wäre die Musikerin und Autorin in der Zwischenzeit komplett von der Bildfläche verschwunden. Zwei Bücher sind in der Zwischenzeit erschienen, Hörbücher wurden aufgenommen, es wurde ausgiebig getourt, die monatliche Flittchenbar kuratiert, durch den Kiez flaniert und der eigene Garten bestellt.

Anfang 2017 erscheint nun ihr zweites Soloalbum Lieder ohne Leiden, instrumentiert, aufgenommen und produziert von Andreas Spechtl. Ging es auf dem Vorgängeralbum und in dessen Titel mit dem Buchstaben L vor allem um die Liebe, dreht sich nun alles um das Leiden, und Rösinger liefert in gewohnt lakonisch-melancholischer und doch amüsanter Art eine messerscharfe Gegenwartsanalyse zwischen dem Leben im Prekariat und der Rendite der Generation Erben. Im April beehrt sie das brut mit einem ihrer charmant-lustigen und mitreißenden Liveauftritte, die man auf keinen Fall verpassen sollte. 

Pressestimmen

Die „Grand Dame der deutschen Lo-Fi-Boheme“

„Was täten wir ohne Christiane Rösinger?“ …auf ihrem neuen Album „breitet sie gemeinsam mit ihrem Musikdirektor Andreas Spechtl (Ja, Panik) einen nicht unfröhlichen Prekariatsblues aus, der die neuesten Gentrification-Trends ebenso lakonisch beschreibt, wie das Älterwerden und abgelebte Beziehungen“ FM4

„Am 11. April präsentiert Christiane Rösinger ihr neues Album Lieder ohne Leiden im brut, ein „unaufdringliches kleines Meisterwerk, berührend, humorvoll und klug.“ Falter

Termine & Tickets

April 2017

Di. 11.04.2017, 21:00
brut 17 € (VVK) / 20 € (AK)

brut
Karlsplatz 5, 1010 Wien

Juni 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

brut all over Vienna

brut nordwest

Wiener Festwochen

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien
Tram: 5 (Nordwestbahnstraße), Bus: 5A (Wasnergasse)

Juni 2021
Azade Shahmiri
Quasi
Juni 2021
Wichaya Artamat / For What Theatre
สี่วันในเดือนกันยา
Juni - Juli 2021
Alice Ripoll / Cia REC
Lavagem
Juni 2021
Cia REC
Shake the Structures
September 2021
Kate McIntosh, Toisissa Tiloissa / Other Spaces
Audience guidance, agency & bewilderment
September 2021
Stine Janvin / Ula Sickle / Persis Bekkering
The University of Rave: What can we learn from the party?
September 2021
Michikazu Matsune
Between my name and me
September 2021
Laia Fabre, Thomas Kasebacher / notfoundyet
Caldo
September 2021
Thomas Hirschhorn
Warum der unvorhersehbare Raum die Zukunft ist
September 2021
Philine Rinnert / Bernhard Fleischmann
Arise
September 2021
Regenorchester XVI
Regenorchester XVI
September 2021
Silvia Bottiroli
An expirience that belongs to nobody
September 2021
Maria Muhar / Sara Ostertag
...Insgesamt wirkte das alles abgegriffen, zahnlos, man möchte sagen: innovativ...
September 2021
Mi You
Cosmotechnics for the Future
September 2021
Sööt/Zeyringer
Women who kill and other categories
September 2021
Philippe Parreno
Im Gespräch
September 2021
Curd Duca
Der Klang des Festes

Online Livestream auf brut-wien.at

September 2021
Mit Didier Eribon und Chantal Mouffe Moderation Florian Malzacher
Gesellschaftsspiele: The Art of Assembly VII im Rahmen der Wiener Festwochen

Online Livestream

brut in Kooperation mit dem Zentrum Fokus Forschung der Universität für angewandte Kunst Wien

Rustenschacher Allee 2-4, 1020 Wien
Bus: 80A (Kurzbauergasse)

Juni 2021
Cordula Daus, Charlotta Ruth & Team
Questionology

Brettspiel für Zuhause

Juni 2021
Freundliche Mitte
Sportplatz Europa. Jetzt das Brettspiel bestellen!

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)