BRUTTO featuring Lisa Kortschak’s

DANCE DINNER & DOOM DOG

brut
Performance / Musik
brut Reihe
{screen meets music} {Anspannung versus Erlösung} {one night only}

In DANCE DINNER & DOOM DOG wird ein Stummfilm viermal hintereinander gezeigt und jeweils von unterschiedlichen SolomusikerInnen live vertont. Durch die Kombination von gleichbleibendem Film und wechselndem Ton findet ein kontinuierlicher Wandel statt, der dem Zusammenspiel der Komponenten immer neue Facetten, Nuancen, Höhen, Tiefen und Perspektiven entlockt. Der Film stammt von der transmedialen Künstlerin Lisa Kortschak selbst, die in ihren Arbeiten Film, Musik und Performance vereint.

, © Lisa Kortschak

Lisa Kortschak

Der Stummfilm featuret in einem minimalistischen Setting die Bewegungen eines Kopfs und den Ausdruck eines Gesichts als einzige Protagonisten der Videoebene, die eine abstrakte Handlung zwischen den Schlagwörtern DANCE, DINNER, DOOM und DOG entwirft. Dunkel, intim und unheimlich mutiert ein weibliches Gesicht zur Landschaft, die es gleichzeitig selbst bespielt. So entsteht ein narrativer Puls zwischen Anspannung und Auf-/Erlösung, der profunde Aspekte des menschlichen Lebens diskutiert, ohne auch nur ein erklärendes Wort über diese zu verlieren.

Nachdem Lisa Kortschak mit ihren Arbeiten MESHES TO MESHES (2011) und INSIGHT THE OUTSIDE (2013) schon mehrmals bewiesen hat, wie vielfältig performative Filmvertonung sein kann, erweitert sie den Dialog zwischen Film und musikalischer Livedarbietung mit einem weiteren Programm. In ihren Arbeiten kombiniert sie Video, Soundinstallation und Livemusikebene im Bühnenraum. Seit September 2013 kuratiert sie gemeinsam mit Rania Moslam und Gregor Mahnert die monatliche Konzertreihe BRUTTO im brut, in der Konzerte für andere künstlerische Formate geöffnet werden.

Credits

Performance, Regie, Buch, Produktion, Schnitt Lisa Kortschak Live Vertonung Billy Roisz, Susanna Gartmayer, Veronika Eberhart, Lisa Kortschak Kamera Lisa Kortschak, Lukas Schöffel Compositing Andreas Brennecke

Eine Koproduktion von Lisa Kortschak und brut Wien.

Termine & Tickets

Oktober 2016

Do. 27.10.2016, 20:00
brut 7 € / 9 €

brut
Karlsplatz 5, 1010 Wien

Juli 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

brut all over Vienna

brut nordwest

Wiener Festwochen

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien
Tram: 5 (Nordwestbahnstraße), Bus: 5A (Wasnergasse)

September 2021
Koleka Putuma
Hullo, Bu-bye, Koko, Come In
September 2021
Kate McIntosh, Toisissa Tiloissa / Other Spaces
Audience guidance, agency & bewilderment
September 2021
Stine Janvin / Ula Sickle / Persis Bekkering
The University of Rave: What can we learn from the party?
September 2021
Michikazu Matsune
Between my name and me
September 2021
Laia Fabre, Thomas Kasebacher / notfoundyet
Caldo
September 2021
Thomas Hirschhorn
Warum der unvorhersehbare Raum die Zukunft ist
September 2021
Philine Rinnert / Bernhard Fleischmann
Arise
September 2021
Regenorchester XVI
Regenorchester XVI
September 2021
Silvia Bottiroli
An expirience that belongs to nobody
September 2021
Maria Muhar / Sara Ostertag
...Insgesamt wirkte das alles abgegriffen, zahnlos, man möchte sagen: innovativ...
September 2021
Mi You
Cosmotechnics for the Future
September 2021
Sööt/Zeyringer
Women who kill and other categories
September 2021
Philippe Parreno
Im Gespräch
September 2021
Curd Duca
Der Klang des Festes
Oktober 2021
toxic dreams
The Art of Asking your Boss for a Raise
Dezember 2021
Potpourri
4 A.M.

Online Livestream auf brut-wien.at

September 2021
Mit Didier Eribon und Chantal Mouffe Moderation Florian Malzacher
Gesellschaftsspiele: The Art of Assembly VII im Rahmen der Wiener Festwochen

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)