Monsterfrau

, © Mitja Kobal

Monsterfrau

Die Performancekünstlerin Lena Wicke-Aengenheyster legt seit mehreren Jahren den Fokus auf Körper und Bewegung als choreographisches Musikinstrument. Die Entwicklung ihres analogen Soundkostüms mit zahlreichen Fadern und Drehreglern am Körper wurde 2013 beim donaufestival ausgezeichnet. 2014 folgte die Entwicklung eines digitalen Kostüms, das mittels Sensoren am Körper das Spiel von Softwareinstrumenten durch Bewegungen ermöglicht. 

www.staatsaffaire.com

 

Bisherige Arbeiten im brut

Juli 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

brut all over Vienna

brut am Schwendermarkt

Schwendergasse 41, 1150 Wien
VHS Rudolfsheim-Fünfhaus

Oktober 2020
Programmvorschau zur Saisoneröffnung

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

studio brut

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)