New Art
on Stage
3. bis 25. März
imagetanz 2017
Neues aus Choreografie
3. März
THE INHERITANCE
Reenactment von Arbeiten aus dem imagetanz-Archiv von 1989-2017
3. März
Dance! imagetanz Eröffnungsparty
mit Desperate Underground
4., 7. und 11. März
Laura Meuris & Pawel Dudus
Only love is real
Handle with care Spezial
4. und 5. März
Sööt/Zeyringer
We will figure it out
5., 7. und 11. März
Alex Bailey
Dad Bods
Handle with care Spezial
8. und 9. März
Mårten Spångberg
The Internet
10. März
From solitary to solidary
dasfundus hosted by imagetanz
11. März
Bring your own booze Spezial
Der Festival-Stammtisch im brut
16, 17. und 18. März
Moritz Majce + Sandra Man
Narziss Echo
17. und 18. März
Andrea Gunnlaugsdóttir
Blank Blank
19. März
Superamas
Huggy Bears - der Anfang
17. und 18. März
Claire Lefèvre & Evandro Pedroni
S/M (Stage/Made)
21. März
The Inheritance Extra
Doppelabend mit Superamas/Malika Fankha und Christine Gaigg/Alban Richard/Cyril Accorsi
24. und 25. März
Dewey Dell
SLEEP TECHNIQUE
A response to Chauvet-Pont d’Arc Cave in Ardèche, France

Staging grief: Trauerinstallationen

Im Jänner verwandelte das KünstlerInnenduo hoelb/hoeb mit LOST_INN.staging grief den Theaterraum im Künstlerhaus in eine begehbare Installation zum Thema Trauer. Der Fernsehsender 3-Sat war zum Filmen vor Ort und hat daraus einen schönen Beitrag für den Kulturpalast gemacht. Vielen Dank dafür!

Workshop TFM: Theater/Schreiben

Im Zuge des Freischwimmer Festivals im Dezember 2016 wurde der Workshop THEATER/SCHREIBEN vom Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien in Kooperation mit brut angeboten. Der Workshop stellte die Frage nach den Möglichkeiten und Grenzen, gegenwärtige Theaterformen schreibend zu fassen. Essay, Kritik und Aufführungsbeschreibung wurden hierfür als analytische Instrumente und publizistische Mittel gleichermaßen erprobt. Gemeinsam besuchten die TeilnehmerInnen zwei Produktionen des Festivals und reflektierten schreibend darüber.  Hier können die entstandenen Texte nachgelesen werden:

imagetanz - Neues aus Choreografie

3. - 25. März 2017

WELCOME BACK

Im März startet im brut das imagetanz Festival, das in einem abwechslungsreichen dreiwöchigen Programm neue Positionen aus Choreografie und Performance präsentiert. Zahlreiche Uraufführungen und Kooperationen mit lokalen KünstlerInnen, herausragende Gastspiele internationaler Gruppen und ein Outreach-Programm mit Studiobesuchen, Diskussionen und Stammtisch erwarten die Festival-BesucherInnen. Thematisch kreist imagetanz um das Motto Welcome Back: Die KünstlerInnen des Festivals schlagen vielfältige Bezüge zum Gewesenen, erproben beim Blick in die Vergangenheit neue Inszenierungsstrategien oder bedienen sich an der Geschichte als objet trouvé.

Flucht – Migration – Theater

Sammelband „Flucht Migration Theater“: Dokumente und Positionen aus Kunst und Forschung

Die Universität als Ort aktueller gesellschaftlicher Debatte aktivieren: Das war das Ziel der Ringvorlesung zum Thema Flucht, Migration, Theater im Wintersemester 2015 an der Uni Wien. Anderthalb Jahre später ist nun ein Buch erschienen mit Beiträgen aus Wissenschaft und Kunst, das am 18. Jänner im brut vorgestellt wurde. Viele der insgesamt 63 Autor_innen des Sammelbandes waren an der Buchpräsentation beteiligt. Hier gibt es einen Bericht zu dem Abend.

Ja, Performances for Pets sind super!!!

Shift, das Programm zur Förderung innovativer Kunst, förderte das Künstlerduo Krõõt Juurak und Alex Bailey mit 25.000 Euro für ihre Performances for Pets. Eine „super Idee“ oder „völlig überspannt“ fragt Heute in einem Artikel vom 26. Jänner. Eindeutig SUPER, finden wir!!! Im vergangenen Jahr haben die beiden auch für unser brut-Publikum und deren Haustiere performt und haben große Begeisterung ausgelöst. Die enorm positive Medienresonanz und renommierte internationale Einladungen sprechen außerdem für sich. Zu Gast sind die beiden in u. a. Sophiensäle Berlin, Bristol Biennale, Kunstmuseum Ravensburg, Tapies Foundation Barcelona, Tanzquartier Wien oder Mezzanine Porto. Kleiner Fakt am Rande: Auch die Heute Redaktion hatte Krõõt Juurak und Alex Bailey im Februar 2016 in ihre Redaktion eingeladen, um für die Redaktionshunde Pauli und Angie zu performen.

Februar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28