BRUTTO

mit ZSAMM, Wien Diesel und Wipeout (live)

brut
Musik
brut Reihe
{Locals} {neue Musik entdecken} {one night only}
, © Alex Krischner, Bechamel3000 und Marie Vermont 2017, Wolfgang Dorninger

ZSAMM, Wien Disel and Wipeout

Das allerletzte BRUTTO dieser Saison wird groß und laut und wundervoll!

Das Duo ZSAMM, bestehend aus Maja Osojnik und Patrick Wurzwallner, taucht in düstere und brutale Sphären zwischen Stimme, Elektronik und Schlagzeug ein, die manchmal wie ein grunzendes und heulendes Wolfsrudel klingen, wie flatternde Fledermäuse in der Nacht, wie ein quietschendes Sägewerk oder wie eine Art verzerrte Version von The Doors Break On Through, kulminierend in einem vokalen Reiβwolf. In einem hochenergetischen Set triggert die wilde Elektronik die Ausdruckskraft von Osojniks wütender Stimme. Sie wirkt wie eine flinke Meisterin des Schaltknopfes, das Mikro und die Stimme in ihren Händen.

Wien Diesel ist das neue gemeinsame Projekt der Performancekünstlerin Bechamel3000 aka MC Rhine und der Beatbastlerin Marie Vermont aka DNYE. Die beiden bringen eine Collage verschiedenster Stile, Genres und Performances auf die Bühne. Mit dabei sind Modularsynthesizer, Loop Station, Drummachines und Sampler, Rap-Skills, Humor und eine gute Prise Energie. Expect the unexpected! 

Wipeout, die alten Herren des österreichischen Elektro, arbeiten mit solidem Werkzeug und klaren Formen. Brachiale Kickdrums, niederträchtige Midrange Bässe, manierierter Gesang und analoger Krach. Industrial Techno und zarter Synthiepop von zeitloser Schönheit. Keine Experimente, sondern viel Gaudi seit 1992. Würdelos, aber fröhlich altern mit Wipeout!

 Nach den Konzerten Auflegerei mit dem fantastische Diskjockey Rico in der Bar.

BRUTTO ist eine Konzertreihe, die unterschiedliche künstlerische Formate, Stile, Zugänge und Arbeitsweisen einander gegenüberstellt. Das KuratorInnenteam Rania Moslam, Lisa Kortschak und Gregor Mahnert präsentiert dem Publikum kleine, feine Shows experimenteller Musik, nicht im Sinne eines beliebigen „Anything goes“, sondern als gewagtes Zusammendenken scheinbarer und tatsächlicher Gegensätze.

Termine & Tickets

April 2017

Mi. 12.04.2017, 21:00
brut 9 € / 7 € mit brutkarte

brut
Karlsplatz 5, 1010 Wien

Jänner 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Aktuelle Spielorte

Nesterval's am Gellertplatz 7

Gellertplatz 7, 1100 Wien
U-Bahn: U1 (Reumannplatz), Tram: 6 (Gellertplatz)

brut im Jörgerbad

Jörgerstraße 42-44, 1170 Wien
U-Bahn: U6 (Alser Straße), Straßenbahn: 1, 43 (Elterleinplatz)

Jänner - Februar 2018
Oleg Soulimenko
Swimming Pool

brut im WERK X-Eldorado

Petersplatz 1, 1010 Wien
U-Bahn: U1, U3 (Stephansplatz), Straßenbahn: 2, 71, D (Kärntner Ring, Oper), Bus: 1A, 2A (Graben/Petersplatz), 3A (Brandstätte)

Jänner - Februar 2018
Andrea Gunnlaugsdóttir & Laia Fabre
And all in between
Februar 2018
Freundliche Mitte (Gerhild Steinbuch, Sebastian Straub, Philine Rinnert u. a.)
BERGEINS
Februar 2018
Freundliche Mitte (Gerhild Steinbuch, Sebastian Straub, Philine Rinnert u. a.)
Die alltägliche Rechte: Gesprächsrunde angesichts des rechten Europas

brut in der Raumstation

Schikanedergasse 2, 1040 Wien
U-Bahn: U1 (Taubstummengasse), Straßenbahn: 1, 61, WLB (Paulanergasse), Bus: 59A (Preßgasse)

Februar 2018
hoelb/hoeb
IG-Verlust – Internationale Gesellschaft für Verlust

brut im Konzertcafé Schmid Hansl

Schulgasse 31, 1180 Wien
U-Bahn: U6 (Währinger Straße - Volksoper) , Straßenbahn: 40, 41 (Kutschkergasse)

Jänner 2018
Theater im Bahnhof
ZU GAST – Ein Talkshowkonzentrat mit Pia Hierzegger & Gästen