brut-Jahreskarte

Ein Jahr lang immer 50 % günstiger ins brut!

32 € Vollpreis / 16 € ermäßigt (Ermäßigungen, s.u.)

brut-Jahreskarte im Online-Shop

Mit der Mitgliedskarte von brut erhalten die Inhaber*innen für ein Jahr Tickets für brut-Vorstellungen zum Bestpreis und freien Eintritt zu brut Extra-Veranstaltungen, wie Studiobesuchen, Talks & Partys. Die brut-Jahreskarte kann online und an Vorstellungstagen an der Abendkassa erworben werden und ist ab Ausstellungsdatum ein Jahr lang gültig. Mit der brut-Jahreskarte ist nicht nur der Besuch der Vorstellungen günstiger, brut-Jahreskarten-Inhaber*innen erhalten auch ermäßigten Eintritt in Partnerinstitutionen (Ermäßigungen gibt es bei: Filmarchiv Austria und Gartenbaukino). Bei Konzerten erhalten brutkarten-Besitzer*innen auch an der Abendkassa den Vorverkaufspreis. Die brut-Jahreskarte ist nicht übertragbar und nur in Verbindung mit einem Lichtbildausweis gültig.

Kauf von Tickets zum brut-Jahreskarten Preis:
Um Tickets zum brut-Jahreskarten-Preis kaufen zu können, geben Sie bitte die Nummer Ihrer brut-Jahreskarte im Webshop ein. Der brut-Jahreskarten-Preis wird Ihnen nach Eingabe angezeigt.

, © brut Wien

Mit der brut-Jahreskarte ein Jahr lang immer 50 % günstiger ins brut – Eintritt frei für Studiobesuche, Talks, Partys & ausgewählte Events

 

NEU Saison 2019/20: Mit Ö1 intro Mitgliedschaft kostenlos eine brut-Jahreskarte erhalten – einfach Aktionscode bei uns im Webshop angeben.

brut stellt allen Ö1 intro-Mitgliedern eine kostenlose brut-Jahreskarte zur Verfügung (regulär 16 €/32 €).

Damit erhält das intro-Mitglied für sich und eine Begleitperson bei allen Besuchen im brut bis zu 50 % Rabatt, in der Regel ermäßigte Karten à 9 Euro. Außerdem Partys, Talks und Workshops bei freiem Eintritt. Die Ö1-brut-Jahreskarte ist mit dem Ö1-Aktionscode online unter diesem Link zu beantragen.

Gültigkeit: 365 Tage ab Ausstellungsdatum. Der brut-Newsletter informiert über das Programm: brut-wien.at/Newsletter

Ermäßigungen

Schüler*innen, Lehrlinge, Student*innen, Präsenz- und Zivildiener, Pensionist*innen, Rollstuhlfahrer*innen mit Begleitung, Inhaber*innen eines Blinden- oder Behindertenausweises, Arbeitslose, Ö1 Club, Der Standard, IG Freies Theater, Vienna City Card, ÖGB, EYCA (European Youth Card Austria), Hunger auf Kunst und Kultur, mdw club, Gartenbaukino Abokarte.

Juni 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

brut all over Vienna

brut nordwest

Wiener Festwochen

Nordwestbahnstraße 8-10, 1200 Wien
Tram: 5 (Nordwestbahnstraße), Bus: 5A (Wasnergasse)

Juni 2021
Azade Shahmiri
Quasi
Juni 2021
Wichaya Artamat / For What Theatre
สี่วันในเดือนกันยา
Juni - Juli 2021
Alice Ripoll / Cia REC
Lavagem
Juni 2021
Cia REC
Shake the Structures
September 2021
Kate McIntosh, Toisissa Tiloissa / Other Spaces
Audience guidance, agency & bewilderment
September 2021
Stine Janvin / Ula Sickle / Persis Bekkering
The University of Rave: What can we learn from the party?
September 2021
Michikazu Matsune
Between my name and me
September 2021
Laia Fabre, Thomas Kasebacher / notfoundyet
Caldo
September 2021
Thomas Hirschhorn
Warum der unvorhersehbare Raum die Zukunft ist
September 2021
Philine Rinnert / Bernhard Fleischmann
Arise
September 2021
Regenorchester XVI
Regenorchester XVI
September 2021
Silvia Bottiroli
An expirience that belongs to nobody
September 2021
Maria Muhar / Sara Ostertag
...Insgesamt wirkte das alles abgegriffen, zahnlos, man möchte sagen: innovativ...
September 2021
Mi You
Cosmotechnics for the Future
September 2021
Sööt/Zeyringer
Women who kill and other categories
September 2021
Philippe Parreno
Im Gespräch
September 2021
Curd Duca
Der Klang des Festes

Online Livestream auf brut-wien.at

Juni 2021
Florian Malzacher
Gesellschaftsspiele: The Art of Assembly VI. ASSEMBLING MORE THAN HUMANS
September 2021
Mit Didier Eribon und Chantal Mouffe Moderation Florian Malzacher
Gesellschaftsspiele: The Art of Assembly VII im Rahmen der Wiener Festwochen

Online Livestream

Juni 2021
Teil der Veranstaltungsreihe des Interuniversitären Forschungsverbunds Elfriede Jelinek
Gefährdung des Körpers. Künstler*innengespräch zur Performance "oracle and sacrifice in the woods"

brut in Kooperation mit dem Zentrum Fokus Forschung der Universität für angewandte Kunst Wien

Rustenschacher Allee 2-4, 1020 Wien
Bus: 80A (Kurzbauergasse)

Juni 2021
Cordula Daus, Charlotta Ruth & Team
Questionology

Brettspiel für Zuhause

Juni 2021
Freundliche Mitte
Sportplatz Europa. Jetzt das Brettspiel bestellen!

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)