Freundliche Mitte

Sportplatz Europa – Werkstatt (Abgesagt)

brut auf dem Sportplatz des FV Floridsdorf
Workshop in German
Freundliche Mitte – Sportplatz Europa brut Extras
{Gemeinschaftliches Miteinander} {Demokratische Räume} {Kollektiver Widerstand}

Europa als Sportplatz: Das Kollektiv Freundliche Mitte lädt direkt ins Zentrum des europäischen Spielfelds ein. Es geht um Begegnungen, um Widerstand und Wettbewerb und um die Aushandlung des gemeinschaftlichen Miteinanders. Das Publikum taucht an verschiedenen Orten des Sportplatzes – der Umkleidekabine, den Tribünen, der Kantine, dem Rasen – in Erzählungen von der Belebung und Besetzung öffentlichen Raums ein, in Geschichten von der Schaffung demokratischer Räume und ihrem Zerfall.

, © Freundliche Mitte

Freundliche Mitte - Sportplatz Europa

, © Freundliche Mitte

Freundliche Mitte - Sportplatz Europa

INFO: Sa., 25. April, 12:00–16:00 Uhr: Sportplatz Europa – Werkstatt. Gemeinsames Herstellen von Plakaten und Trikots. FV Wien Floridsdorf (Jedlersdorfer Platz 25, 1210 Wien). Bitte anmelden über Ticket-Link. (Anmeldung ab 17. März möglich)

Im Rahmen von Sportplatz Europa denkt Freundliche Mitte über Spielfelder nach: Was ist dieser Ort der Begegnung, der immer wieder neu vermessen wird? Das Fußballfeld wird zum Spielfeld unterschiedlicher Formen und Möglichkeiten des kollektiven Widerstands gegen Unterdrückung, aber auch gelebter Aushandlung eines Miteinanders unterschiedlicher Beteiligter mit unterschiedlichsten (Spiel-)Voraussetzungen.

Auf dem Gelände des FV Floridsdorf entwickeln Freundliche Mitte gemeinsam mit dem Wiener Beschwerdechor, Kompliz*innen früherer Projekte und Expert*innen aus Floridsdorf ein installatives und immersives Format, in dem das Publikum in unterschiedliche Erzählungen eintaucht. Das im Zentrum liegende Spielfeld bleibt dabei ein Möglichkeitsort für kollektive Gedankenspiele, den am Ende jedes Abends Publikum und Beteiligte gemeinsam beanspruchen und erobern.

Freundliche Mitte wurde 2011 von der Autorin Gerhild Steinbuch, der Bühnenbildnerin Philine Rinnert und dem Schauspieler Sebastian Straub gegründet. Das Kollektiv, das bewusst ohne die Instanz Regie arbeitet, erweitert sich ständig um neue Kompliz*innen aus unterschiedlichen künstlerischen und wissenschaftlichen Bereichen und kollaboriert mit Expert*innen aus Initiativen und Vereinen. Im brut waren das Kolonialismusprojekt Finsternis (2016), die Performanceinstallation BERGEINS (2018) sowie ORATORIO EUROPA (2019) zu sehen. Seit 2018 verbindet Freundliche Mitte eine enge Zusammenarbeit mit dem Wiener Musiker b.fleischmann.

Credits

Von Freundliche Mitte

Eine Koproduktion von Freundliche Mitte und brut Wien.

In Kooperation mit dem FV Wien Floridsdorf, www.zwoelfzehn.at.

Mit freundlicher Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Wien.

Termine & Tickets

April 2020

Sa. 25.04.2020, 12:00 - 16:00
Abgesagt

brut auf dem Sportplatz des FV Floridsdorf
Jedlersdorfer Platz 25 , 1210 Wien

Info

Sa., 25. April, 12:00–16:00 Uhr: Sportplatz Europa – Werkstatt

Gemeinsames Herstellen von Plakaten und Trikots

FV Wien Floridsdorf (Jedlersdorfer Platz 25, 1210 Wien)

Bitte anmelden über Ticket-Link. (Anmeldung ab 17. März möglich)

August 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

brut all over Vienna

brut am Schwendermarkt

Schwendergasse 41, 1150 Wien
VHS Rudolfsheim-Fünfhaus

Oktober 2020
Programmvorschau zur Saisoneröffnung

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

studio brut

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)