Ticket-Update Nesterval – Goodbye Kreisky

Nesterval – Goodbye Kreisky

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Angesichts der aktuellen Situation greifen Nesterval tief in die digitale Trickkiste und präsentieren eine interaktive Live-Zoom-Version von Goodbye Kreisky – garantiert lockdowngerecht und mehr als nur ein digitaler Ersatz.

Letters for later

Letters for later

Initiated by Claire Lefèvre, Letters for later is a writing project which allows audience members to write open letters about the performances programmed at brut. Addressed to the artists, to the piece, or to the world, these letters offer a gentle and personal alternative to review-writing, inviting spectators to share their impressions from a place of care and curiosity, while also acknowledging their subjectivity.

What is brut?

brut is a place for the production and presentation of performative works of art in Vienna and one of the most renowned institutions of the independent performance, dance and theatre scene in the German-speaking countries.

Magazin

BEATE
be spectACTive!

OPEN CALL Residenz und Präsentation bei imagetanz 2021

Bei Handle with care selected by BEATE bekommen 2 Künstler*innen bzw. Gruppen die Möglichkeit, je eine 1-wöchige Residenz während des Festivals imagetanz im brut zu absolvieren und am Ende der Woche ihren Arbeitsprozess in einer Präsentation für das Publikum zu öffnen.
be spectACTive!

European Spectators Festival 2020

Am 21. November findet der European Spectators Day statt! Die sechste Edition des Festivals ist ein digitales und Community Event, welches lokale Gruppen aktiver Zuschauer*innen miteinander verbindet und die Teilnahme an Aktivitäten im Rahmen des europäischen Projekts BeSpectACTive! ermöglicht.
be spectACTive!

Collection of Spectators Anleitung #7 STELLE EINE FRAGE. FINDE EINE ANTWORT.

Als Vorbereitung für den European Spectators Day wird die Künstlerin Raquel André euch bis zum 21. November verschiedene Aufgaben stellen. Der Fokus liegt dabei auf der Beziehung zwischen Zuschauer*innen und künstlerischen Werken. Raquel André hat an der Theater- und Filmschule in Lissabon studiert und erwarb ihren Mastertitel in Performing Arts in Rio de Janeiro. Sie entwickelt genreübergreifende Projekte aus den Bereichen Theater, Tanz, Film und Fernsehen. Ihre Leidenschaft für das Sammeln kommt in ihren künstlerischen Projekten zum Ausdruck.

brut all over Vienna

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

Dezember 2020
Claire Lefèvre
peachfuzz
Dezember 2020
Claire Lefèvre
All ears: an evening of story-telling and listening

brut im Gewerbehaus

barrierefrei

Rudolf-Sallinger-Platz 1, 1030 Wien
U-Bahn: U4 (Stadtpark)

Dezember 2020
Oleg Soulimenko und Jasmin Hoffer
BEAUTY OF MESS, TRASH AND UNKNOWN DESIRES
November 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

brut all over Vienna

studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien

nicht barrierefrei

Zieglergasse 25, 1070 Wien
U-Bahn: U3 (Zieglergasse), Tram: 49 (Westbahnstraße / Zieglergasse)

Dezember 2020
Claire Lefèvre
peachfuzz
Dezember 2020
Claire Lefèvre
All ears: an evening of story-telling and listening

brut im Gewerbehaus

barrierefrei

Rudolf-Sallinger-Platz 1, 1030 Wien
U-Bahn: U4 (Stadtpark)

Dezember 2020
Oleg Soulimenko und Jasmin Hoffer
BEAUTY OF MESS, TRASH AND UNKNOWN DESIRES