mercimax

AUTOBALLETT

Eine Fahrt durch die Straßen Wiens

brut+, Karlsplatz 5, 1010 Wien
Performance Österreichische Erstaufführung in deutscher Sprache
{Fokus Stadt} {limitierte Plätze} {out of the box}

Am Eröffnungswochenende von brut bittet das Schweizer Theaterkollektiv mercimax zur nostalgischen Privatverkehr-Choreografie: Wiener AutofahrerInnen laden das Publikum in ihre Gefährte und fahren mit ihnen raus aus dem 1. Bezirk durch die Straßen Wiens. In Interviews und Erzählungen wird der Mythos Auto zugleich gefeiert wie auch kritisch betrachtet.

, © Nelly Rodriguez

mercimax - AUTOBALLETT

, © Nelly Rodriguez

mercimax - AUTOBALLETT

Denn das Automobil als romantisches und zerstörerisches Symbol der Freiheit wird die Zukunft der Mobilität nicht mehr erleben. Heute gibt es wohl kaum noch FahrerInnen, die sich nicht schon mit Sinn, Unsinn und den Konsequenzen des Autofahrens auseinandergesetzt haben. Natürlich ist auch in Wien die Diskussion um AutofahrerInnen und Verkehr omnipräsent. Nach der Neugestaltung der Mariahilfer Straße wurden eben die Pläne zur Verkehrsberuhigung der Gumpendorfer Straße präsentiert. Und immer mehr Autos von Car-Sharing-Unternehmen prägen das Bild der Wien-Melange aus Autos, Fahrrädern und Fiakern mit. Umso mehr ein Grund, sich das Auto nochmals ganz genau anzuschauen.

Das Theaterkollektiv mercimax wurde 2006 gegründet und bedankt sich mit seinem Namen bei einem Schweizer Hochseematrosen. Aktuell interessiert sich die Gruppe besonders für Formate außerhalb des Bühnenraums und für Spielereien mit dem Blick der ZuschauerInnen. AUTOBALLETT ist die fünfte Produktion von mercimax.

Die Zukunft der Stadt
Verkehr, Autonutzung, Freiräume und Utopien in Wien

Talk mit mercimax und ExpertInnen am 1. November um 16.30 Uhr im brut, Karlsplatz 5, 1010 Wien. Moderation Maik Novotny. Eintritt frei!

Pressestimmen

„Ein Straßentheater der anderen Art – Fortsetzung erwünscht!“
Tagesanzeiger

Credits

Mit
Marija Angerer, Domi Hocher, David Jagerhofer, Julius Lankes, Hannah Lichtenwagner, Sonja Metz, Ursula Napravnik, Yvonne Nather, Howard Nightingall, Laura Nitsch, Nina Ober, Francesca Tappa, Joanna Wilk

Künstlerische Leitung, Konzept und szenische Umsetzung
Karin Arnold, Jessica Huber

Dramaturgie
Marcel Schwald

Musik
Simon Berz (live-Komposition und -Spiel), Mischa Robert (Audiotracks)

Bühne und Kostüm
Mirja Fiorentino, Judith Steinmann

Grafik
Luca Schenardi

Diffusion
Joyce Tetteh

Produktionsleitung
Nadine Tobler

 

Ein Projekt des Zürcher Theaterkollektivs mercimax in Koproduktion mit dem Fabriktheater Rote Fabrik Zürich. Mit freundlicher Unterstützung von Stadt Zürich, Kanton Zürich, Pro Helvetia, Kanton Zug, Fondation Nestlé pour l’Art.

Termine & Tickets

Der erste angegebene Preis von 30 € ist der Preis für KopilotInnen. Diese dürfen vorne, neben dem Fahrer Platz nehmen.

Oktober 2015

Fr. 30.10.2015, 16:30
brut+ 30 € / 16 € / 12 € / 8 €

Sa. 31.10.2015, 11:00
brut+ 30 € / 16 € / 12 € / 8 €

Sa. 31.10.2015, 18:00
brut+ 30 € / 16 € / 12 € / 8 €

November 2015

So. 01.11.2015, 07:30
brut+ Termin abgesagt!

So. 01.11.2015, 18:00
brut+ 30 € / 16 € / 12 € / 8 €

brut+
Karlsplatz 5, 1010 Wien

Info

Treffpunkt jeweils eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn im brut, Karlsplatz 5, 1010 Wien.

Talk mit mercimax am 1. November um 16.30 Uhr im brut, Karlsplatz 5, 1010 Wien. Moderation Maik Novotny. Eintritt frei!

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28        

Aktuelle Spielorte

brut im Jörgerbad

Jörgerstraße 42-44, 1170 Wien
U-Bahn: U6 (Alser Straße), Straßenbahn: 1, 43 (Palffygasse)

Jänner - Februar 2018
Oleg Soulimenko
Swimming Pool

brut im WERK X-Eldorado

Petersplatz 1, 1010 Wien
U-Bahn: U1, U3 (Stephansplatz), Straßenbahn: 2, 71, D (Kärntner Ring, Oper), Bus: 1A, 2A (Graben/Petersplatz), 3A (Brandstätte)

Februar 2018
Freundliche Mitte (Gerhild Steinbuch, Sebastian Straub, Philine Rinnert u. a.)
BERGEINS
März 2018
Lone Twin
Last Act of Rebellion
März 2018
imagetanz Eröffnungsparty
März 2018
Hungry Sharks
the Sky above, the Mud below
März 2018
Salon
März 2018
Sara Lanner
Guess What
März 2018
Dirty Flash Dancers
März 2018
Eva-Maria Schaller
Vestris 4.0

brut in der Raumstation

Schikanedergasse 2, 1040 Wien
U-Bahn: U1 (Taubstummengasse), Straßenbahn: 1, 61, WLB (Paulanergasse), Bus: 59A (Preßgasse)

Februar 2018
hoelb/hoeb
IG-Verlust – Internationale Gesellschaft für Verlust

brut im WUK Projektraum

Währinger Straße 59, 1090 Wien
U-Bahn: U6 (Währinger Straße / Volksoper), Tram: 40, 41, 42 (Währinger Straße / Volksoper), 5, 33 (Spitalgasse), 37, 38, 40, 41, 42 (Spitalgasse / Währinger Straße)

März 2018
Magdalena Chowaniec & Valerie Oberleithner
iChoreography

brut im Studio Matsune / WTKB Studio

Pernerstorfergasse 5, 1100 Wien
U-Bahn: U1 (Reumannplatz), Bus: 13A (Reumannplatz), Tram: 6 (Gellertplatz)

März 2018
Zoë Schreckenberg und Chris Ludwig
WHERE IS YOUR SISTER
März 2018
Hugo Le Brigand
The Rise of Robyn
März 2018
Bring your own booze

brut in der Brunnenpassage

Brunnengasse 71, 1160 Wien
U-Bahn: U6 (Josefstädter Straße), Tram: 44 (Yppengasse), 33 (Josefstädter Straße), 2 (Brunnengasse)

März 2018
Kampftraining für alle außer Männer
März 2018
Saturdance mit Sara Lanner
März 2018
Saturdance mit Eva-Maria Schaller

brut im Château Rouge

Schönbrunner Schloßstraße 17, 1130 Wien
U-Bahn: U4 (Meidling Hauptstraße, Schönbrunn), Bus: 10A (Bischoffgasse, Rotenmühlgasse), 63A (Rosasgasse, Rotenmühlgasse)

März 2018
Veza Fernández
Wenn Auge Mund wird

brut im Club U

Karlsplatz (Otto Wagner Pavillon), 1010 Wien
U-Bahn: U1, U2, U3 (Karlsplatz), Bus: 4A (Karlsplatz), 59A (Kärntner Ring / Oper), Tram: 1, 2, 71, D (Kärntner Ring / Oper)

März 2018
imagetanz Abschlussparty

brut im Dschungel Wien

MuseumsQuartier Wien, Museumsplatz 1, 1070 Wien
U-Bahn: U2 (Museumsquartier, Volkstheater), U3 (Volkstheater), Bus: 13A (Mariahilfer Straße / Stiftgasse), 57A (Burgring), Tram: 1, 2, 71, D (Burgring)

März 2018
Mirjam Sögner
RAYS
März 2018
Ludvig Daae
Dance To Dance To