Simon Mayer

"Mayer schont sich dabei nicht, springt und dreht, rennt und arbeitet, spielt auf der Violine, singt und pfeift und unterhält so perfekt, dass erst nach der Vorstellung (SunBengSitting, Anm.) klar wird, was er uns alles erzählt und klar gemacht hat, ohne den Zeigefinger zu heben." tanz.at

brut, Simon Mayer
, © Rania Moslam

Simon Mayer in Sons of Sissy

Simon Mayer ist Performer, Tänzer, Choreograph und Musiker. Er wurde 1984 in Österreich geboren, studierte an der Wiener Staatsopernballettschule, den Performing Arts, Research and Training Studios (PARTS) in Brüssel und war Mitglied des Wiener Staatsopernballetts. 2009 gründete Simon als Sänger, Gitarrist und Songwriter seine Band Rising halfmoon. Als Tänzer, Choreograph und Musiker ist er unter anderen in Produktionen von Anne Teresa de Keersmaeker/ROSAS (The Song), Wim Vandekeybus (Frisking) und Zita Swoon zu sehen. Sein choreografisches Repertoire beinhaltet Solos, Duos und Gruppenstücken die international aufgeführt werden (o feather of lead, dancing with the soundhobbyist/zita swoon, Monkeymind etc.). Simon war Artist in Residence bei Theatre de LL in Brüssel und ist künstlerischer Leiter des Festivals SPIEL, welches er zusammen mit seinen Brüdern und dem Verein SPIEL ins Leben gerufen hat. Im brut zeigte er bisher seine Stücke Monkeymind (imagetanz Festival 2013) und SunBengSitting. http://simon-mayer.tumblr.com

 

Bisherige Arbeiten im brut (2007 bis 2015)

  • Sons of Sissy (9. April 2015)
  • SunBengSitting (29. April 2014)
  • Monkeymind (14. März 2013)
März 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31