Allgemeine Geschäftsbedingungen

  

1. Allgemeines

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf von Eintrittskarten und den unentgeltlichen Besuch von Veranstaltungen der Koproduktionshaus Wien GmbH. Abweichende Bedingungen des Käufers haben nur Gültigkeit, wenn die Koproduktionshaus Wien GmbH ihnen schriftlich zugestimmt hat. Mit Abgabe einer Bestellung erklärt sich der Käufer mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und an sie gebunden.

 

2. Zustandekommen des Vertrages

Die Bestellung des Kunden ist ein bindendes Angebot. Uns steht es frei, Angebote auf Ticketkauf binnen 14 Tagen ab Einlangen des Angebots entweder anzunehmen oder durch Absendung einer entsprechenden Erklärung an den Kunden abzulehnen, insbesondere im Fall des Vorliegens von zwischenzeitig eingetretenen Preissteigerungen oder von allfälligen irrtumsbedingten Fehlern in unseren Programmfoldern, Preislisten oder sonstigen Dokumentationen auch in elektronischen Medien. Für derartige Preissteigerungen oder Fehler wird jede Haftung unsererseits ausgeschlossen.

 

3. Preise

Sämtliche Preisangaben verstehen sich als „Bruttopreise“ (inkl. Mehrwertsteuer). Druckfehler und einzelne Preisänderungen bleiben vorbehalten. Etwaige Importabgaben gehen zu Lasten des Bestellers. Bei Verkäufen an Kunden außerhalb der EG fällt keine Umsatzsteuer an, diese müssen aber die jeweiligen nationalen Einfuhrabgaben entrichten. Bei Verkäufen an Unternehmen innerhalb der EG fällt unter Nachweis der UID keine österreichische Umsatzsteuer an, diese haben dafür die Umsatzsteuer in ihrem Heimatstaat zu entrichten.

 

4. Rückgaberecht

Kartenrücknahmen sind grundsätzlich ausgeschlossen.

 

5. Zu spät kommende Besucher

Um unserem Publikum und den auftretenden Künstlern eine ungestörte Veranstaltung zu ermöglichen, erhalten zu spät kommende Besucher ausschließlich in evtl. Pausen oder in einer der Applauspausen nach Anweisung des Ordnungsdienstes Einlass. Für nicht oder nur teilweise (z.B. wegen Zuspätkommens) in Anspruch genommene Eintrittskarten oder für wie auch immer abhanden gekommene Eintrittskarten leistet brut – Koproduktionshaus Wien GmbH keinen Ersatz.

 

6. Besetzungs- oder Programmänderungen

sind vorbehalten. Sie berechtigen nicht zur Rückgabe oder zum Umtausch der Karten. Kurzfristige zeitliche Verschiebungen des Vorstellungsbeginnes berechtigen den Käufer/die Käuferin nicht zur Rückgabe der Eintrittskarte. Es obliegt dem Käufer/der Käuferin, sich am Vorstellungstag über allfällige Änderungen des Vorstellungsbeginns zu informieren. Bei Abbruch der Vorstellung kann eine Ersatzvorstellung angeboten werden. Falls dies aus programmtechnischen oder sonstigen Gründen nicht möglich ist, erstattet brut – Koproduktionshaus Wien GmbH den Eintrittspreis nur zurück, wenn zum Zeitpunkt des Abbruchs erst weniger als die Hälfte der Spielzeit der Vorstellung gezeigt wurde.

 

7. Konsumentenschutzrechtliche Hinweise

Verbraucher sind gemäß §5e Konsumentenschutzgesetz (“KSchG“) berechtigt, von den mit uns im Wege des Fernabsatzes (d.h. Vertragsabschlüsse mittels E-mail, Telefax etc.) abgeschlossenen Verträgen unter Wahrung einer Frist von sieben Werktagen (ausschließlich Samstag) zurückzutreten, soferne nicht eine der Ausnahmen vom Rücktrittsrecht gemäß §5f KSchG Anwendung findet. Vom Rücktrittsrecht ausgeschlossen sind daher insbesondere Disketten, CD-ROMs u. dgl., sofern sie vom Käufer entsiegelt wurden, Einzelausgaben von Fachzeitschriften, -zeitungen und Illustrierte (mit Ausnahme von Verträgen über periodische Druckschriften, sowie Verzehrgüter, Hygieneartikel u. dgl.)

 

8. Datenschutzrechtlicher Hinweis

Der Käufer/die Käuferin erteilt seine/ihre Zustimmung, dass seine/ihre sämtlichen personenbezogenen Daten in Erfüllung dieses Kaufvertrages verwendet und insbesondere automationsunterstützt gespeichert und verarbeitet werden, soweit dies für die Erbringung der angebotenen Leistung notwendig ist. Die personenbezogenen Daten werden keinesfalls Dritten für ihre eigenen geschäftlichen Zwecke zur Verfügung gestellt. Wir behalten uns vor, KundInnen, die einen online Ticketskauf bei brut tätigen, einen Veranstaltungshinweis zu senden, wenn ebendiese Gruppe bzw. KünstlerIn erneut im brut auftritt.

 

9. Erfüllungsort, Rechtswahl und Gerichtsstand

Erfüllungsort für alle Vertragspunkte ist Wien. Auf diesen Vertrag ist österreichisches Recht anzuwenden. Als ausschließlich zuständiges Gericht für Streitigkeiten aus Bestellung bei der Koproduktionshaus Wien GmbH – sofern dies gesetzlich zulässig ist – ist das Bezirksgerichtes für Handelssachen Wien vereinbart. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB zwingenden gesetzlichen Vorschriften (etwa den Bestimmungen des KSchG) widersprechen, so behalten die übrigen Bestimmungen dieser AGB dennoch ihre Gültigkeit.

 

10. Haftung

Die Haftung von brut – Koproduktionshaus Wien GmbH für leichte Fahrlässigkeit, den Ersatz von Folgeschäden, Vermögensschäden, entgangenem Gewinn und von Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen den Käufer/die Käuferin ist ausgeschlossen. Der Haftungsausschluss für leichte Fahrlässigkeit gilt nicht für Personenschäden.

März 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31